Inhalt: VISIER 2/2013

Topthema

Frisch aus der Wüste - ein Streifzug über die SHOT Show 2013

02 SHOT Show.jpeg

Brandaktuell direkt aus Las Vegas: 

Vorab die wichtigsten Messeneuheiten  von VISIER für Sie in Wort und Bild.


Auf der SHOT Show 2013 gab es mehr Neuheiten zu sehen als jemals zuvor. Der Markt in Amerika "brummt", die Nachfrage ist in den letzten Monaten enorm gestiegen - die ganze Welt ist gespannt auf die neuen Waffengesetze in den USA.

Dennoch: Kein Grund zur Panik. Freuen Sie sich über die Neuheiten, die wir Ihnen auf 8 Seiten in der aktuellen Ausgabe präsentieren. 

 

 


Test & Technik

Formel 1 für Senioren: Die besten Aufgelegt-Luftgewehre der Welt

03 Luftgewehre.jpg

Großer Vergleichstest der Top-Pressluftmodelle von A wie Anschütz bis W wie Walther - im harten Praxis-Check ging es um die Ausstattung, die Unterschiede zu den Freihand-Versionen und darum, ob sich was bewegt oder nicht. 


Das Aufgelegt-Schießen mit dem Luftgewehr bringt immer mehr Altersschützen und Senioren auf die Schießstände zurück – und die Hersteller auf neue Ideen. Grund genug für einen aktuellen Vergleichstest der sechs Top-Modelle.


Sammeln & Selbermachen

Je oller, je dichter?

04 Sharps.jpg

Die Fallblockverschlüsse von Sharps-Repliken verschmutzen beim Einsatz von Papierpatronen offenbar stärker als die Originale. VISIER untersuchte, woher dies kommt und was sich heute verbessern ließe. 


Ein Sharps-Karabiner aus der Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs auf dem Schießstand - oder: "Liebe Freunde, das Ding funktioniert!"


Faszination Waffen

05 S&W_41.jpg

Die Smith & Wesson-Sonderlösung


Smith & Wesson's Revolver in .41 Magnum standen immer etwas im Schatten des berühmten 44er Kalibers. Zu Unrecht, was Sammler freut.


Die Film-Premiere absolvierte der Smith & Wesson-Revolver M 57 als Ersatzteil - und so blieb das Modell in .41 Magnum stets nur zweite Wahl. Das freut heute die Sammler dieses seltenen "Youngtimers".


Geschichte & Geschichten

06 Volkssturm.jpg

Die Not-Lösung


Die „Geräte“ Potsdam und Neumünster sollten als Nachbauten der Sten-MPi den deutschen Volkssturm bewaffnen. 


Mitten im Krieg entdeckten die Deutschen die Vorzüge der britischen Sten-MPi. Deren Nachbauten wurden aber kein Massenprodukt für den Volkssturm.


Hier finden Sie das komplette Inhaltsverzeichnis in digitaler Form

Hier finden Sie eine digitale Leseprobe zum Durchblättern


Die obigen Themen und noch viel mehr erwarten Sie in der Februar-Ausgabe von VISIER, die ab dem 29. Januar 2013 im Handel erhältlich ist.

Oder bestellen Sie das Heft doch ganz bequem über den VISIER-Shop!

Diesen Artikel bewerten

01 VISIER_Titel_Heft_2.jpg

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.