5

Größerer Funktionsumfang und Tonaufzeichnung: 
Pulsar − Update der Firmware für Thermion und Axion

Pulsar Vorher-Nachher-Vergleich
Dieses Firmware-Update verbessert die Qualität der Bilder im Beobachtungsmodus erheblich: Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich. 

Der Ton ist EINGESCHALTET! Die neue Pulsar-Firmware 2.0 für die Modelle Thermion XM, Thermion XP, Axion XM und Axion Key sorgt für eine erhebliche Verbesserung der Funktionalität und fügt den Geräten hervorragende Features hinzu. Bildverarbeitung und Nutzerschnittstelle werden verbessert und eingebaute Hardware-Mikrofone für die Tonaufzeichnung sind jetzt freigeschaltet.

Klangaufzeichnung! Es stimmt − die lang erwartete Möglichkeit zur Aufzeichnung von Videos mit Ton ist jetzt da. Integrierte Videos sind jetzt mit Ton möglich. Das Nutzererlebnis ist damit komplett..

Das Wärmebild-Zielfernrohr Thermion von Pulsar. 
Das Wärmebild-Zielfernrohr Thermion von Pulsar. 

Wie schon das frühere Firmware-Update für die Wärmebildgeräte Helion, Trail und Accolade verbessert auch das jetzt erschienene Release 2.0 der Firmware für alle Versionen der Modelle Thermion (in Deutschland aktuell nicht im Angebot) und Axion die Bildverarbeitung und führt neue Algorithmen ein, die die Empfindlichkeit des Mikrobolometersensors steigern und die Bilder lebendiger und kontrastreicher erscheinen lassen. Optimierte Bildeinstellungen in den voreingestellten Beobachtungsmodi (Felsen, Wald und Identifikation) helfen dabei, unter unterschiedlichsten Bedingungen beste Leistungen zu erzielen. Außerdem kann die Video-Aufzeichnung jetzt unterbrochen werden, so dass der Nutzer die wichtigen Momente auswählen und die unwichtigen ausblenden kann.

Alle derzeitigen Nutzer der genannten Geräte sollten dieses Update aufspielen − eine kostenlose Verbesserung der Performance! Das Update für die meisten Pulsar-Geräte erfolgt über die Update-Funktion der IOS- und Android-kompatiblen kostenlosen App Stream Vision auf Smartphone oder Tablet.

Pulsar bietet folgende drei verbesserte Beobachtungsmodi an:

Pulsar Axion Wärmebildgerät.
Pulsar Axion Wärmebildgerät.
  • Wald − optimale Bilder bei dichter Vegetation und geringen Temperaturunterschieden; Bodenrelief, Vegetation und warme Objekte treten deutlicher hervor.
  • Felsen  − optimale Anzeige von warmen Objekten inmitten anderer Objekte mit unterschiedlichen Temperaturen (Sonnentag, Berge oder Stadtsilhouette) im Sehfeld.
  • Identifikation  − optimale Detailwiedergabe eines Objekts zur besseren Erkennung oder Identifizierung; gute Funktion unter schwierigen Bedingungen: Regen, Nebel (stärkeres Bildrauschen ist in diesem Modus normal). 
Pulsar Axion Key wird über ein Kabel aktualisiert
Das Firmware-Update für das Axion Key muss mit einem USB-Kabel und einem PC durchgeführt werden.

Es ist darauf hinzuweisen, dass nicht alle Funktionen auf allen Geräten zur Verfügung stehen. Auch das Update-Verfahren unterscheidet sich je nach Konstruktion und Konfiguration. Das Update für das Monokular Axion Key muss zum Beispiel per USB-Kabel und PC aufgespielt werden und nicht über WLAN und mobiles Endgerät mit der Stream-Vision-App von Pulsar. Auch Tonaufnahmen sind nicht möglich (das Axion Key hat kein Mikrofon).

Ein weiterer offensichtlicher Unterschied besteht in der Anordnung der Steuerungselemente des Thermion. Die Neubelegung der Bedienknöpfe des Axion findet beim Zielfernrohr daher keine Anwendung.

Auch die Bildqualität wurde dramatisch verbessert. Das Bild ist kontrastreicher und klarer und insgesamt schärfer. 

Beobachtete Objekte sind besser sichtbar und zeigen mehr Details. Auch die Farbpaletten wurden verbessert: Die Farben orientieren sich am vorhandenen Graustufenbild, das durch die verbesserte Bildverarbeitung erzeugt wird.

Hier finden Sie ein kurzes Video, in dem die Unterschiede zwischen der alten und der neuen Firmware am selben Gerät gezeigt werden: 

Die Seite für das Firmware-Update von Pulsar für das Axion Key (mit detaillierten Anweisungen für das Update per USB-Kabel und PC) finden Sie hier .

Eine Liste aller erhältlichen Firmware-Releases und der unterstützten Geräte finden Sie hier: Firmware checken

Die neue Firmware bringt eindeutige Verbesserungen.   Der neue Algorithmus zur Bildbearbeitung arbeitet perfekt und bietet dem Nutzer mehr Features und Vorteile im gleichen Paket - und das kostenlos.  Wenn Sie Probleme mit dem Update haben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst von Pulsar: support@pulsar-nv.com .


Nachtzielgeräte, Wärmebildzielgeräte für die Jagd: Legal oder illegal und was genau ist in Deutschland verboten?

In den letzten Wochen kam dieses Thema immer wieder in den Medien auf. Doch es geht in der aktuellen rechtlichen Diskussion nicht um typische Nachtsichtzielfernrohre oder Wärmebildzielfernrohre, sondern um Vorsatzgeräte inkl. Dual Use Modelle. Was ist der rechtliche Unterschied?

Anders als bei Nacht- und Wärmebild-Vorsatzgeräten ist nach aktueller Gesetzgebung in Deutschland bei einem Nachtsicht- oder Wärmebildzielfernrohr (wie oben gezeigt) alleine der Besitz schon strafbar. Die Geräte haben ein Absehen und sind wie ein klassisches Zielfernrohr aufgebaut. Technisch gibt es die Geräte als Wärmebild- oder Nachtsicht-Technik Modelle. Viele Hersteller wie Pulsar produzieren solche Geräte für internationale Märkte, diese sind aber aktuell in Deutschland (noch) verboten und werden auch von Pulsar nicht in Deutschland angeboten. Bei den Nachtsicht-Vorsatzgeräten und Wärmebild-Vorsatzgeräten ist der Besitz bei uns zwar legal, die Montage auf Schusswaffen ist allerdings verboten bzw. nur mit einer Genehmigung gestattet. Aktuell gibt es Fälle in denen eine Ausnahmegenehmigung erteilt wurde. Hat man eine solche Ausnahmegenehmigung, kann man ganz legal ein Aufsteck Nachtsicht oder Wärmebildgerät auf sein Zielfernrohr montieren und damit z.B. Schwarzwild jagen.

Wir sind gespant, wie sich die aktuelle Lage bei der ASP (Afrikanische Schweinepest) auf das im Herbst 2019 erwartete neue deutsche Waffen- und Jagdgesetz auswirken wird. Deshalb zeigen wir Ihnen hier auch Geräte von Pulsar, die es aktuell noch nicht in Deutschland gibt.


Weitere Informationen zu den Thermion- und Axion-Baureihen sowie zum Firmware-Update erhelten Sie auf der Internetseite von Pulsar.

Alles zum kürzlichen Update von Pulsar Helion, Trail und Accolade lesen Sie hier.

Hier haben wir das  Pulsar Axion XM38 getestet.

Diesen Artikel bewerten
5 (4 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.