GPO Spectra TI 35: Wärmebildgerät mit doppeltem Nutzen als Beobachtungs- und Vorsatzgerät – erste Infos!

Das ist die Premiere für das erste Wärmebildgerät von GPO: Die Nacht wird für den Jäger und Beobachter zum Tag – dank dem extrem kompakten und leistungsstarken GPO SPECTRA TI 35. Ab 1. Oktober 2021  ist es im Fachhandel in Deutschland und Österreich erhältlich. Ausgestattet mit modernster Wärmebildtechnologie und verpackt in einem äußerst kompakten und robusten Gehäuse ermöglicht das SPECTRA TI 35 Dual-Use-Gerät auch bei Nacht und schlechter Witterung einzigartige Jagd- und Beobachtungserlebnisse auf bis zu 1.300 Meter.

GPO Spectra TI35 komplett
Mit einem Knebelverschluss läst sich das GPO Spectra TI35 rasch als Vorsatzgerät am Zielfernrohr-Objektiv anklemmen.

Für die Techniker: Hinter dem 35 mm Objektiv (F1.0) sitzt ein 17 μm VOx-Detektor mit einer Auflösung von 384 x 288 px, der auch  bei schlechter Witterung beste Ergebnisse liefert. Dank einer Sensorempfindlichkeit (NETD) von <35 mK  werden selbst kleinste Wärmeunterschiede sicher erkannt und kontrastreich auf das hochwertige OLED Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 px übertragen. Hierbei kann der Anwender zwischen 7 Farb- und 5 Umgebungsfiltern wählen und hat so die perfekte Abstimmung für jede Anwendungssituation.

Beobachten, jagen, filmen: Das GPO Spectra TI35 kann es!

GPO Spectra TI35 ohne Vorsatz
Lieferumfang: Wärmebildgerät, Tenebræx® Schutzkappe, Okularaufsatz, Zwischenring auf RUSAN Adapter, Hard-Case Tragetasche, USB-C Kabel, 2 Batterien, Optikreinigungstuch, QR-Code App, Anleitung + Quick Guide

Alle Erlebnisse können dank integrierter Film- und Fotofunktion aufgezeichnet oder über Live-View auf einem mobilen Endgerät mitbeobachtet werden. Die Entfernung zu den Objekten lässt sich über einen integrierte Funktion zur Entfernungsschätzung gut einordnen. Das erhöht die Sicherheit bei der Schussabgabe. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Einfach Drüberhalten und Drunterhalten - mittels horizontaler Striche kann man dann die Entfernung einschätzen. Es handelt sich dabei aber nicht um einen Laserentfernungsmesser. Neben einem verschiebbaren Bild-in-Bild Modus bietet das GPO SPECTRA TI 35  eine bis zu 8-fache Zoomfunktion. Es ist zudem in der Lage, die stärkste Wärmequelle automatisch im Bild zu  markieren und bei Bewegung zu folgen, auch wenn man das Gerät selbst nicht bewegt. Das sehr weite Sehfeld  von 17,5 Metern (horizontal) ermöglicht eine direkte und sichere Erfassung von Wärmequellen, selbst bei  schnellem Abscannen der Umgebung. Die angegebene Batterielaufzeit beträgt nach Herstellerangaben 4,5 Stunden - das entspricht dem Klassenstandard. Das Gerät verfügt über einen internen Speicher mit 16 GB und auch eine WiFi-Funktion mit Hotspot ist integriert. Ein weiteres praxisrelevantes Feature: der Standby Modus. Er wird durch kurzes Drücken des EIn-/Auschalters aktviert und hat eine extrem kurze Startzeit.

Kurz und leicht: Das neue GPO Spectra TI 35 Wärmebildgerät

Jäger mit GPO Spectra TI35
GPO Spectra TI 35 Wärmebildgerät: Ein achtfaches Zoom und 12 Spezialfilter erlauben die Anpassung an jede Jagdsituation.
GPO Spectra TI35 mit Okularvorsatz
Mit dem aufgesetzten Okularaufsatz (hier links) lässt sich das leichte GPO Spectra TI35 auch aus der Hand zur Beobachtung einsetzen. Der Strom kommt von hochwertigen Akkus oder einer Powerbank

Dank seiner Kompaktheit von nur 120 x 62 x 62 mm (L x B x H) und dem geringen Gehäuse-Gewicht von nur  350 Gramm ist es optimal auf die Belange als handgehaltenes Beobachtungsgerät oder auch als Vorsatzgerät abgestimmt. Es  kann mit den mitgelieferten Akkus oder mit einer externer Powerbank betrieben werden. 

Das GPO SPECTRA TI 35 wird mit umfassender  Ausstattung und Zubehör in einer hochwertigen Schubladen-Verpackung ausgeliefert. Dazu gehört unter anderem ein  Okular für die Nutzung als Beobachtungsgerät, eine Schutzkappe, ein Zwischenadapter für verfügbare RUSAN Adapter sowie eine wertige, vorgeformte Hardcase-Tasche für den sicheren Transport im Einsatz.  Dazu kommen: Ein USB-C Kabel zum Laden, 2 sehr hochwertige Akkus, ein Optikreinigungstuch, QR-Code App, Anleitung und ein Quick Guide. Das GPO SPECTRA TI 35 hat 3 Jahre Garantie

GPO ist als aufstrebende Premium-Optikmarke aus Deutschland und bereits in über 50 Ländern erfolgreich vertreten Die unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland beläuft sich auf 2.999 Euro. Auch damit wird GPO seinem Anspruch gerecht, hochwertige Optik zum bestmöglichen Preis-Leistungsverhältnis anzubieten, zumal hier quasi zwei Geräte in einem angeboten werden. 

Das Testgerät ist bereits auf dem Weg zu uns in die Redaktion. In Kürze lesen Sie hier unseren ersten Test. Stay tuned - denn wir sind gespannt, wie es in der Praxis um die Laufzeit und die Abbildungsqualität steht. Der Preis mit unter 3.000.- € UVP ist jedenfalls schon mal eine Ansage. Die Auslieferung an den Handel soll in der ersten Oktoberwoche beginnen.

Die vollständigen technischen Daten des GPO Spectra TI 35 Wärmebildgeräts finden Sie auf der Website von GPO.