5

FN 509 Compact MRD, volle Performance einer 9 mm Pistole in einem 94 mm kompakten Paket mit Optik

FN 509 Compact MRD auf der Hand mit Sight.
Das patentierte FN Low-Profile Optics Mounting ermöglicht das Anbringen nahezu jedes am Markt erhältlichen MRDS.

Pistolen mit Vorbereitung für eine Optik sind mittlerweile fast der Standard. Um das eigene Produktportfolio zu erweitern, hat FN America nun die "kleinste Erweiterung" ihrer FN 509 Pistolenfamilie, die FN 509 Compact MRD vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine für das Anbringen einer Optik vorbereitete, sehr kompakte Polymerpistole, die mit dem patentierten FN Low-Profile Optics-Mounting System ausgestattet ist.

Die Pistole in 9 mm Luger verfügt über ein Schlagbolzenschloss und wurde von FN mit einem 3,7"/94 mm Lauf versehen. Sie hat weiterhin einen kompakten Schlitten und eine Standardkapazität von 12 + 1 Patronen. Bei Bedarf können auch die größeren Magazine der 509-Familie verwendet werden. Am Griff befindet sich die standardmäßige MIL-STD 1913 Picatinny Rail.

Das wichtigste Ausstattungsmerkmal der Waffe ist jedoch das patentierte System zur Optik-Befestigung: Es erlaubt eine flache, direkte Montage durch ein ausgefeiltes Plattensystem. Dieses platziert die Optik optimal, so dass Co-Witness mit der komplett schwarzen, offenen Visierung möglich wird. Dabei wird eine Störung des Zielbildes durch die Montage verhindert.

Das patentierte FN Low-Profile Optics Mounting System ist mit fast jeder am Markt erhältlichen Optik kompatibel.

Die Optics-Ready FN509 Familie an Pistolen komplettiert

Die FN509 Compact in schwarz.
Neben der Version in FDE (siehe Bild rechts), wird es die neue FN 509 auch in schwarz geben.

Der kaltgehämmerte, rostfreie Lauf ist mit einer hinterdrehten Mündung ausgestattet. Lager und Zuführrampe sind poliert.

Die FN 509 in der diagonalen Ansicht.
Die hohe, für die Praxis ausgelegte Visierung der FN 509.

Verbesserte, beiseitig bedienbare Funktionselemente sorgen für eine einfache Bedienung , während die ebenfalls verbesserte Grifftexturierung und 2 im Lieferumfang enthaltene Rückteile für einen optimalen Halt im Rückstoß sorgen sollen. Der neue Abzug soll laut FN besser kontrollierbar sein und sauberer auslösen. Die komplett schwarze Visierung ist für das praktische Schießen vorgesehen. Weitere Besonderheiten umfassen einen externen Hülsenauszieher, einen Ladeindikator und verbesserte Serrations vorne und hinten. Neben der Version in der Farbe Flat Dark Earth (FDE) wird auch eine Variante in schwarz verfügbar sein.

Die FN 509 Compact MRD kommt in einer Tasche mit Reißverschluss einem Platten-Kit für die Optikmontage, 2 Griffrücken, einem 12er-Magazin und einem 15er oder aber mit zwei 10-Schuss-Magazinen. Außerdem dabei ist selbstredend die Anleitung sowie eine Sperrvorrichtung.

Alles in allem soll die MRSP mit 799,- USD (derzeit ca. 716,- Euro) zu Buche schlagen. In den USA ist die Waffe bereits verfügbar. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn absehbar ist, wann die Waffe in Europa erhältlich ist.

In der Midsize-Klasse sind außerdem auch 4 weitere FN 509 Optics-Ready-Modelle von FN verfügbar.

FN 509 Compact MRD technische Einzelheiten

Modell:
FN 509 Compact MRD
Preis: ca. 716,- Euo (umgerechnet)
Kaliber: 
9 mm Luger
System: 
Schlagbolzenschloss
Kapazität: 
10 oder 12/15 + 1 Patronen
Gewicht:
723 g
Lauflänge: 
3.7" / 94 mm
Gesamtlänge: 
6.8" / 173 mm
Höhe:
132-122 mm
Breite:
34 mm
Abzugsgewicht:
2.490-3.400 g

Alle Neuheiten der SHOT Show 2020 finden Sie hier bei all4shooters.com.

all4shooters hat bereits bei erscheinen die Serie 509 von FN vorgestellt. Außerdem präsentierten wir Ihnen eine Übersicht über Carry-Optics-Pistolen.

Diesen Artikel bewerten
5 (3 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.