3.3

GAMO P-900 IGT: Edelgas trifft auf Luftpistole

GAMO P-900 Luftpistole
Die GAMO P-900 IGT ist eine Weiterentwicklung der populärsten Luftpistolen von GAMO

Ein Unternehmen, das auf ihrem Gebiet Marktführer sein will, muss sich - ungeachtet der Branche - zu konstanter Innovation fähig und bereit zeigen. Innovation beschränkt sich dabei aber keinesfalls nur auf die alljährliche Markteinführung neuer Produkte. Innovation bedeutet vielmehr, dass neue Technologien in bereits vorhandene Konstruktionen integriert werden, damit die Kunden nicht ständig neue Produkte kaufen und sich jedes Mal wieder neu daran gewöhnen müssen. Die Produktpflege, wie es so schön im Fachjargon heißt, gibt es nicht nur bei Schrotflinten und Kurzwaffen, sondern auch bei Luftpistolen.

Luftpistole von GAMO
Die Luftpistole GAMO P-900 IGT ist aus Metall und in einigen Teilen aus ABS-Kunststoff gefertigt

Genau diese Einstellung bescherte der spanischen Firma GAMO in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum. Sie brachte es fertig, ihr Stück vom Kuchen in diesem hart umkämpften Markt ständig zu vergrößern. Im Laufe der Jahre baute GAMO seine Position weiter aus und ist inzwischen weltweit Marktführer im Bereich Luftgewehre und Luftpistolen. 

Produkte von GAMO eignen sich für Schützen, die nach einer günstigen und vielseitigen Luftpistole für Schießübungen drinnen und draußen suchen. Oder eben nach einer brauchbaren Trainingshilfe für die heranwachsende Generation zukünftiger Weltklasse-Schützen in Sicherheitstechniken und Treffsicherheit.

Merkmale der Luftpistole GAMO P-900 IGT
Die GAMO P-900 IGT behält die bewährten Konstruktionsmerkmale der Basisvariante P-900 bei

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von GAMO beschäftigt sich schon seit einigen Jahren damit, die Nachteile von Luftpistolen und -gewehren zu beseitigen, einschließlich der Produkte aus dem eigenen Haus. Als Ergebnis kam ein innovatives, patentiertes System heraus, das von GAMO bei allen einschüssigen Luftgewehren mit Kipplauf eingeführt wird. Angefangen mit den neuesten und anerkanntesten Luftgewehren des Unternehmens.


GAMO P-900 Luftpistole mit neuem System

Das neue System trägt die Bezeichnung IGT - Inert Gas Technology und funktioniert so: Das Ladesystem mit Feder wird durch einen Pneumatikzylinder ersetzt, der mit Gas gefüllt ist. Der Kolben dient dazu, eine Kammer mit Stickstoff zu füllen. Die Spannung des Kolbens und seine Auslösung beim Betätigen des Abzugs verursachen weniger Verschleiß an den inneren Teilen des Luftgewehrs. Die Luftpistolen und Luftgewehre mit IGT-System sind im Vergleich zu einem System mit Feder einfacher und leichter zu laden. Das Schießen wiederum ist knackig und sauber.

Knicklauf der Luftpistole GAMO P-900 IGT
Wie bei der GAMO P-900 muss der Lauf des IGT-Modells nach unten gekippt werden, um den Kolben zu spannen und Diabolos im Kaliber 4,5 mm/.177 einzulegen

Niedrigerer Verschleiß führt zu einer bedeutenden Vibrationsminderung, was sich positiv auf die Stabilität und Treffgenauigkeit auswirkt. Das komprimierte Edelgas führt bei seiner Expansion dazu, dass die Luftgewehrkugel gleichmäßig auf eine so hohe Endgeschwindigkeit beschleunigt wird, dass das Luftgewehr bei Bedarf auch zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden kann.

Die unbestrittenen Vorteile des IGT-Systems führten bei GAMO zu der Entscheidung, diese Technologie erstmals bei einer der populärsten einschüssigen Luftpistolen von GAMO einzuführen: So stellten die Spanier die GAMO P-900 IGT ab Anfang 2014 auf der SHOT SHOW, der IWA und anderen wichtigen Waffenmessen vor.


Das futuristische Aussehen der GAMO P-900 wird nun mit der neuen, innovativen Technik kombiniert. Damit wird die Fähigkeiten der Basiswaffe für alle möglichen Zwecke erweitert, sei es einfaches Zielschießen in freier Natur oder offizielles Training.

Merkmale der GAMO P-900 IGT Luftpistole

IGT System von GAMO
GAMO: Das IGT-System (englisch "Inert Gas Technology", deutsch "Edelgastechnik") ersetzt den herkömmlichen Druckluftkolben durch einen mit Edelgas gefüllten Kolben

Die GAMO P-900 IGT ist eine einschüssige Kipplaufpistole und verschießt Diabolos im Kaliber 4,5 mm/.177. Um die GAMO P-900 IGT zu spannen, muss ein Druck von 9,5 kg ausgeübt werden. 

Die Waffe selbst besteht aus Metall und ABS-Kunststoff, ist 32 cm lang und wiegt 700 Gramm. Der gezogene und mit Kunststoff umhüllte Lauf aus Stahl ist 6,2“ lang und hat Match-Qualität. Der Griff hat eine Soft-Touch-Oberfläche und liegt stabil in der Hand. Das Design der GAMO P-900 IGT ist auf das instinktive und natürliche Ausrichten auf das Ziel ausgelegt, was durch die hellgelbe Kimme und ein einstellbares Leuchtkorn mit Korntunnel erreicht wird. Am Abzugsbügel der GAMO P-900 IGT befindet sich eine manuelle Sicherung.

Die Mündungsgeschwindigkeit der GAMO P900 IGT ist von Land zu Land unterschiedlich. In Deutschland beträgt die Mündungsgeschwindigkeit 105 m/s, was unter einer Mündungsenergie von 7,5 Joule liegt. Die GAMO P-900 IGT besitzt das F im Fünfeck und ist damit im Handel frei ab 18 Jahren erhältlich.

Der Generalimporteur für Deutschland der GAMO P-900 IGT Luftpistole ist die RUAG Ammotec GmbH. Die Luftpistole im Kaliber 4,5 mm im Set inklusive einer Dose Match Classic-Luftgewehrkugeln von GAMO und einem flachen Kugelfang hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 108,- Euro.


Diesen Artikel bewerten
3.3 (47 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.