Test: Caldwell Target Turner – was kann die mobile Drehscheibenanlage von Importeur STROBL.cz?

Caldwell Target Tuner mit Zielscheibe
Bewegung: Der Caldwell Target Turner ist eine portable Drehscheibenanlage im Kleinstformat. Erhältlich ist er bei STROBL.cz.

Im dynamischen IPSC/Action-Schießsport spielt Zeit eine entscheidende Rolle. Wer sich in diesem Metier weiterentwickeln möchte, muss seine Komfortzone verlassen, um seine Schießfertigkeiten auch unter individuell unterschiedlichen "High Speed"-Bedingungen zu prüfen. Hier sind das Zeitmessgerät (Timer) und bewegliche Zielmedien die geeigneten Mittel der Wahl. Ziele, die nur innerhalb eines gewissen Zeitfensters zu beschießen sind, erhöhen in Training und Wettkampf deutlich den Druck. Oftmals ist es erfahrungsgemäß daher so, dass IPSC-Schützen das sich bewegende Ziel aufgrund höchster Fokussierung perfekt treffen, statische Ziele in unmittelbarer Nähe in der Schussserie aber so sträflich vernachlässigen, dass es hier gerne schon mal Fehlschüsse ("Misses") oder Randtreffer (C/D) gibt.

Das ist der Caldwell Target Turner von STROBL.cz

Konventionelle Drehscheibenanlagen sind kostspielig und/oder nicht für den Transport konzipiert. Auf der Suche nach einem mobilen Gerät für kleines Geld sind wir beim US-Schießsportausrüster Caldwell fündig geworden. Der mobile "Target Turner" wird unabhängig vom Netzstrom über Batterie gespeist. Das machte uns neugierig und die STROBL.cz stellte uns auch prompt ein Modell zur Verfügung.

Caldwell Target Tuner Lieferumfang
Der Caldwell Target Turner von STROBL.cz ist zusammengelegt recht handlich und lässt sich in der Transporttasche gut transportieren.

Ausgeliefert wird der Caldwell Target Turner so, dass lediglich die drei Standbeine montiert werden müssen. Betrieben wird das im zusammengeklappten Zustand 640 Millimeter lange und 3.800 Gramm schwere Gerät mit acht AA-Batterien. In unserem Test hielten die Batterien einige Stunden, was aber auch von der Drehgeschwindigkeit abhängig ist. Die Drehachse steht etwa 350 Millimeter über dem recht stabilen Gehäuse. Darin werden die ebenfalls mit rund 8 Millimeter durchmessenden Stahlstangen eingesteckt, die die Scheibe aufnehmen. Diese haben dann eine Spannweite von rund 405 Millimeter, sodass sich beispielsweise gut eine IPSC-Scheibe darin einschieben lässt.

Die Drehgeschwindigkeit lässt sich dann stufenlos am Drehrad einstellen. Wir haben hier Zeitintervalle von rund 4,5 bis 1 Sekunde einstellen können. Leider ist eine genaue Zeitvorgabe nicht möglich, man muss sie mit einer Stoppuhr dann voreinstellen. Die Zeiten, in denen die Scheibe sichtbar ist, sind immer genauso groß wie sich die Scheibe vom Schützen wegdreht. Das heißt ist sie für 1,5 Sekunden sichtbar, erscheint sie auch nach 1,5 Sekunden wieder. Ebenso gibt es keine Skala, an der sich solche Zeitvorgaben wiederholgenau einstellen lassen. Das sind auch schon die kleinen Mankos, die wir zu bemängeln haben, die man aufgrund des günstigen Anschaffungspreises aber wohl verzeihen kann. Aber eine farblich markierte Rändelung des Drehknopfes und eine kleine aufgeklebte Skale aus zurechtgeschnittener Pappe hat uns gute Dienste geleistet, die Zeitvorgaben exakter wiederzufinden. Etwas nachteilig hat sich in unserem Test herausgestellt, dass die Drehgeschwindigkeit der Scheibe abhängig vom Zeitintervall ist. So ist bei einer großen Zeitvorgabe die Drehbewegung entsprechend langsam. Somit sind Langlöcher in der Scheibe dann unter Umständen häufiger zu finden. Damit ist aber auch die Gefahr größer einen der beiden Stangen zu treffen, die bei der 90 Grad Drehung dann in die Mitte des Schussfeldes wandern. Die massiven Stangen sollten sich aber gut richten oder zumindest preiswert tauschen lassen. Während unseres Testes funktionierte das Gerät einwandfrei, wobei das laute Motorgeräusch auf einem Schießstand kein großes Problem darstellen dürfte. Die Stabilität des Caldwell Target Turners zeigt sich besonders bei schnellen Sequenzen. Nur die Scheibe wird gedreht, das Gerät wandert weder über den Boden noch schaukelt es sich auf.

Action-Video auf dem Schießstand: Der Caldwell Target Turner

all4shooters-Fazit zum Caldwell Target Turner:

Der Caldwell Target Turner ist eine interessante Trainingsergänzung für dynamische Schießsportdisziplinen mit kleinen Mankos und einem attraktiven Preis von 132,96 Euro bei STROBL.cz. Durch sein geringes Gewicht und seine kompakten Dimensionen sowie den Batteriebetrieb ist das Gerät überall einsetzbar.


STROBL.cz hat uns bereits andere Caldwell-Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt. Hier haben wir zwei Caldwell Lead Sled Shooting Rests getestet. Und hier finden Sie unseren Test der Caldwell Chronograph Geschwindigkeits-Messgeräte.

Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache: