4.1

Steiner SkyHawk 4.0: Vier neue Ferngläser für Naturbeobachtung und Jäger

"Schnell. Nah. Scharf." – Unter diesem Slogan führt STEINER seine Neudefinition im Bereich Naturbeobachtungsoptiken ein: das SkyHawk 4.0. Dank der Weiterentwicklung des bewährten, sehr erfolgreichen optischen Konzepts der SkyHawk-Serie verspricht STEINER, Natur geradezu "mit den Augen fühlen" zu können.

Wer sich die Natur detailliert vor Augen hält, hat immer wieder faszinierende Erlebnisse. Genau dafür hat STEINER seine ohnehin sehr erfolgreiche SkyHawk-Linie erneut verbessert, um die anspruchsvolle Naturbeobachtung jederzeit klar und scharf zu ermöglichen und dabei für Flexibilität und größtmöglichen Komfort zu sorgen. 

Das SkyHawk 4.0 ist für die Observierung von Fauna und Flora breit aufgestellt: es eignet sich für die Beobachtung im Wald oder auf freiem Gelände, im Schnee oder an der Küste, ob bei Sonne oder im Dämmerungslicht. 

Eigenschaften der neuen STEINER SkyHawk 4.0 Ferngläser

Steiner-Skyhawk-4-0-Fernglas-Naturbeobachtung-Optik-10x42-stehend.jpg
Mit dem generalüberholten Designkonzept der 4.0-Modelle wurde die Ergonomie und Haptik der SkyHawk-Serie von STEINER noch einmal neu definiert. 

Eine für STEINER typische High-Contrast-Optik liefert in jeder Umgebung gestochen scharfe Bilder und bildet die Facetten der Natur detailgetreu ab. STEINER verspricht dabei eine hohe Konturenschärfe und brillantes 3D-Sehen mit natürlicher Farbwiedergabe bis in den Nahbereich von 2 m.

Mit dem SkyHawk 4.0 setzt STEINER bei der Handhabung auf größtmögliche Flexibilität: mithilfe eines "Fast-Close-Focus" erfolgt eine komfortable Scharfstellung durch schnelles, stufenloses Fokussieren am Mitteltrieb für scharfe Details im Bereich nah bis unendlich.

Mit der Einführung des innovativen "Distance-Control-Systems" ist die Scharfstellung von nahen und fernen Objekten im Nu gegeben. Dieses ermöglicht die Voreinstellung der Beobachtungsentfernung und lässt sich über das 360° Fokussierrad mit nur einem Dreh scharf stellen. So kann zum Beispiel nach der Beobachtung eines Vogels hoch oben am Himmel im sprichwörtlichen Handumdrehen auf die Großansicht eines Käfers in 3m Entfernung scharf gestellt werden.


STEINER SkyHawk 4.0: Innovatives Design und tolle Ergonomie

Steiner-Skyhawk-4-0-Fernglas-Naturbeobachtung-Optik-Falke-Nahaufnahme.JPG
Ein scharfer Beobachter scharf beobachtet: der Falke ist Namenspate für die SkyHawk-Serie. Die neueste Generation 4.0 soll Naturbeobachtung in ihrem Preissegment neu definieren.

Durch die Optimierung von Details im Zuge des neuen Designs macht das STEINER SkyHawk 4.0 hinsichtlich Ergonomie und Handhabung wieder einen Sprung nach vorn. Auch Langzeit-Beobachtungen sollen dadurch komfortabel bleiben. Die hervorragende Haptik der SkyHawk-Reihe wurde noch einmal weiter optimiert. Zusätzlich sorgen Fingermulden am Gehäuse für eine angenehme Griffigkeit.

Die Augenmuscheln aus weichem, hautverträglichem, alterungsbeständigem Silikon schützen vor seitlich einfallendem Licht und Zugluft. Für die Benutzung mit Brille können sie einfach umgeklappt werden. 

Steiner-Skyhawk-4-0-Fernglas-Naturbeobachtung-Optik-8x32-liegend.jpg
Mithilfe des butterweichen 360°  XL-Fokussierrades gelingt das Anvisieren mit dem STEINER SkyHawk 4.0 Fernglas sehr schnell und komfortabel.

Das SkyHawk 4.0 besticht durch ein langlebiges Makrolon-Gehäuse aus Polycarbonat, eine Druckwasserdichtigkeit bis 3 m, bietet eine Stickstoff-Druck-Füllung gegen das Beschlagen im Inneren und ist für den Einsatz im Temperaturbereich von –20 °C bis +70 °C ausgelegt. Die rutschfeste NBR-Longlife-Gummiarmierung trotzt Öl, Säure und Witterungseinflüssen. Damit bleibt das STEINER SkyHawk 4.0 unempfindlich auch gegen raue Bedingungen – 10 Jahre Garantie bietet STEINER für das Fernglas.

Mit dem ihrem leichten Dachkantdesign hat die Optik weniger Volumen, um noch handlicher im Rucksack verstaut werden zu können. Die neue SkyHawk-Gurtanbindung bietet eine universelle Befestigungsoption für jeden Anwendungsbedarf. Das SkyHawk Paket wird durch umfangreiches Zubehör abgerundet: so finden sich neben einer hochwertig gefertigten Tasche, Regenschutzdeckel und den Objektivschutzkappen ein weich gepolsterter Neoprentragegurt für ermüdungsfreies Tragen bei langen Wanderungen.

Das SkyHawk 4.0 Fernglas im Video von STEINER vorgestellt:

STEINER SkyHawk 4.0 Fernglas in 4 Modellvarianten

Die Modelle der STEINER SkyHawk 4.0 Serie sind ab sofort (Mitte November 2018) im Fachhandel erhältlich: 

  • STEINER SkyHawk 4.0 10x42: von nah bis fern liefert das mittelgroße Fernglas dank eines lichtstarken 42 mm-Objektivs helle, scharfe Bilder. Eine 10-fache Vergrößerung zeigt Details auch in großer Entfernung. Damit eignet es sich besonders für weites Land und hügelige Regionen. Preis: 499€.

  • STEINER SkyHawk 4.0 8x42: der Allrounder der Serie ohne zusätzliches Volumen oder Gewicht: damit positioniert sich das Glas mit seinem großen Sehfeld und einer bequemen, ruhigen Handhabung für die vielseitige Beobachtung, auch bei schwierigen Wetterbedingungen. Preis: 469€.

  • STEINER SkyHawk 4.0 10x32: mit 10-facher Vergrößerung stellt das Modell den ganzen Reichtum an natürlichen Details sicher und bietet eine hervorragende optische Leistung. Preis: 399€.

  • STEINER SkyHawk 4.0 8x32: das letzte Modell im Bunde eignet sich ideal für mobile Vogel- und Naturbeobachter, die bei ihrem Fernglas Vielseitigkeit, ein geringes Gewichtig sowie eine gute Vergrößerung mit weitem Blick benötigen – besonders bei Langzeitbeobachtungen. Preis: 369€.

Technische Daten der STEINER SkyHawk 4.0 Ferngläser:

Modell:10x428x4210x328x32
Gewicht: 
746 g
754 g
606 g
582 g
Breite:
120 mm
120 mm
115 mm
115 mm
Höhe:
175 mm
175 mm
158 mm
154 mm
Tiefe:
65 mm
65 mm
65 mm
60 mm
Austrittspupille:
4,2 mm
5,25 mm
3,2 mm
4,0 mm
Lichtstärke:
17,6427,65
10,24
16
Dämmerungszahl:
20,4918,33
17,89
16
Sehfeld auf 1000 m:
108 m
125 m
118 m
133 m
Steiner-SkyHawk-4.0-Fernglas-Naturbeobachtung-auf-Felsen.JPG
Das STEINER SkyHawk 4.0 Fernglas zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität in der Nutzung aus. Unterschiedlich entfernte Objekte können schnell fokussiert werden. Dabei ist das Glas ergonomisch zu handhaben und sehr robust.

Für mehr Informationen kommen Sie hier direkt zur Website des Herstellers.

Lesen Sie auch unseren Test zum STEINER Nighthunter 8x56, das Fernglas für die Dämmerungsjagd!

Diesen Artikel bewerten
4.1 (21 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.