4.5

30 Jahre Nachtsichttechnik Jahnke − wir stellen den deutschen Hersteller von Nachtsichtgeräten vor

DJ-8 NSV technisches Schaubild
Die Details des DJ-8 NSV 1x48 im Schaubild erklärt.

Daniel Jahnke war 18 Jahre jung, als er mit dem Verkauf von Nachtsichttechnik begann. Anfangs handelte es sich dabei um Produkte aus russischer und US-amerikanischer Produktion. Schnell reichte Daniel Jahnke die Leistung dieser Geräte nicht mehr aus und er begann selbst an Verbesserungen zu arbeiten und baute schon 1990 einen ersten Nachtsichttechnik-Prototypen. Mit dem DJ-3 brachte Nachtsichttechnik Jahnke dann 1997 das erste eigene Nachtsichtgerät auf den Markt.

Die Jahnke-Manufaktur im bayerischen Allershausen verspricht Handarbeit "Made in Germany" − ein Qualitätsversprechen, das auch auf jedem Jahnke-Nachtsichtgerät gut sichtbar aufgebracht ist. Dieser Schriftzug und das Deutschland-Fähnchen sind aber noch lange nicht die einzigen Besonderheiten im Design. Von Anfang an war es Daniel Jahnke wichtig, dass seine Nachtsichtgeräte nicht martialisch oder militärisch gestaltet werden, sondern das der zivile Nutzer ein elegantes Gerät mit fließenden Formen mit ins Revier nehmen kann. Denn dafür sind sie gemacht, für den jagdlichen Einsatz im Revier und um den Jäger bei der Schwarzwildjagd in der Nacht zu unterstützen. Kein Wunder also, dass Nachtsichttechnik Jahnke bei der Entwicklung neuer Geräte auch auf konsequenten Leichtbau durch Magnesiumeinsatz setzt und so dem Waidmann das Leben erleichtert.

Durch die aktuelle Schwarzwildsituation sind Nachtsichtgeräte gefragt wie nie. Dennoch, so hören wir es immer wieder in der Redaktion, gibt es viele traditionelle Jäger, die "neumodischen" technischen Hilfsmitteln (obwohl das erste Nachtsichtgerät 1939 auf den Markt kam) sehr skeptisch gegenüber stehen. Für sie, aber auch für jeden aufgeschlossenen Jäger, bietet Nachtsichttechnik Jahnke einen kostenlosen Testservice an.

Was sagt Daniel Jahnke zum 30. Jubiläum von Nachtsichttechnik Jahnke?

DJ-8 NSV vereist
Einem Jagdbegleiter für Wind und Wetter dürfen auch kalte Temperaturen nichts ausmachen. Dieses DJ-8 NSV wurde zum Test vereist.

"Ich wollte immer Nachtsichtgeräte bauen, die nicht nur überzeugen, sondern auch begeistern. Ich bin stolz auf unser Team, das wir diesen Anspruch in den vergangen 30 Jahren immer wieder erfüllen konnten. Und ich freue mich, dass wir 2019 mit unserem Jubiläums-Gerät vielen neuen Kunden den Einstieg in die Welt von „Nachtsichttechnik Made in Germany“ ermöglichen können."

Was er mit Jubiläumsgerät meint? 2019 gab es 2 innovative Neuheiten im Modellprogramm von Nachtsichttechnik Jahnke. Das sind das erste Nachtsichtvorsatzgerät "Made in Germany" DJ-8 NSV 1x48 in einer speziellen Jubiläumsedition und die Jahnke Thermal, die erste Thermal-Kamera des Unternehmens.

Nachtsichttechnik Jahnke stellt sich im Video vor:


Weitere Informationen zu den Angeboten von Nachtsichttechnik Jahnke erhalten Sie auf der Unternehmens-Homepage.

Aktuell ist rechtlich vieles im Wandel, was das Thema Nachtsichttechnik betrifft. Deshalb informieren wir Sie hier über Nachtzieltechnik und Nachtsichttechnik im jagdlichen Einsatz: Was ist erlaubt, was ist verboten?

Interessieren Sie sich für die Technik hinter den Nachtsichtgeräten? Die umfassende Einführung in das Thema optoelektronische Geräte.

Diesen Artikel bewerten
4.5 (12 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.