4.3

MINOX Academy: Erfahrungsbericht vom 300 Meter-Weitschuss-Seminar

Am 21.04.2018 hieß es für mich und einem Freund, früh aufstehen und zusammen zum Weitschussseminar nach Niederweimar zu fahren. Der Tag wurde vom Optikhersteller MINOX organisiert und geleitet. Die 10 anderen Teilnehmer und wir hatten die Chance, verschiedene Produkte aus dem Hause MINOX zu testen. Für mich war es nicht das erste Mal, dass ich auf ein Ziel in 300 Meter Entfernung schieße. Trotzdem war ich sehr aufgeregt und konnte es kaum abwarten, die erste Kugel auf ihre Reise zu schicken.

Doch als Erstes gab es natürlich eine theoretische Einführung in das Thema "Der weite Schuss" und einige Informationen zu den Optiken von MINOX. Dabei wurde uns gezeigt was möglich ist, wenn man seine Waffe und Optik richtig aufeinander abstimmt.

Zusätzlich gingen die Instruktoren noch auf die ballistischen Eigenschaften verschiedener Kaliber auf 300 Meter Entfernung und weiter ein.

Tom von Jäger TV: Beim Weitschuss-Seminar der MINOX Academy lernen auch erfahrene Jäger viel Neues

Einweisung der Teilnehmer des Weitschussseminars von MINOX in Niederweimar.
Experten für den Weitschuss erklären den Seminarteilnehmern, welche Kaliber am besten für große Distanzen geeignet sind.

Dabei stellte sich heraus, dass das .308 Winchester eines der besten Weitschusskaliber ist. Durch seine sehr stabile Flugbahn sind Schüsse auf über 1.000 m möglich. Mich als normalen Jäger hat das ganz schön erstaunt.

In Verbindung mit dem richtigen Ein- und Anschießen der Waffe gab uns der Optikspezialist noch einen Einblick in die verschiedenen Zielfernrohrserien von MINOX, wie zum Beispiel die ZP-Baureihe und die neue ZE5.2- Serie.


Nach dem interessanten Einstieg, im Zuge dessen wir auch Fragen zum Long Range-Schießen stellen konnten, gab es noch eine kleine Stärkung. Das gab uns Zeit, das Besprochene nochmal locker aufzugreifen und zu verarbeiten. Dabei fiel mir auf, dass einige der Teilnehmer noch nie auf so große Distanz geschossen hatten. Umso mehr war dadurch meine Neugierde geweckt, wie sie wohl auf 300 m abschneiden würden.

Um 13.30 Uhr ging es dann voller Vorfreude auf den 300-m-Stand, wo wir zuerst unser Können auf 100 Meter unter Beweis stellen mussten. Das Team von MINOX hatte für die 2 Distanzen 3 verschiedene Waffen zur Verfügung gestellt, damit für jeden sicher die Richtige dabei war.

SIG 716 Sport am Schiessstand beim Weitschussseminar von MINOX.
Die MINOX Academy stellte mehrere Waffen zur Verfügung, um das unterschiedliche Schussverhalten zu demonstrieren. Wie zum Beispiel bei der SIG 716 Sport.

Eine Mauser M12, eine Blaser R8 und eine SIG 716 Sport alle mit einem Glas von MINOX ausgestattet. Der MINOX Long-Range-Experte Sebastian Kaluscha und der Leiter der Schließanlage Karl-Heinz Becker standen uns mit ihrem Wissen mit Rat und Tat zur Seite. 

Wir konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und Fehler im eigenen Schussverhalten mit dem Team von MINOX besprechen und sofort korrigieren. Es kommt schließlich nicht nur auf das Gerät an, sondern auch auf den Schützen.

Weitschussexperten standen während des Seminars der MINOX Academy mit Rat und Tat zur Seite

Tom von Jäger TV am 300-m-Schiessstand beim Weitschussseminar von MINOX.
Unter Anleitung der Experten tasteten sich die Teilnehmer des MINOX Weitschussseminars an die 300 m heran. Auch ungeübte Teilnehmer konnten ein gutes Ergebnis erzielen.

Im Verlauf des Seminars sollten wir auch mit kleineren Vergrößerungen schießen. Dadurch zeigten uns die Experten, dass genaues Schießen nichts mit einer möglichst großen Vergrößerung zu tun hat. Nach jeder 3er Serie konnten wir außerdem unsere Schussbilder zusammen mit den Long-Range-Experten auswerten, um das Schießen zu optimieren.

Nach dem Wechsel auf die 300 m Distanz wurden die Waffen neu auf Fleck eingeschossen. Wodurch jeder nochmal einen praktischen Einblick in die ballistische Flugbahn der .308 Winchester Geschosse bekam. 

Jeder der Teilnehmer schaffte es dann auch auf der größeren Distanz eine ordentliche Gruppe zu schießen und Erfahrung auf 300 Meter zu gewinnen. Das Ziel des Tages war somit – dank der guten Anleitung durch das Team der MINOX Academy – erreicht. 

Für mich war dieser Tag sehr bereichernd. Ich konnte nicht nur das Schießen auf 100 und 300 Meter Entfernung üben, sondern auch verschiedene Produkte namhafter Hersteller ausprobieren.

Wer nun selber Lust hat, mal an so einem Seminar teilzunehmen: Schaut einfach auf all4shooters.com / all4hunters.com. Dort findet ihr Infos, wann die nächsten Seminare der Minox Academy stattfinden. Aber seid schnell, wenn ihr davon lest, denn es gibt jeweils immer nur 12 Plätze - aber dafür mit sehr individueller Betreuung.

Euer Tom von Jäger TV

Pirschfreund aus Leidenschaft


Was leisten die taktischen Zielfernrohre der ZP5-Baureihe von MINOX? Wir haben das MINOX ZP5 5-25x56 beim Long-Range-Shooting auf 1.000 m getestet.

Was für Erfahrungen Tom von Jäger TV im Revieralltag bereits gemacht hat, können Sie bei uns exklusiv nachlesen. Zum Beispiel die Ansitzjagd auf Wildschweine bei am Tag.

Diesen Artikel bewerten
4.3 (10 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.