5

Steiner M830r LRF 1535nm: das Fernglas für Profis

Damit eins von Anfang an klar ist: das Fernglas Steiner M830r LRF 1535nm wurde für Militär und Sicherheitskräfte entwickelt. Ferngläser von Steiners M830 "Military Series" bilden den Beobachtungsoptik-Standard vieler Armeen der Welt.

Das Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas auf ein Stativ montiert und bereit für die Long-Range-Beobachtung.
Beobachten, ohne selbst entdeckt zu werden: der Laserentfernungsmesser des Steiner M830r LRF 1535nm ist für Nachtsichtgeräte unsichtbar.

Diese werden nach streng militärischen Spezifikationen entwickelt, sind für härteste Konflikte und raue Umgebungen ausgelegt und haben sich, insbesondere was Leistung und Haltbarkeit angeht, ihren Ruf in unzähligen taktischen Anwendungen unter extremen Bedingungen erworben. Es handelt sich also nicht um ein schickes Spielzeug, sondern um Profi-Equipment, das hochmoderne Präzisionsoptik mit einem leistungsstarken Entfernungsmesser verbindet.

Letzterer berechnet Entfernungen von 25 bis hin zu beeindruckenden 6.000 m. Dafür verwendet er außerdem eine Wellenlänge, die von Nachtsichtgeräten nicht erfasst werden kann. Für die Anzeige wird ein SUMR (Steiner Universal Milling Reticle) benutzt, ein Milliradian-Absehen mit sehr feinen Linien und Zahlen für extrem genaue Messungen.

Steiner M830r LRF 1535nm: taktische Long-Range-Beobachtung

Nach Angaben des Herstellers werden die "Gegner nicht bemerken, dass sie ins Visier genommen werden; Ihre Position bleibt verborgen und auch problematische Ziele können in den Fokus genommen werden." Das macht die Eignung des M830r LRF 1535nm für Militär und Sicherheitskräfte aus. 

Seine High-Definition-Objektive für helle Bilder und ein besonders großes Sichtfeld ermöglichen eine gleichmäßige Beobachtung, auch auf Fahrzeugen in Bewegung. Linsen und Prismen werden mit modernsten Beschichtungen kombiniert, um scharfe Bilder auf alle Distanzen zu liefern. Es eignet sich daher perfekt für mobile Einheiten, die mit leichter Ausrüstung unterwegs sind. Dabei kann es aber natürlich auch auf ein Stativ montiert werden.

Okulare des Steiner M830r LRF 1535nm
Alles am Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas hat höchste Qualität: hinter dem schlichten, sehr robusten Äußeren verbergen sich High-End-Elektronik und eine großartige Beobachtungsleistung.

Steiner M830r LRF 1535nm: Ausstattung und Eigenschaften

Wir haben das Steiner M830r LRF 1535nm getestet und dabei den Eindruck gewonnen, dass es sich um ein wirklich wirksames Präzisionsinstrument im hohen High-End-Bereich handelt.

Bedienelemente am Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas mit Laser-Entfernungsmesser
Die Bedienung des Steiner M830r LRF 1535nm Fernglases ist einfach und intuitiv. Ein Knopfdruck – und Distanzen werden in bis zu 6 km Entfernung präzise angezeigt.

Der Entfernungsmesser ist extrem einfach, genau und klar zu bedienen. Man drückt einfach einen kleinen Knopf und bekommt sofort die exakte Entfernung. Je nach Land können die Angaben auf Meter oder Yards gestellt werden. Das Fernglas verwendet eine Standard-Lithiumbatterie vom Typ CR123A. 

Das schon bekannte Sports-Auto-Focus-System von Steiner sorgt für ein scharfes Bild oberhalb von knapp 20 m. Man stellt nur einmalig beide Okulare auf seine Sicht ein, schon bekommt man messerscharfe Bilder auch bei beweglichen Objekten – und das ohne nachfokussieren zu müssen. Die 8x-Vergrößerung ist dabei sehr komfortabel.

Objektiv-Linse des Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas mit integriertem Laser-Entfernungsmesser mit Messdistanz bis max. 6.000m.
Die Stickstoffbefüllung verhindert das Beschlagen des Glases, auch große Temperaturschwankungen sind kein Problem. Der Innendruck lässt sich kontrollieren und die Stickstofffüllung gegebenenfalls erneuern.

Angesichts der Verwendung, für die das Steiner M830r LRF 1535nm konzipiert wurde, ist das Fernglas auch sehr robust: es hat eine schwimmende Prismenlagerung mit flexiblem Silikon zur Schockabsorbierung und zum Schutz vor Schäden auch bei starker Beanspruchung. 

Das langlebige Makrolon-Gehäuse aus Polykarbonat wird durch eine NBR-Gummiarmierung geschützt. So entsteht ein leichtes, ergonomisches Chassis, das Kräften von bis zu 11 G widersteht. Mit unverwüstlicher Stabilität hält das Fernglas selbst härtester Beanspruchung stand. Die Gummiarmierung verbessert auch den Grip bei nassen oder schweißfeuchten Händen. 

Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas zur Wartung geöffnet
Eine Lithiumbatterie vom Typ CR123A versorgt das Steiner M830r LRF 1535nm mit Energie.

Ein Zwei-Wege-Ventil versiegelt die Stickstofffüllung, die unter knapp 100 Pa Druck steht und das Fernglas unter allen Bedingungen gegen Beschlagen schützt. Das Fernglas ist wasserdicht bis 5 m Tiefe. Mit einer Temperaturtoleranz von -40ºC bis +80ºC ist das Steiner M830r LRF 1535nm unempfindlich auch unter rauesten Bedingungen.

In unserem Video sehen Sie das Fernglas mit seinen Funktionen in Aktion:

Die technischen Daten des Steiner M830r LRF 1535nm Fernglases

Modell:Steiner M830r LRF 1535nm
Vergrößerung: 
8x
Objektivdurchmesser:
30 mm 
Maße: 
129 x 170 x 70 mm
Gewicht: 
942 g 
Gummiarmierung: 
NBR-Longlife
Austrittspupille: 
3,75 mm 
Sehfeld auf 1.000 m: 
114 m 
Messdistanz: 
max. 6.000 m 
Fokussystem: 

individuelle Fokuseinstellung an den Okularen 

Optik: 
voll mehrfach beschichtet 
Nahfokusbereich: 
20 m 
Lichtstärke: 
14,1 
Dämmerungszahl: 
15,5 
Wasserdicht:
bis 5 m 
Funktionsbereich: 
-40ºC bis +80ºC

Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas: unser Fazit

Das ergonomische Design verschiebt den Schwerpunkt zu den Handflächen für lange und komfortable Beobachtung. Die Formgebung sorgt dafür, dass man nicht an Hindernissen hängen bleibt, wenn es mit umgehängtem Fernglas mal schnell gehen muss. Abgesehen davon ist es ziemlich kompakt und fühlt sich schön robust an. Und natürlich sind die Bilder klar und auf alle Distanzen messerscharf. 

Uns hat das Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas voll überzeugt. Natürlich bewegen wir uns hier im Profibereich und das bedeutet High-End in allen Belangen – auch im Preis. Wer bei seiner Beobachtungsoptik außerordentliche Leistung und Zuverlässigkeit mit militärischer Funktion und Qualität wünscht, wird bei Steiner fündig. 


Mehr Informationen zum Steiner M830r LRF 1535nm Fernglas finden Sie auf der Website des Herstellers.

Weiteres Profigerät für Long-Range von Steiner: Wir haben das taktische Zielfernrohr M7Xi 4-28x56 genau unter die Lupe genommen.

Diesen Artikel bewerten
5 (2 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.