4.2

DIANA Skyhawk Laminated − das Bullpup-Druckluftgewehr in der Praxis getestet

Das DIANA Skyhawk Laminated Luftgewehr im Detail:

Diana-Skyhawk-Laminated-auf-dem-Luftgewehrstand-seitlich.jpg
Bereit für den Schießtest: das DIANA Skyhawk Laminated mit 11-Schuss-Trommelmagazin.

In der Regel schießen die 7 Jungschützen aus Oberzissen ganz klassisch mit Einzellader-Luftgewehren und Diopter-Visierung. Deshalb war die Spannung groß, was all4shooters.com zu ihrem wöchentlichen Training mitbringen wird: das DIANA Skyhawk Laminated.

Allen Skyhawk-Pressluftgewehren gemein ist die Bullpup-Bauweise mit Lochschaft. Dieser besteht bei der Laminated-Version aus farbenfrohem Schichtholz mit zweifach verstellbarer Schaftkappe von Minelli. Den Lauf umhüllt ein integrierter Silencer. Auf dem Lauf sitzt eine gefräste 11-mm-Prismenschiene. Im Lieferumfang sind ein 11-Schuss-Trommelmagazin und ein Einzelschuss-Adapter enthalten. Die Abzugssicherung erfolgt über einen verschiebbaren Bolzen, der den Abzug blockiert. Der Presslufttank fasst 265 ml bei einem maximalen Fülldruck von 250 bar. Für eine gleichmäßige Energieabgabe ist im DIANA Skyhawk ein Regulator verbaut. Um ihn zu füllen liegt ein Quick-Fill-Stutzen für die DIANA Handpumpe mit Quickfill-Adapter bei.

Technischen Daten des DIANA Skyhawk Laminated im Überblick:

Modell:DIANA Skyhawk Laminated
System:Pressluft PCP
Kaliber:4,5 mm Diabolo
Magazinkapazität:11 Schuss (Trommelmagazin), 1 Schuss (Einzelschussadapter)
Gewicht:2,9 kg
Gesamtlänge:74 cm
Vmax:170 m/s
UVP:749,- Euro
Erwerb:frei ab 18 Jahren

Das DIANA Skyhawk Laminated erhalten Sie im GSG-Online-Shop für 749,- Euro. Die DIANA Handpumpe ist bei German Sport Guns für 119,- Euro erhältlich. Und das DIANA ZF 3-9x32 AO bietet GSG für 79,95 Euro an.

Die DIANA Handpumpe:

Diana-Skyhawk-Laminated-mit-Diana-Handpumpe.jpg
Über Quick-Fill-Adapter und -Stutzen ließ sich die DIANA Handpumpe leicht mit dem Skyhawk verbinden.

Vor dem Test war erstmal etwas körperlich Betätigung mit der DIANA Handpumpe angesagt. Die dreistufige Handpumpe kommt in einer schwarzen Aufbewahrungstasche mit Tragefunktion für PCP-Gewehre und 2 Schulterriemen, um sie als Rucksack zu tragen. Außerdem lässt sich darauf das Druckluftgewehr zum Auffüllen gut gepolstert und geschützt ablegen. Geschlossen nur 63 cm lang und mit eingeklapptem Standfuß sehr kompakt, lässt die Handpumpe noch genug Platz für einen Öl-Wasser-Filter und ein Ersatzteilset ab Werk. 

Damit die 2.280 g schwere DIANA Handpumpe nicht zu heiß läuft, ist sie wassergekühlt. Zur Drucküberwachung dient ein mit fluoreszierender Flüssigkeit gefülltes Manometer. Der maximale Arbeitsdruck beträgt 300 bar.

Die Kappe am Presslufttank etwas nach vorne gezogen, den Quick-Fill-Stutzen eingeführt und über den Adapter am 54 cm langem Schlauch der Handpumpe befestigt − schon sind Handpumpe und DIANA Skyhawk verbunden. Weil alle Jungschützen das Bullpup-Druckluftgewehr gerne schießen wollten, wechselten sie sich beim Pumpen ab. So wurden die Arme auch nicht allzu müde. Innerhalb von 5 Minuten war der Tank gefüllt und Tims Vater hatte die Idee die hauseigene Pressluftflasche gegen eine DIANA Handpumpe auszutauschen.

Wie war es mit dem DIANA Skyhawk Laminated auf dem Schießstand?

Diana-Skyhawk-Laminated-Laureen-Monreal-zielt.jpg
Mit der transparenten Kunststoffscheibe lässt sich die Trommel weiterdrehen, gleichzeitig kann man so leicht den Füllstand überprüfen.

Große Freude herrschte bei den Jungschützen über das 11-Schuss-Trommelmagazin, denn das sonst beim Training gewohnte Einzelschussnachladen entfiel. Von GSG für den Test mit 2 Trommelmagazinen ausgestattet, konnte immer ein Nachwuchsschütze schießen, während ein anderer lud. Anfangs etwas fummelig hatten alle schnell den Dreh raus und die 4,5 mm Diabolos fanden ohne größere Probleme ihren Weg ins Magazin.

Auch an das Repetieren gewöhnten die jungen Schützinnen und Schützen sich schnell. Nur das Scheibenschießen mit dem DIANA ZF 3-9x32 AO wollte nicht zu 100 % funktionieren. Das lag aber nicht am Zielfernrohr, sondern eher an der Gewöhnung an die sonst beim Verein übliche Diopter-Visierung. Dennoch erzielten sie genügend zufriedenstellende Ergebnisse und waren begeistert, Serien schießen zu können, ohne das Gewehr nach jedem Schuss absetzen zu müssen.

Diana-Skyhawk-Laminated-Laureen-Monreal-zielt.jpg
Laureen nimmt die Metallklappziele ins Visier.

Nach den Scheiben ging es dann zum Plinking auf verschieden Metallklappziele. Um das Ergebnis schon vorwegzunehmen: das DIANA Skyhawk Laminated machte süchtig! Es machte allen Beteiligten einen riesigen Spaß, schnelle Serien auf die Klappscheiben zu schießen und Tim wollte das DIANA Skyhawk kaum abgeben. Zielgenau fielen die Scheiben und angelockt von diesem Spaß, wollten es auch die anwesenden Eltern gerne einmal ausprobieren. Und wenn diese zu viel Spaß am DIANA Skyhawk zeigten, wurden sie schnell von ihrem Nachwuchs an bevorstehende Geburtstage erinnert.

Nach diesem Test war die anfängliche Skepsis mancher Teilnehmer zum ungewohnten Konzept komplett gewichen. Die Freude am Umgang mit dem handlichen Bullpup-PCP-Gewehr überwog.

Das Fazit zum Bullpup-Druckluftgewehr DIANA Skyhawk Laminated in 4,5 mm:

Diana-Skyhawk-Laminated-Trainer-Sven-Schmitt-Daumen-hoch.jpg
Von Jungschützentrainer Sven erhält das DIANA Skyhawk Laminated einen Daumen nach oben.

"Mit dem Zielfernrohr zu schießen, war für mich etwas ungewohnt und zum Auflageschießen der Vorderschaft etwas kurz. Beim Freihand-Plinking fand ich das DIANA Skyhawk Laminated super. Vor allem die kurze, handliche Bauart und das leichte Gewicht von 2,9 kg haben mir gefallen.", gab Laureen zu Protokoll. 

Tim gefiel das Schießen mit dem DIANA Skyhawk und vor allem, dass er nicht jeden Schuss einzeln nachladen musste. Gerne bekäme er eines zum Geburtstag, aber sein Vater liebäugelt ja eher mit der Handpumpe. 

Jungschützentrainer Sven kam zu dem Schluss: "Es macht jede Menge Fun, das DIANA Skyhawk Laminated zu schießen. Für mich ist es ein richtiges Spaßgerät. Damit Serien zu schießen ist einfach Klasse, wobei es meiner Meinung nach eher zum Plinking geeignet ist, als für die klassischen DSB-Disziplinen. Verarbeitung und Qualität waren genauso gut, wie ich es von meinen eigenen DIANA-Luftgewehren gewohnt bin."


Weitere Informationen zum DIANA Skyhawk Laminated und den anderen DIANA Luftgewehren erhalten Sie auf der Homepage des Herstellers.

Auch auf all4shooters.com finden Sie viele Artikel und Tests von Druckluftgewehren.

Zum Beispiel das brandneue DIANA Oktoberfestgewehr.

Diesen Artikel bewerten
4.2 (14 Bewertungen)
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.