Portrait: Die KAHLES Competition World – starkes Event-Engagement und neue Ideen rund um die Sportoptik

VIDEO: KAHLES Dynamic Long Range Competition 2021 [ENG]

Im Jahre 1898 gründete Karl Robert Kahles 1898 in Wien die gleichnamige Optik-Firma, die heute und fast 125 Jahre später einen ganz jungen, frischen Eindruck durch die aktuellen Produkte macht – aber eben auch, weil die Firmenrepräsentanten immer stärker auch dort auftreten, wo die KAHLES-Optikgeräte in der Praxis eingesetzt werden. Zum Beispiel im internationalen Schießsport, wo KAHLES durch ein großes Team von momentan etwa 60 Sportlern vertreten ist, die eigene internationale KAHLES Competition Serie "KDLR" organisiert und andere hochkarätige Wettbewerbe sponsert.

Aus der Selbstdarstellung von KAHLES: "Wir engagieren uns in verschiedenen Schießdisziplinen und fördern und entwickeln das Wettkampfschießen auf internationaler Ebene. Mit einer eigenen Wettkampfserie bieten wir ambitionierten Schützinnen und Schützen die Möglichkeit, sich grenzüberschreitend in anspruchsvollen sportlichen Wettkämpfen zu messen, bei denen wir großen Wert auf Sicherheit, Fairness und gegenseitigen Respekt legen."

Nur ein Ausschnitt aus den verschiedenen Schießsport-Bereichen, den KAHLES mit seinen Optiken, aber auch durch gesponserte Schützen abdeckt (ein Klick ins Bild führt Sie direkt zum Competition-Bereich auf www.kahles.at – nur in Englisch verfügbar)
Ein Teil der KAHLES Team-Member, der Deutsche Sascha Back in Reihe 1, Mitte.

Dabei decken die Mitglieder der verschiedenen KAHLES-Teams quasi alle Bereiche ab, in denen dynamischer Schießsport betrieben wird. Fast 60(!) unterstützte Sportler aus einem guten Dutzend Länder sind insgesamt im Team KAHLES aufgelistet. Unten ihnen als einziger deutscher Starter der mehrfache deutsche IPSC- und Steel Challenge-Meister Sascha Back, der auch schon Europameister mit dem Revolver war, für Kahles aber hauptsächlich mit seinem AR-15-System von DAR antritt. Auch Alexander Kreutz ist als deutscher F-Class-Schütze mit dabei, wenn es zum Long Range-Schießen geht.

Der Competition Calender zeigt auf Google Maps die Wettkampf-Orte 2021 und 2022 übersichtlich an.

Beim IPSC-Schießen wurde gerade eine offizielle Kooperation zwischen KAHLES und dem Weltverband IPSC geschlossen, um speziell die Wettbewerbe in IPSC Rifle zu fördern. Die aus den Precision Rifle Series, kurz PRS, bildet einen weiteren wichtigen Baustein, weil die Sportler dort sehr hochwertige Optiken mit schnell justierbarer Mechanik benötigen: High-Tech vom Feinsten also. Die internationale Precision Rifle Series (PRS) Serie in den USA ist seit jeher einer der wichtigsten Partner von KAHLES im Bereich des dynamischen Schießsports: "Ausgehend von den USA unterstützen wir heute eine Vielzahl von nationalen PRS-Serien auf der ganzen Welt mit dem gemeinsamen Ziel, den Sport und seine Teilnehmer gezielt zu fördern." Die Palette der  Disziplinen aus dem KAHLES-Repertoire umfasst neben IPSC und PRS die Long Range-Varianten Dynamic Long Range und F-Class, 3-Gun- und Multigun-Wettkämpfe, Benchrest bis zum kaliberkleinsten Bereich Field Target und Action Air für Druckluftwaffen. Alle diese Schießsport-Arten erfordern hochwertige Zieloptiken, vorzugsweise von KAHLES, das ist sozusagen das verbindende rote Band.

Der Wettkampfkalender für 2022, leider weiterhin vorbehaltlich von Corona-bedingten Absagen oder besonderen Teilnahmebedingungen (ein Klick führt direkt hinein).

Wenn Sie vielleicht Lust bekommen haben, selbst einmal irgendwo mitzuschießen (die Teilnahmebedingungen variieren natürlich), finden Sie die nächsten Termine für 2022 im Competition Calender.

Einen Überblick über die verschiedenen KAHLES-Zielfernrohre, Red Dots und andere Zielhilfen bietet die KAHLES-Website natürlich ebenso, dazu noch zahlreiche Testberichte aus Fachzeitschriften und Online-Plattformen weltweit.

Dieser Link führt auf die Startseite der deutschen KAHLES-Website

In der Januar-Ausgabe von caliber finden Sie einen ausführlichen Wettkampfbericht zur „The Bathory Kahles Cup Austro-Czech and Slovak Open F-Class & PRS Series“ und zum Finale der diesjährigen KAHLES Dynamic Long Range Competition", auf der  auch das Video oben gedreht wurde. Das Heft kommt am 22. Dezember 2021 in den Handel, hier können Sie es online kaufen.

Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache: