5

Teil 2: Exklusive Videoreihe zu den Pistolen der SIG Sauer P226 X-Serie − Hier sehen Sie die verfügbaren Abzüge und deren Einstellmöglichkeiten

Um die Präzision moderner Sportpistolen in vollem Umfang auszuschöpfen, ist das Abzugssystem eines der wichtigsten Elemente. Denn der Abzug verbindet den Schützen unmittelbar mit der Waffe und da sollte für perfekte Ergebnisse von vornherein alles stimmen. Deshalb legt SIG Sauer für die P226 X-Serie ein großes Augenmerk auf die Abzugssysteme und erfahrene Mitarbeiter kümmern sich um das Tuning ab Werk, um das Maximum herauszuholen.

Abzugssysteme für die SIG Sauer X-Serie:

Rauer Abzug an einer SIG Sauer P226 X-Five Supermatch
Den Abzug für die Supermatch-Varianten der X-Serie gibt es seit der IWA 2019 auch mit extra-rauem Züngel für mehr Halt.

Standard in der SIG Sauer X-Serie ist das Abzugszüngel im klassischen, konkav geformten Design. Vorteile: Der Finger findet sehr gut Platz, kann sich anlehnen und einfach am Züngel agieren. Dieser Abzugszüngel ist auch für Schützen erhältlich, die gerne noch etwas Gewicht sparen möchten und zwar in einer skelettierten Version mit großer Aussparung.

Serienmäßig ab der SIG Sauer Supermatch-Serie ist das gerade Abzugszüngel. Es hat seitlich eine Signatur und auch von unten eine kleine Ausprägung, damit der Finger immer wieder die richtige Position findet. Eine Weiterentwicklung dieses Züngels stellte SIG Sauer im Rahmen der IWA 2019 vor. Das optimierte Abzugszüngel hat eine sehr raue Textur, die den Finger fest in seiner Position hält, damit dieser die Kraft sauber und ohne zu verrutschen übertragen kann.

So lassen sich die Abzugssysteme der P226 X-Serie anpassen:

Schraubendreher und Schraube zur Verstellung des Abzugsweges an einer SIG Sauer P226 X-Serie-Pistole
Mit einem Schraubendreher lassen sich die Abzugssysteme der X-Serie-Pistolen individuell anpassen.

Was macht das SIG-Sauer-Abzugssystem noch so besonders? Ganz einfach beantwortet: Die Pistole passt sich dem Schützen an, nicht umgekehrt! So findet sich am oberen Ende des Abzugszüngels eine Schraube, die es erlaubt, den Abzug auf einem Weg von 10 mm stufenlos einzustellen. Menschen mit großen Händen oder längeren Fingern stellen den Züngel einfach weit nach vorne: Sie können dann gerade abziehen und drücken die Waffe nicht aus dem Ziel heraus. Bei Menschen mit kleinen Fingern funktioniert das einfach andersherum und ist in wenigen Sekunden erledigt.

Über 2 weitere Schrauben kann man das Abzugsgewicht einstellen. Der Einstellbereich liegt dabei zwischen 1.000 g und 1.600 g. Ebenfalls lässt sich der Triggerstop über eine Schraube feinjustieren. Man hat also genug Möglichkeiten, seine SIG Sauer P226 der X-Serie auf seine persönlichen Vorlieben einzustellen und so einfach und unverkrampft die volle Präzision auszuschöpfen.

Wie schnell und einfach das alles von der Hand geht, sehen Sie in unserem exklusiven Video!


Weitere Informationen zur P226 X-Serie und den Wechselsystemen erhalten Sie bei SIG Sauer.

Teil 1 zu den modularen Wechselsystemen der SIG Sauer P226 X-Serie sehen Sie hier.

Eine besondere X-Five lernen Sie hier mit der SIG Sauer P226 Facettes aus dem Mastershop kennen.

Als X-Serien-Variante ist auch die P320 erhältlich. Hier haben wir die SIG Sauer P320 X-Five getestet.

Diesen Artikel bewerten
5 (3 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.