4.4

Die Rückkehr der Auto Mag Pistole in 3 Kalibern

Manchmal gibt es ein Comeback: Die leistungsstarke .44 Auto Mag Pistole wird wieder produziert. Der ursprüngliche Hersteller der Waffe, die Auto Mag Corporation, schloss seine Pforten im Jahr 1982. 2015 wurde ein neues Unternehmen, Auto Mag LTD. Corp, gegründet, das diese Legende zurück auf den Markt bringt. Das neue Unternehmen hat das gesamte Vermögen und die Rechte an der Auto Mag aufgekauft. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Nach einer langen Testphase, einigen Prototypen und vielen Verbesserungen am ursprünglichen Entwurf, werden in diesen Tagen in den USA die ersten neu angefertigten Pistolen ausgeliefert. Es handelt sich um 77 Pistolen mit 8,5‘‘-Läufen zu Ehren von Dirty Harrys Auto Mag in dem Film "Dirty Harry kommt zurück".

Die neuen Auto Mags werden im Rahmen einer Kooperation mit Excel Industries produziert. Ursprünglich sollte Excel Arms nur die Magazine und Gehäuse herstellen. Dann bot das Unternehmen aber an, die komplette Waffe zu fertigen.

Die Auto Mag Pistole: eine Legende kehrt zurück

Die Patronenkammer der Auto Mag Pistole
Auto Mag Pistole: mit formschlüssig wirkender Drehkopfverriegelung im Lauf und einem Schleuderhebel zur Funktionssicherung des Selbstladebetriebes

Die von Harry Sanford entwickelte Auto Mag Pistole war schon immer ein Unikat und sollte es auch bleiben.

Sie verschießt im Original eine speziell entwickelte Patrone, die .44 Auto Mag Pistol (AMP), und wurde speziell dafür entworfen, die Leistung von .44 Magnum Revolvern in Form einer halbautomatischen Pistole nutzbar zu machen. 

Für die Auto Mag Corporation lief es in den 1980er Jahren allerdings nicht so gut: Wie auf der neuen Auto Mag Unternehmenswebsite erklärt, scheiterte das Ursprungsunternehmen, weil es glaubte, dass der Markt Tausende pro Monat verkaufte Auto Mags hergeben würde. Insgesamt wurden aber nur etwa 9.000 Waffen bis vor Produktionsende hergestellt. Deshalb ist das aktuelle Geschäftsmodell ausgelegt auf Marktanalysen, die von einem Verkauf von etwa 150 Pistolen der neuen Auto Mag pro Monat ausgehen. Das klingt aus unserer Sicht sehr viel realistischer.

"Wir haben im Rahmen dieser Marktanalyse keine umfassende Marketingstrategie geplant. Wir glauben, dass Mundpropaganda, Social Media, Internetpräsenz und Auto Mag Liebhaber, die den Verkauf fördern. Grundsätzlich wollen wir direkt an Interessierte verkaufen“, so das Unternehmen.

Die Pistole Auto Mag kommt in verschiedenen Kalibern.
Bekannt aus dem Film Dirty Harry: die Auto Mag Pistole. Hier in neuer Auflage, präsentiert auf der SHOT Show 2018

Anfänglich wird die neue Auto Mag nur im Kaliber .44 AMP angeboten, das Unternehmen kündigte aber bereits jetzt zusätzliche Versionen in den Kalibern .357 AMP und .45 Win Mag an. Für die Munition hat der Waffenhersteller mit Starline Brass zusammengearbeitet und eine Serie von 100.000 Hülsen für die .44 AMP Patrone produziert. Außerdem wird mit zahlreichen Munitionsherstellern über den Start einer Reihe von .44 AMP Munition verhandelt.

Die neue Auto Mag Pistole ist mit 6,5‘‘- und 8,5‘‘-Läufen erhältlich. Auf der Unternehmenswebsite beträgt der Preis für die Auto Mag mit 6,5‘‘-Lauf im Kaliber .44 AMP 3.495,- USD, während die Version mit 8,5‘‘-Lauf 3.795,- USD kostet. Dazu wird ein vollständiges Ersatzobergehäuse für 1.599,- USD angeboten.

Auto Mag Pistole: technische Daten

Kaliber: 
44 .AMP, .357 AMP, .45 Win. Mag.
Magazinkapazität: 
7 Patronen
Lauflängen:
165/216 mm
Gesamtlänge:
348 mm (mit Lauflänge 216 mm)
Gewicht: 
1.650 g
Preis: 
3.495,- USD / 3.795,- USD
Matte Beschichtung der Auto Mag Pistole
Die Auto Mag Pistole in verschiedenen Kalibern und Farbvarianten auf der SHOT Show 2018.

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite von Auto Mag

Alle Neuheiten der SHOT Show 2018 finden Sie bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.4 (7 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.