4.2

Brandneue Hornady A-TIP Matchgeschosse

Geschosse des Typs A-TIP von HORNADY.
Bei der Entwicklung der A-TIP-Geschosse arbeitete die Hornady Ballistic Development Group mit Dopplerradar, Hochgeschwindigkeitskamera und weiterem High Tech-Equipment.

Zum 70-jährigen Firmenjubiläum hat das hochspezialisierte Entwicklungsteam "Ballistic Development Group" (BDG) von Hornady mit den neuen A-TIP-Projektilen nochmals richtig interessante Neuheiten präsentiert. Das auf den ersten Blick erkennbare Merkmal der neuen Geschosse ist die präzise gefertigte, lange, uniforme Aluminiumspitze

Hierzu sagte uns Assistant Director of Engineering Joe Thielen: "Bereits seit Jahren wollten wir akkurat gefertigte Leichtmetallspitzen in einer ganzen Reihe an Matchgeschossen in unterschiedlichen Kalibern auf den Markt bringen, weil sie einfach nochmals länger als vergleichbare Geschossspitzen aus Polymerkunststoff sein können. Diese verlängerte Geschossspitze ist eine Schlüsselkomponente, die dabei hilft, den Schwerpunkt des Projektils weiter nach vorne zu verlagern, was wiederum zu einer besseren Flugstabilität und reduzierten Abweichungen auf echten Weitdistanzen führt. Doch bisher scheiterten wir einfach an den zu hohen Fertigungskosten. Nun ist es uns aber gelungen, eine Herstellungsmethode für die Geschossspitzen aus Aluminium zu entwickeln, die es uns ermöglicht, dass die fertigen Geschosse für seriöse Wettkampfschützen noch erschwinglich sind."

Auf der Plattform Vimeo hat Hornady mehrere Videos zum neuen A-Tip-Projektil für Sie bereitgestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen informativen Videos!

Akkurates Alu: Die Spitzen der Hornady A-TIP

Verpackung der HORNADY A-TIP Geschosse.
Zum Start umfasst das Programm die drei populärsten Kalibergruppen in fünf Geschossgewichten. Hier das Kaliber 6,5 mm mit 135 Grains schwerem A-TIP-Geschoss.

Die verlängerten neuen Aluspitzen werden kaliberspezifisch gefertigt und in Kombination mit den bekannten Hornady AMP-Geschossmänteln und optimierten Geschosshecks ist das Resultat ein verbesserter ballistischer Koeffizient mit sehr guten BC-Werten bei allen Vertretern der neuen A-TIP-Serie in allen Kalibern. Einzig und alleine die maximal machbare, konstante Präzision von Schuss zu Schuss steht bei dieser neuen Geschossbaureihe, ihren Herstellungsverfahren, Materialien und Designs im Vordergrund. Joe Thielen von Hornady ergänzt: "Viele heute auf dem Markt offerierten Low Drag Geschosse besitzen sehr aggressive Sekante-Ogive-Designs, die auf dem Papier durch hohe BC-Werte glänzen. Doch oftmals benehmen sich diese Geschosstypen wie Diven und sind schwer zu handhaben, wenn es um die Leistung und Präzision in unterschiedlichen Patronenlagern, standardmäßigen Drall-Längen, Läufen und Geschosssetztiefen geht." Die Hornady A-TIP-Matchgeschosse wurden mit Blick darauf entwickelt, dass sie aus vielen Gewehren mit unterschiedlichen Technikmerkmalen Top-Präzision bringen. Nach dem Pressvorgang werden die A-TIP-Geschosse nicht mehr händisch aussortiert oder nachbearbeitet, also beispielsweise im Tumbler poliert. Somit verbleibt ein minimaler Ölrückstand auf den Geschossen und mit jeder 100er-Box wird ein kleiner Polierbeutel mitgeliefert, so dass der Handlader vor dem Laden seine Projektile präparieren kann. 

Polierbeutel aus der Packung der HORNADY A-TIP.
Die A-TIP-Geschosse werden mit einem Polierbeutel ausgeliefert, damit der Wiederlader...
Patrone mit HORNADY A-TIP Matchgeschoss in einer Ladepresse.
...vor der Weiterverarbeitung in der Ladepresse den dünnen Ölfilm entfernen kann.

Zum Verkaufstart im Mai 2019 gibt es die Hornady A-TIP-Geschosse in folgenden Kalibern/Gewichten (mit hinzugefügten, mittels Dopplerradar ermittelten G1- und G7-BC-Werten): 

KaliberGewichtG1-BC-WertG7-BC-Wert
6 mm110 Grains.604.304
6,5 mm135 Grains.637.321
6,5 mm153 Grains.704.355
7,62 mm230 Grains.823.414
7,62 mm250 Grains.878.442

Weitere Informationen finden Sie auf der Herstellerwebsite bei Hornady.

Auf der SHOT Show 2019 präsentierte Hornady weitere neue Munitionslinien, auch darüber berichteten wir.

Diesen Artikel bewerten
4.2 (10 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.