Neuheiten von Swarovski Optik für 2021: Das Hightech Zielfernrohr dS geht in die 2. Generation und es gibt weitere innovative Ferngläser mit wegweisender Optronik. 

Der Tracking Assistant des Swarovski Optik EL Range erleichtert die Suche nach dem Anschusspunkt.

Neben traditionellen Optiken setzt der Premiumhersteller Swarovski Optik zunehmend auf Produkte, die dank Hightech-Ausstattung und Smartphone-Anbindung Ihr Jagd-Erlebnis noch einfacher gestalten. Das Zielfernrohr dS 5-25x50 P mit Ballistikrechner und das Fernglas dG 8x25 mit Tiererkennung sind die besten Beispiele dafür. Das dS geht 2021 in seine neuste Modellgeneration und das Fernglas EL Range erweitert die Optronik-Palette.

Warum setzt Swarovski Optik zunehmend auf optronische Produkte? Wir haben nachgefragt: "Mit digitalen Technologien lassen sich Schüsse auf weite Distanzen und unter schwierigen Rahmenbedingungen in bislang unerreichter Präzision bewältigen. In Verbindung mit dem eigenen jagdlichen Können wird es für den Jäger leichter, auch in anspruchsvollen Situationen absolut fokussiert zu bleiben. Wir sehen darin einen wichtigen Beitrag, dass die Jagd jederzeit verantwortungsvoll ausgeübt werden kann."

Das Swarovski Optik EL Range TA mit Entfernungs- und Winkelmessung.

Swarovski Optik EL Range – das smarte Beobachtungsfernglas:

Nach 10 Jahren Produktionszeit ist das Swarovksi Optik EL Range für viele sicher ein alter Bekannter. Als EL Range TA (Tracking Assistant) erhielt es ein umfangreiches Update mit präziser Entfernungs-, Neigungs- und Winkelmessung im Bereich von 10 bis 2.000 Metern Entfernung. Diese Messwerte kann es an eine spezielle Smartphone-App übertragen und berechnet unter Berücksichtungen Ihrer Ballistikdaten, Luftdruck und Temperatur eine korrigierte Schussentfernung. Auf Basis dieser Ergebnisse teilt es Ihnen sogar mit, welche Klickeinstellungen an Ihrem Zielfernrohr für einen präzisen Schuss nötig sind.

Außerdem hilft Ihnen der Tracking Assistant bei der Navigation im Gelände. Er speichert Ihre letzten drei Messpunkte und ermöglicht Ihnen im Zusammenspiel mit dem Smartphone dorthin zu navigieren. Beispielsweise an einen Anschusspunkt oder einen bestimmten Geländepunkt.

Natürlich verfügt auch die neuste Ausbaustufe über die Swarovision-Technologie für optimale Bildqualität. Ab 1. Februar 2021 ist das EL Range in den Versionen 8x42 für 3.380,- Euro und als 10x42 für 3.480,- Euro erhältlich.

Ein Knopfdruck genügt und das Swarovski Optik dS 5-25x50 P Gen. II findet den korrekten Haltepunkt für Sie.

Swarovski Optik dS 5-25x50 P Gen. II – das verbesserte Hightech-Zielfernrohr:

Über die Qualitäten des dS 5-25x50 P mit integriertem Ballistikrechner haben wir schon in mehreren Tests berichtet. Auch bei der jetzt vorgestellten zweiten Generation genügt ein Knopfdruck, damit das Zielfernrohr aufgrund der persönlichen Ballistikdaten, der eingestellten Vergrößerung, der Entfernung, Luftdruck, Temperatur und Schusswinkel den korrekten Haltepunkt berechnet.

Bei der Bergjagd stellen die Berechnungen des Swarovski Optik dS 5-25x50 P Gen. II einen großen Vorteil dar.

Per dS Konfigurator App lässt sich die Anzeige im hochauflösenden Display des dS 5-25x50 P Gen. II entsprechend Ihren Wünschen anpassen. Zur Wahl stehen sechs  digitale Absehen und verschiedene Parameter. Letztere können Sie sogar nach Ihren Vorlieben im Display platzieren. Windfäden oder die neue Verkantungswarnung lassen sich per Knopfdruck zu- und abschalten. Um die Anzeige direkt klar zu sehen, misst das Swarovksi Optik dS die Umgebungshelligkeit und stellt beim einschalten direkt die passende Helligkeitsstufe ein.

Bei all diesen Erweiterungen gelang es Swarovski Optik bei der zweiten Generation des dS 5-25x50 P den Batterieturm schlanker zu gestalten und die Ergonomie nochmals zu verbessern. So soll beispielsweise ein größerer Abstand zwischen Cockpit und Vergrößerungsstellring die Handhabung verbessern. Ab dem 30. März 2021 ist das dS 5-25x50 P Gen. II im Fachhandel für 4.370,- Euro zu erwerben.

Neben dem Smartphone-Adapter  für 163,- Euro bietet Swarovski Optik weiteres Zubehör für das CL Pocket an.

Swarovski Optik CL Pocket – ein neues, kompaktes Fernglas für Naturfreunde: Verfügarkeit und Preise

Es ist ein Anliegen von Swarovski Optik gleichermaßen für die Zielgruppen Jäger als auch Naturbeobachter und Birder da zu sein, denn beiden liegen die Natur und Tiere am Herzen. Und in erster Linie an Birder und Naturbeobachter richtet sich die dritte Neuheit: Das CL Pocket. Nach über 70.000 verkauften Exemplaren hat Swarovski Optik sein kompaktes Fernglas nicht einfach nur aktualisiert, sondern von Grund auf neu gestaltet.

Trotz der kompakten Bauweise liegt das CL Pocket ergonomisch gut in der Hand.

Dank faltbarem Brückendesign, einer Länge von nur 11 Zentimetern und nur 350 Gramm Gewicht ist das Swarovski Optik CL Pocket bei jedem Spaziergang oder Wanderung ein idealer Begleiter. Das robuste und ergonomische Aluminiumgehäuse ist wahlweise in Grün oder Anthrazit erhältlich.

Zu den optischen Qualitäten des CL Pocket sagt Swarovski Optik: "Die brillante Randschärfe und hohe Transmission erzeugen kontrastreiche, scharfe und farbechte Bilder für unvergessliche Beobachtungserlebnisse." Genau, wie wir es von anderens Swarovski-Produkten gewohnt sind. 

Bleibt die Frage nach dem Preis: Ab 780,- Euro wechselt das CL Pocket 8x25 ab dem 15. Februar 2021 den Besitzer und mit Preisen ab 820,- Euro ist das CL Pocket 10x25 nur unwesentlich teurer.


Alle Neuheiten der Virtual SHOT Show 2021 finden Sie hier bei all4hunters.com.

Weitere Informationen zu den Optiken von Swarovski finden Sie auf der Internetseite des Herstellers.