4.5

Karabiner-Umrüstsätze für Pistolen

Handgun to carbine conversion kit
Die Mauser C96 mit dem hölzernen Holster, das am Griff befestigt und dann als Schulterstütze verwendet werden kann. Die Pistole wird dadurch praktisch zu einem kompakten Kurzlaufgewehr.

Einen Gewehrschaft an einer Pistole zu befestigen ist nichts Neues: Lange Vorderlader-Reitergewehre hatten oft Vorrichtungen zur Anbringung eines Schafts, die sie in kurze Musketen verwandelten. Pistolen wie die Mauser C96 oder die Lange Pistole 08 von Luger hatten Holster, die auch als Schulterstütze verwendet werden konnten. Und in jüngerer Vergangenheit verkauften einige Hersteller einen kompakten Schaft für die Pistolen von GLOCK. 

Zubehörsysteme wie FAB Defense K-Pos, Hera Triarii oder CAA Roni sind aber mehr als einfache Schulterstützen zum Nachrüsten. Sie enthalten einen Vordergriff für mehr Stabilität, Schienen für die Montage von Visierungen, taktischen Lampen, Schalldämpfern (wenn erlaubt) und Halterungen für Zusatzmagazine. 

Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz Hera Arms TRARII besteht vollständig aus einer CNC-gefrästen Aluminiumlegierung.

Die meisten dieser Systeme wurden in Israel entwickelt und werden mit Genehmigung der zuständigen Sicherheitsbehörden von privaten oder halb privaten Sicherheitsfirmen eingesetzt. Nach dem israelischen Gesetz dürfen Zivilisten keine Maschinenpistolen besitzen. Daher wird zur Umgehung einer Gesetzeslücke oft behauptet, dass Karabiner-Umrüstsätze nur einen Notbehelf darstellen und dass sie in Ländern ohne Verbot von halbautomatischen Maschinenpistolen praktisch nutzlos sind. Doch dem ist nicht so.

Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz Arsenal Firearms LRC-2 für Strike-Pistolen wird in verschiedenen Konfigurationen angeboten: mit oder ohne Kolben und mit unterschiedlichen Lauflängen.
Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz LRC-2 ist in zwei Varianten erhältlich: mit einem klappbaren Skelettschaft aus Metall oder mit einem längenverstellbaren Schubschaft vom M4-Typ.

Ein halbautomatischer Karabiner mit Pistolenkaliber oder eine halbautomatische Maschinenpistole bietet gegenüber einem Karabiner-Umrüstsatz viele Vorteile. Aber es gibt auch ein paar Punkte, bei denen der Umrüstsatz dem Karabiner überlegen ist. 

Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz Hera Arms TRARII für die Glock 17: Für die Montage wird der vordere Teil nach vorn geschoben.
Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz Hera Arms TRARII für die Glock 17: Für die Montage wird der vordere Teil nach vorn geschoben.

Zunächst einmal gilt der Umrüstsatz nicht als Waffe. In Ländern, in denen man nur eine beschränkte Anzahl von Schusswaffen besitzen darf, bedeutet ein Umrüstsatz also keinen Verzicht auf eine andere Waffe.

Außerdem bekommt man auf diese Weise einen Karabiner und eine Pistole zu einem Bruchteil des Preises, den man für eine halbautomatische Maschinenpistole bezahlen würde.  

Und dann gibt es auch noch ein paar Vorzüge im Einsatz, und die wiegen schwerer als die juristischen Vorteile.

Erstens: Obwohl man natürlich im Umgang mit Lang- und Kurzwaffen geübt sein muss, bevor man einen Karabiner-Umrüstsatz verwendet, ändert sich an der grundlegenden Bedienung der Waffe nichts. Das reduziert die Trainingszeiten erheblich.

Zweitens: Man hat die Pistole ja noch, so dass man mit derselben Waffe trainieren kann. Außerdem können Sicherheitskräfte, die zusätzlich zum Umrüstsatz eine Zweitpistole tragen, für beide Waffen die gleichen Magazine verwenden (zum Beispiel bei Verwendung einer GLOCK 17 mit Karabiner-Umrüstsatz und einer GLOCK 19 als Zweitwaffe). 

Auch die Logistik wird vereinfacht, da man die gleiche Art von Waffe verwendet und nicht zwei völlig verschiedene. 

Umrüstsätze sind außerdem wesentlich kompakter als Karabiner mit Pistolenkalibern: Ein K-Pos mit eingeklapptem Schaft und Vordergriff hat etwa die Größe einer Mini-Uzi, ist aber leichter. Eine optische Visierung kann zudem wesentlich einfacher auf einen K-Pos oder Roni montiert werden als auf eine Mini-Uzi.

Handgun to carbine conversion kit
Umrüstsatz FAB Defense K-Pos mit eingeklapptem Schaft für die Glock: Die Größe entspricht der einer Mini-Uzi, außerdem können optische Visierungen aufmontiert werden.
Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz K-Pos von hinten: Um eine Patrone in die Kammer der Glock zu laden, wird ein Hebel vom AR-15-Typ verwendet.
Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz CAA Tactical Roni mit der Klappvisierung. Der Roni besteht bis auf wenige Metallteile zum größten Teil aus Kunststoff.

Dauerfeuer wird immer seltener benutzt, selbst da, wo vollautomatische Waffen erlaubt sind: Der Schutz von unschuldigen Passanten wird immer wichtiger und wirksames, gezieltes Feuer gewinnt an Bedeutung gegenüber dem Niederhalten des Gegners (was mit großen Magazinen ja immer noch möglich ist). Auch aus diesem Grund werden Umrüstsätze immer beliebter.

Umrüstsätze haben also trotz ihrer Defizite gegenüber halbautomatischen Maschinenpistolen viele Vorteile, die sie attraktiv machen: sowohl für Sportschützen, die auf dem Schießstand noch ein bisschen mehr Spaß haben wollen, als auch für Sicherheitspersonal, das genauer, schneller und mit besserer Zielerfassung schießen will, und zwar effektiver und dezenter als mit einem Karabiner mit Pistolenkaliber. 

Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz CAA Roni verändert genau wie fast alle vergleichbaren Systeme nichts an der Waffe selbst (in diesem Fall eine Full-Size-Standardpistole von Glock), sondern wird wie ein beliebiges anderes Zubehörteil auf der Waffe befestigt. Es muss allerdings bedacht werden, dass in einigen Ländern (so auch in den USA) Pistolen mit aufgestecktem Schaft als kurzläufige Gewehre gelten und damit illegal sind.
Handgun to carbine conversion kit
Durch die Verwendung eines Umrüstsatzes werden Stabilität und Genauigkeit enorm gesteigert.

Natürlich sollte man auch keine Wunder erwarten: Man schießt immer noch mit einer Pistole, also mit allen bekannten ballistischen Einschränkungen bei Durchschlagskraft und Genauigkeit. Ein Vorteil ist allerdings der schwache und gut kontrollierbare Rückstoß. Dasselbe gilt für das Zittern, da die Waffe einen verriegelten Verschluss hat und das Gegengewicht damit viel leichter ist. 

Handgun to carbine conversion kit
Der Umrüstsatz LRC-2 für die halbautomatische "Strike One" von Arsenal Firearms, optional mit verlängertem Lauf.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Umrüstsatz RONI G2 für GLOCK-Pistolen von CAA Tactical.

Falls Sie weitere Informationen zu dem Umrüstsatz Arsenal Firearms LRC-2 suchen, lesen Sie den Beitrag bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.5 (20 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.