4.5

Neue Großkaliber-Matchpistolen Phoenix Redback Light

Wie der Phoenix aus der Asche – mit der PHX Phoenix AG aus Matten bei Interlaken in der Schweiz ist ein neuer Pistolenhersteller auf dem Markt erschienen. Das Unternehmen bietet interessante Großkaliber-Matchpistolen für ambitionierte Sportschützen im dynamischen IPSC-Schießen an. Darunter finden sich auch spezielle "Carry Optic"-Varianten. Die Kurzwaffen gibt es vorerst jedoch nur in den Kalibern 9 x 19 mm und 9 x 21 mm. 

Auf der IWA OutdoorClassics 2018 haben wir ein Modell in Augenschein genommen: die Pistole Redback Light.

Eigenschaften der Phoenix Redback Light Großkaliber-Matchpistolen

Armin Landolt von PHX Phoenix mit Großkaliber-Matchpistole Redback Light für IPSC-Schießen
Armin Landolt von der PHX Phoenix AG aus der Schweiz mit der neuen Redback Light Großkaliber-Matchpistole.

Hinter dem Hersteller verbirgt sich mit Armin Landolt als führender Kopf und Macher kein Unbekannter. Und auch die jungen Phoenix-Pistolen können ihre DNS nicht verleugnen. Denn rein technisch handelt es sich im Grunde genommen um verbesserte Modelle der schweizerischen Pistole SPHINX 3000, die wiederum auf der CZ 75 basiert.

Die im Leerzustand 1.175 g wiegenden Phoenix Redback Light-Pistolenmodelle haben ein zweiteiliges Griffstück mit oberer, stählerner Schlittenführung, Leichtmetall-Griffpartie und "Long Dust Cover". Weiterhin verfügen die Kurzwaffen über ein Browning-Petter-Verriegelungssystem. Die Pistolen sind entweder mit Spannabzug oder Single Action-Abzug sowie manueller beidseitiger Sicherung erhältlich.

Die begutachteten Waffen hinterließen in puncto Verarbeitungsqualität und Toleranzen einen sehr guten Eindruck. Zudem zeichnen sich die Großkaliber-Matchpistolen mit relevanten Details aus: verstellbare Scheibenvisierung, ein auswechselbares Griffrückenteil sowie Greifrillen ("slide serrations") im hinteren und vorderen Schlittenbereich. 

Eines lässt sich also nicht leugnen: Die Waffen sind in erster Linie für IPSC/Action-Disziplinen wie die Production und die Production Optic Division gedacht.

Großkaliber-Matchpistole Phoenix Redback Carry Optic Light mit montiertem Leuchtpunktvisier
Phoenix Redback Carry Optic Light Großkaliber-Matchpistole mit montiertem Trijicon RMR-Leuchtpunktvisier für ambitionierte IPSC-Schützen.
Fusion Standard Carry Optic von Phoenix
Die Fusion Standard Carry Optic ist eine weitere Matchpistole von Phoenix.

Technische Daten zur Großkaliber-Matchpistole Phoenix Redback Light

Modell:Redback Light
Hersteller:PHX Phoenix AG
Kaliber:9 x 19 mm / 9 x 21 mm
Magazinkapazität:17 Schuss
Lauflänge:115 mm
Abmessungen:
(L x H x B)
210 mm x 138 mm x 33 mm
Gewicht:1.175 g
Material:
(Griffstückoberteil/-unterteil)
Stahl / Aluminium
Abzugsgewicht:SA: 1.500 g
DA: 3.000 g
Visierung:verstellbar / Shield (Redback Carry Optic Light)
Sicherung:manuell

Ersten Informationen zufolge sollen die Phoenix Redback Light-Pistolen in wenigen Monaten bei dem deutschen Unternehmen Sport Target Pistol (STP) von Karl Prommersberger zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen zu den neuen Großkaliber-Matchpistolen von PHX Phoenix finden Sie direkt auf der Webseite des Herstellers.

Alle Neuheiten der IWA 2018 finden Sie hier bei alll4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.5 (15 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.