5

Test: Polymerpistole CZ P10 C OR in 9 mm Luger

Theoretisch umfasst die Serie P10 des tschechischen Waffenherstellers Ceska Zbrojovka heute gleich mehrere Modelle in unterschiedlichen Größen. Den Anfang machte dabei das Kompaktmodell CZ P10 C. Hier gezeigt ist aber die Variante OR der CZ P10 C, wobei OR für Optics Ready steht, also die für kleine Rotpunktvisiere vorbereitete Version der Polymerpistole mit Schlagbolzenschloss . Neben dem Modell "F" für Fullsize gibt es auch die P10 SC, wobei hier das SC nicht für Subcompact, sondern für Semi Compact steht: CZ kombiniert bei der SC-Variante das lange Oberteil der F mit dem kurzen Rahmen des fünfzehnschüssigen Basismodells P10 C.

Die kompakte CZ mit Schlagbolzenschloss im Detail

Zerlegte CZ P10 C OR auf grünem Untergrund. Davor drei Patronen in 9mm Luger auf Leder.
Bis auf die Ausnehmung vor der Kimme samt aufgeschraubter Abdeckplatte unterscheidet die Optics Ready-Variante wenig außer dem Preis von einer normalen P10 C. Die passenden Adapterplatten für Rotpunktvisier kosten jeweils einen Aufpreis.

Die Ausstattung und das Basisdesign der Polymer-CZ mit hahnlosem Schloss orientieren sich an aktuellen Industriestandards für Combatpistolen: Die auswechselbaren Griffrücken sorgen für eine feine Ergonomie auch in großen Händen, beidseitige Bedienhebel fehlen ebenso wenig wie die Nitrierung als Rostschutz oder die automatischen Sicherungen des Abzugs sowie des Schlagbolzens bei immer gleichbleibendem Abzugswiderstand und -Charakteristik. Die beschichteten Magazine sollen auch in die P7-Baureihe passen, umgekehrt funktioniert dies allerdings nicht. Das hohe Stahlvisier ist nur durch Klopfen der Kimme verstellbar; ein in der Farbe matteres oder gerilltes Kimmenblatt wäre allerdings wünschenswert gewesen. Echte Schwachstellen leistet sich CZ aber weder im Design noch in der Verarbeitung. Die Browningverriegelung mit abkippendem Rohr, das direkt im Auswurffenster verriegelt, ist heute mit Abstand das gängigste Verschlussprinzip, die Schlagbolzenschloss-Konstruktion hält sowohl die Teilezahl als auch den Schlitten angenehm niedrig.

Alle Daten zur Polymer-CZ auf einen Blick

Modell:

Ceska Zbrojovka P10 C Optics Ready

Preis:€ 799,-
Kaliber:9 x 19 mm
Kapazität:15 + 1 Patrone
Lauflänge:102 mm
Maße (L x B x H):187 x 32 x 155 mm
Abzugsgewicht:2350 g
Gewicht:746 g
Ausführung:Polymer-Griffstück, Schlagbolzenschloss, verbesserte Bowning-Verriegelung, auswechselbare Griffrücken, erhöhtes Visier, MRDS-Schlittenfräsung.

Mit der P10 Compact Optics Ready auf dem Schießstand

Der beste Streukreis des Testexemplars maß auf 25 Meter 58 mm für fünf Schuss (-11 Punkte). In puncto Munition bevorzugte die CZ die Vollmantel-Laborierung von Prvi Partizan. Klemmer oder ähnliches kannte die Pistole nicht, nur für das Demontieren nach Art der GLOCK über den Abzug gab es einen Zähler weniger für die Kategorie Zuverlässigkeit/Sicherheit (-1 P.) Der Abzug dürfte am Druckpunkt noch etwas trockener und gleichmäßiger brechen (-1 P.). Aber insgesamt hat CZ bei dem P10-Trigger fast alles im Sinne einer modernen Combatpistole goldrichtig gemacht: Das nahezu gerade Züngel bietet in Verbindung mit dem mittellangen Abzugsweg und nicht zu hohem Widerstand gute Voraussetzungen für schnelle Treffer bei hoher Bediensicherheit. Zudem bietet das System einen (im direkten Vergleich) gut definierten Druckpunkt sowie einen kurzen Rückstellweg mit sehr deutlich spür- und hörbarem Reset. In seiner Charakteristik erinnert der CZ-Abzug stark an die HK SFP, die in diesem Bereich ebenfalls keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Die Ausstattung der CZ und das Fazit zur Pistole

Das Griffdesign mit auswechselbaren Rücken bot keinen Anlass zur Kritik, das Muster des Griffbereiches könnte einigen bereits zu bissig erscheinen (-0 P.). Die Bedienelemente blieben modern funktional unauffällig: Der Magazindrücker lässt sich umstecken, die Schlittenfanghebel liegen gerade so weit vorn, dass man sie mit mittelgroßer Hand und "Daumen nach vorn"-Griffhaltung nicht versehentlich herunterdrückt (-0 P.). Das Visier mit nachleuchtenden Punkten bietet bei Montage einer Optik circa 13 mm Höhe von Oberkante Kimmenblatt bis zur Unterkante der Schlittenausfräsung, das wird für einige Mini-Reflexvisiere nicht ausreichen, um Co-Witness zwischen dem mechanischen und dem optischen Visier zu ermöglichen (-1 P.). Bei der Verarbeitung störten das Schlittenspiel, die Gussnaht unter dem Abzugsbügel und die optisch etwas unschöne, dafür für manchen Tester bereits zu scharfe Textur des Griffbereiches (-2 P.). In der Gesamtwertung verdiente sich die neue CZ P10 C OR damit 84 Zähler und die Testnote "sehr gut". 

Kimme und Schlittenende der CZ P10 C OR. Teile des Griffes mit Griffrücken sind noch sichtbar. Auf grünem Hintergrund.
Sowohl Kimme als auch Korn wurden gegenüber der Standardversion moderat erhöht. Die Bauhöhe erlaubt...
Mündung mit Korn der CZ P10 C OR. Der Abzug ist mit auf dem Bild. Grüner Hintergrund.
...aber trotzdem gleichzeitiges Visieren über Kimme, Korn und MRDS nur bei besonders flachen Mini-Reflexvisieren.

Bewertung der Ceska Zbrojovka P10 C Optics Ready

Bewertung Punkte
Präzision (max. 50 Punkte)
39 Punkte
Repetierablauf/Sicherheit (max. 10 P.)
9 Punkte
Abzugscharakteristik (max. 10 P.) 9 Punkte
Abzug-Griff-Design (max. 5 P.)
5 Punkte
Bedienelemente (max. 10 P.)
10 Punkte
Visierung (max. 5 P.)
4 Punkte
Verarbeitung (max. 10 P.)
8 Punkte
Gesamtpunktzahl (max. 100 P.)
84 Punkte
Testurteil
Sehr gut
Prädikate
5 von 6

Mehr Informationen über die Ceska Zbrojovka P10 C Optics Ready finden Sie  beim Hersteller .

Weitere Pistolen mit Vorrüstungen für Leuchtpunktvisiere, finden Sie in unserer Marktübersicht Carry-Optics-Pistolen.

Diese Waffe und über 30 weitere Pistolen in 9mm Luger wurden im  VISIER Special 92 getestet. Das VISIER Special 92 Pistolen 9mm Luger Vol. V kann im  VS Medien Onlineshop  bestellt werden.

Aus diesem Special hat all4shooters.com auch schon Tests folgender Pistolen veröffentlicht:

Diesen Artikel bewerten
5 (8 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.