5

Inhalt: VISIER 3/2016

Messebericht: Alle Neuheiten von der 38. SHOT Show 2016
 

Die 38. SHOT Show 2016 fand zum 18. Mal in Las Vegas statt. Unter den 64.000 Besuchern und Ausstellern befand sich auch VISIER-Chefredakteur Matthias S. Recktenwald, um auf den 60.000 m² Ausstellungfläche die interessantesten Neuheiten und Trends für Sie zu finden.

Neben einer Übersicht der aktuellen Trends stellen wir Ihnen in VISIER 03/2016 die Neuheiten in den Bereichen Schalldämpfer, Kurzwaffen, Langwaffen, Flinten, Optiken/Optronik und Munition vor. Ein extra Kapitel widmen wir dabei den aktuellen Law-Enforcement-Trends auf der SHOT Show 2016. Freuen Sie sich auf 17 Seiten Messebericht von der SHOT Show 2016 - jetzt in VISIER 3/2016.


Test & Technik

Kurzwaffentest: Walther PPQ 45 in .45 ACP, Walther PPS M2 und Walther Q5 Match in 9mm Luger

VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Die Walther PPQ 45 in .45 ACP ähnelt optisch und technisch stark der Walther PPQ M2 in 9mm Luger.
VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Trotz kompakter Abmessungen, einhergehend mit 81-mm-Lauf, erreicht die kleine Walther PPS M2 in 9mm Luger im Test gute Energiewerte.
VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Bei der sportlichen Walther Q5 Match in 9mm Luger fallen der ventilierte Verschluss und der blaue Abzug direkt ins Auge.

Walther startet auf der IWA OutdoorClassics 2016 richtig durch und präsentiert zwei neue und ein stark überarbeitete Polymerpistole. Mit der Walther PPQ 45 in .45 ACP, erscheint die erste 45er aus dem Hause Walther. Bei der Walther PPS M2 in 9mm Luger handelt es sich um das stark überarbeitet Nachfolgemodell der seit 2007 produzierten Taschenpistole Walther PPS (Police Pistol Slim). Ein Allround-Modell für das sportliche Schießen stellt die Walther Q5 Match in 9mm Luger dar. Wie sich die drei neuen Walther-Pistolen auf dem Schießstand schlagen und wo ihre technischen Besonderheiten liegen, lesen Sie jetzt in drei Einzeltests in der neuen VISIER 3/2016.


Test & Technik

Munitionstest: GECO .357 Magnum Hexagon

VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Die neue Fabriklaborierung GECO .357 Magnum Hexagon mit 180-Grains-Hohlspitzgeschoss. Wie beim GECO Hexagon-Geschoss in 9mm Luger sollen die sechs Rillen in Verbindung mit der Hohlspitze für ein besseres aerodynamisches verhalten sorgen.
VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Versuchsanordnung: Beim Präzisions- und v0-Test mussten sich die neuen Hexagon-Patronen mit gängigen Match-Patronen im Kaliber .357 Magnum messen. Und das aus insgesamt vier verschiedenen Match-Revolvern in der Ransom-Rest-Schießmaschine.

Die GECO Hexagon-Patrone in 9mm Luger konnte bereits in vielen Tests überzeugen. Nun kommt auch eine Version für Revolverschützen in den Handel - die GECO .357 Magnum Hexagon. GECO-Produkmanager Ralf Vanicek sicherte sich bei der letzten Deutschen Meisterschaft des DSB mit einer Handlaborierung der GECO .357 Magnum Hexagon schon einen Deutschen Meistertitel. In unserem Test in VISIER 3/2016 vergleichen wir die neue GECO-Patrone mit der Magtech SJSP 158 grs, der Remington SP 158 grs, der Sellier & Bellot SP 158 grs und der GECO FMJ 158 grs.


Test & Technik

Selbstverteidigung: Handhabung von Reizgassprays

VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Abwehrsprays kommen in diversen Formen und Gebindegrößen, auch gibt es diverse Auslösesysteme. Gleichgültig, auf was nun die Wahl fällt – man muss sich vorher gründlich damit befassen, um es im Notwehrfall instinktiv zu beherrschen.

Momentan sind Reizgassprays sehr gefragt, doch was ist bei der Auswahl und der Handhabung zu beachten? Welche Fragen sind sollten Sie sich im Vorfeld stellen und wann dürfen Sie es überhaupt einsetzen? Diese Fragen beantworten wir Ihnen in VISIER 3/2016 und geben Ihnen wertvolle Tipps zur Handhabung von Reizgassprays.


Test & Technik

Marktübersicht: Semiauto-Büchsen bis 45 mm Hülsenlänge

VISIER 03/2016
VISIER 3/2016: Anders als die Baureihe 516 besitzt das deutlich günstigere SIG 400 kein Pistonsystem, sondern die für das AR-15 typische direkte Gasübertragung.

Auf dem deutschen Markt ist eine fast unüberschaubare Fülle von Selbstladebüchsen erhältlich: Daher versuchen wir Ihnen in VISIER 3/2016 einen Überblick zu geben. Vorerst beschränken wir uns dabei auf Kaliber bis 45 mm Hülsenlänge, also hauptsächlich das gängige Kaliber 5,56x45mm und das in Osteuropa beliebte 7,62x39mm. Dabei betrachten wir Waffen von Colt, Czech Small Arms, Dynamic Arms Research, C.G. Haenel, Hera Arms, Heckler & Koch, Kalaschnikow, Oberland Arms, SIG Sauer, Schmeisser und Steyr.


Langwaffen in VISIER 03/2016:

- Girsan MC 312 und Girsan MC 312 Synthetic in 12/76

- GSG MP 40 in 9mm P.A.K.


Geschichte und Sammeln in VISIER 03/2016:

- Die Freie Pistole des Erich Krempel

- Nachbau des ZIB Panzerschrecks

- Airsoft Repliken der Maschinengewehre Pulemjot Kalaschnikowa modernisirowanyj (PKM) und MK 43 Mod. 0 von A+K


Hier finden Sie das komplette Inhaltsverzeichnis in digitaler Form.

Hier finden Sie eine digitale Leseprobe zum Durchblättern.


Die oben genannten Themen und noch viel mehr erwarten Sie in der März-Ausgabe von VISIER, die ab dem 24. Februar 2016 im Handel erhältlich ist. Falls Sie nicht wissen, bei welchem Händler Sie VISIER erhalten, finden Sie ihn hier.

 

Oder bestellen Sie die VISIER März 2016 doch ganz bequem über den VISIER-Shop!

Diesen Artikel bewerten
5 (2 Bewertungen)

VISIER-11-2015-Titel

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.