Jetzt in Deutschland: Benelli Lupo − Importeur Manfred Alberts holt die erste Repetierbüchse von Benelli auch zu uns!

Benelli ist in Italien mit seinen Montefeltro-Modellen ein Synonym für Selbstladeflinten im Kaliber 12 und ist auch Weltmarktführer im Bereich Selbstladeflinten. Dann kam die Argo, und Benelli wurde auch zum Synonym für jagdliche Selbstladebüchsen. Damit nicht genug, es kam die Bockflinte 828U, die das Konzept der doppelläufigen Flinte neu definierte und einen außergewöhnlichen Erfolg erzielte. Einige Hersteller wären damit zufrieden gewesen. Aber sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, gehört offensichtlich nicht zur Benelli-Mentalität. Deshalb hat Benelli auf der SHOT Show 2020 die Repetierbüchse Lupo ("Wolf" auf Italienisch) vorgestellt.

Zum Start auf dem US Markt wurden 3 Kaliber präsentiert, diese hat Benelli für 2021 erweitert und die deutschen Kunden haben nun die Wahl zwischen .243 Winchester, 6,5 Creedmoor, .270 Winchester, .308 Winchester, .30-06 Springfield und .300 Winchester Magnum. Die beiden Versionen der Lupo für den US-Markt und den zentraleuropäischen Markt unterscheiden sich deutlich. In unserem Update wurde das komplett eingearbeitet, damit Sie hier bei uns genau das nachlesen können, was Sie bei Ihrem Fachhändler in Europa live sehen werden. Und soviel sei verraten: Bei der neuen Benelli Lupo Modell 2021 handelt es sich um eine faszinierende, innovative Waffe des italienischen Herstellers. Hier kommen die Details zur EU-Version.

Welche technischen Innovationen und Patente sind in die erste Repetierbüchse "Lupo" von Benelli eingeflossen?

Mit Perfect Fitting, der Combtech-Wangenauflage und der Progressive Comfort-Schaftkappe lässt sich die Benelli Lupo vielfach auf jeden Jäger und jede Jägerin einstellen.

Auf den ersten Blick wirkt die Benelli Lupo anders als viele andere Jagdgewehre. Vor allem unterscheidet sie sich durch die Konstruktion im Chassis-Stil und dem vollständig modularen Polymerschaft, der es dem Benutzer erlaubt, jedes Detail individuell anzupassen. Dank einer Reihe von Distanzplatten und einem Shim Kit (für neutralen, Rechts- oder Links-Anschlag) namens Perfect Fitting, ist es möglich Schränkung, Senkung  und den Abstand zum Abzug in insgesamt 36 Möglichkeiten anzupassen. Die austauschbare eine Combtech-Wangenauflage gibt es für die Lupo in drei Höhen. Die Waffe verfügt über das Progressive Comfort-Dämpfungs-System, bereits bekannt aus den Selbstladeflinten und der Bockflinte 828U, musste aber für die Benelli Lupo neu konzipiert werden und unterscheidet sich deutlich zu den Flinten Systemen. Es verleiht der Büchse ein außerordentlich angenehmes und ruhiges Schussverhalten. Die Schaftlänge lässt sich zwischen 350 und 385 Millimetern problemlos mit Distanzplatten und zwei unterschiedlichen Schaftkappen einstellen. Die Griffflächen des Schaftes sind mit der patentierten AirTouch-Textur versehen, die für Komfort und festen Halt sorgt. Die Riemenbügelösen sind in den Schaft integriert.

Gebettet wird das Stahlsystem der Benelli Lupo auf einem Aluminium Chassis. Der Crio-Lauf der Benelli Lupo ist vollständig freischwingend gelagert, aus kaltgehämmertem Stahl gefertigt und erlaubt somit eine Sub-MOA-Schuss-Garantie. Drei Lauflängen bietet Benelli für die Lupo an 51 cm / 20" (6,5 Creedmoor, .270 Winchester, .308 Winchester und .30-06 Springfield), 56 cm / 22" (.243 Winchester, .270 Winchester, .308 Winchester und .30-06 Springfield) sowie 61 cm / 24" (6,5 Creedmoor und .300 Winchester Magnum).

Der Crio-Lauf und das Stahlsystem das Stahlsystem und der Verschluss inkl. Verriegelungswarzen der Lupo kamen in den Genuss der robusten BE.S.T.-Beschichtung. Benelli ist von dieser Oberflächenbehandlung so überzeugt, dass der Hersteller 25 Jahre Garantie darauf gibt.

Das Stahl-System weist ein äußerst funktionelles und modernes Design sowie eine sogenannte BE.S.T.-Beschichtung auf (von Benelli weiterentwickelte DLC-Beschichtung "Diamond like Carbon"). Auch der Drei-Warzenverschluss ist BE.S.T.-beschichtet. Das robuste Stahlsystem mit 60° Öffnungswinkel ermöglicht ein schnelles und weiches Repetieren der Benelli Lupo.

Die Picatinny-Schiene ist aus zwei Teilen gefertigt, und sitzt vor und hinter dem Auswurffenster – das spart Gewicht und ermöglicht es, das Magazin von oben zu laden. Dank einer Trennwand und einer sehr weichen Feder kann das patentierte doppelreihige Kastenmagazin so einfach wie ein einreihiges Magazin geladen werden, auch ohne es aus dem Gewehr zu entfernen. Die Kolbenhals-Schiebesicherung ist beidhändig bedienbar. Es fasst fünf Patronen (vier in .300 Winchester Magnum). 

Je nach Kaliber und Lauflänge variiert das Gewicht zwischen 3.180 und 3.230 Gramm. In Deutschland beträgt die unverbindliche Preisempfehlung 1.798,- Euro. Benelli gibt 10 Jahre Garantie auf die Waffe und 25 Jahre Garantie auf die BE.S.T.-Beschichtung. (Verkauf ausschließlich über den Fachhandel)

Wir freuen uns natürlich darauf, die neue Benelli Lupo so bald wie möglich auszuprobieren.

Nicht nur technisch überzeugt die Benelli Lupo, sondern auch mit ihrem klaren und sauberen Design.

Technischen Daten und Preis der Benelli Lupo:

Modell:Benelli Lupo
Preis:1.798,- Euro (UVP) - der Preis in Ihrem Land kann je nach MwSt. abweichen.
Typ:Zylinderverschluss-Büchse
Kaliber:.243 Winchester, 6,5 Creedmoor, .270 Winchester, .308 Winchester, .30-06 Springfield und .300 Winchester Magnum
Lauflänge:51, 56 oder 61 cm
Kapazität:5 Schuss (zweireihig), 4 Schuss in .300 WinMag
Schaft:vollständig anpassbarer Polymerschaft
Gewicht:3.200 g

Weitere Informationen zur Benelli Lupo erhalten Sie auf der Internetseite des deutschen Importeurs Manfred Alberts GmbH.