5

Inhalt: VISIER 6/2019

Verschluss der Steyr SSG M1.
Zum Entnehmen des Verschlusses öffne man ihn, drehe die Sicherung auf die Zwei-Punkte-Stellung und klappe nun den Schaft um. Dann kann man den Verschluss entnehmen.

Test & Technik

Langwaffentest: STEYR SSG M1 in .338 LM

STEYR Arms hat 2018 auf der IWA sein erstes taktisches Multikaliber-Präzisionsgewehr vorgestellt. Seit Anfang 2019 ist es auslieferungsreif und ein Exemplar fand umgehend seinen Weg in die VISIER-Redaktion.

In VISIER 6/2019 nehmen wir das STEYR SSG M1 in .338 Lapua Magnum genau unter die Lupe. Dazu sollte sich das 11.150,- Euro teure Präzisionsgewehr auf Entfernungen bis zu 500 m beweisen.


VISIER-Autor Daniel Lang auf dem Schießstand beim Test der Bergara-Repetierbüchse B14 BMP.
VISIER-Autor Daniel Lang auf dem Schießstand beim Test der Bergara-Repetierbüchse B14 BMP.

Test & Technik

Langwaffentest: Bergara B14 BMP in .308 Winchester

" Bergara Match Precision" kurz BMP lautet der Beiname der neusten B14-Variante. Wie der Name vermuten lässt, kommt sie mit allerlei sportlichen Zutaten, u.a. einem Bergara Aluminium-Chassis. Wie akkurat die Bergara B14 BMP auf 100, 300 und bis zu 600 m trifft, lesen Sie jetzt in der Juni-Ausgabe von VISIER.


KIMBER Desert Warrior im Sand neben einem Kaktus.
Fällt auf: Die KIMBER Desert Warrior im Farbton Desert-Tan.

Test & Technik

Kurzwaffentest: KIMBER Desert Warrior in .45 ACP 

Ein Klassiker im Sortiment von KIMBER erfuhr ein Update: die 1911er-Ganzstahlpistole Desert Warrior. Welche Änderungen die KIMBER mit Kimpro II-Finish im auffälligen Farbton Desert Tan erhielt und wie sich diese im Handling und auf dem Schießstand bemerkbar machen, erfahren Sie in VISIER 6/19.


Steiner S 432 auf einer Sabre Defence.
Kurz, robust, großes Sehfeld und nicht zu schwer: Das vierfach vergrößernde Steiner S 432 auf einer Sabre Defence.

Test & Technik

Optiktest: Steiner S 432 Typ 556

Die Steiner Gefechtsvisierungen S 332 und S 432 sind nicht mehr nur dem Behördenmarkt vorbehalten, sondern sind nun auch für Sportschützen erhältlich. In VISIER Juni 2019 klären wir Sie über die sportlichen Einsatzmöglichkeiten der kompakten Optiken mit fester Vergrößerung auf. Im Test hatten wir die größere Version mit 4-facher Vergrößerung S 432 Typ 556, dessen Strichplatte auf die Patrone SS109 (5,56 x 45 mm, 62 grs Vollmantel) ausgelegt ist.


Horst Schuknecht, Uwe Janz, René Ganz (v.l.) mit exklusviven Janz-Revolvern.
Horst Schuknecht, Uwe Janz, René Ganz (v.l.) mit exklusviven Janz-Revolvern.

Faszination Waffen

Portrait: JANZ Präzisionstechnik 

Eine gute Adresse für den Kauf von handwerklich hergestellten und hochexklusiven Waffen ist JANZ Präzisionstechnik im norddeutschen Malente. VISIER war vor Ort, um mit Uwe Janz sowie dessen Team zu sprechen und sich die Produktionsräume anzusehen. Rückblicke auf die Firmengeschichte, Einblicke in die aktuelle Produktion und Ausblicke in die Zukunft von JANZ finden Sie in VISIER 6/2019.


Weitere Waffentests in VISIER 6/2019:

  • SchAK-12 in 12,7 x 55
  • RUGER SR 1911 Target
  • STP P19 in 9 mm Luger
  • HEGE Racer-Serie in .357 Magnum
  • 1854 Lorenz Infantry Rifle II von Pedersoli
  • Smith & Wesson PC 5906 im Youngtimer-Test

Freie Waffen in VISIER 6/2019:

Geschichte und Sammeln in VISIER 6/2019:

  • Selbstladepistole Roth-Sauer

Hier finden Sie das  komplette Inhaltsverzeichnis in digitaler Form .

Hier finden Sie eine  digitale Leseprobe zum Durchblättern .

Die oben genannten Themen und noch viel mehr erwarten Sie in der Juni-Ausgabe von VISIER, die ab dem 29. Mai 2019 im Handel erhältlich ist. Falls Sie nicht wissen, bei welchem Händler Sie VISIER erhalten, finden Sie ihn  hier .

Oder bestellen Sie die VISIER Juni 2019 doch  ganz bequem über den VISIER-Shop!

Diesen Artikel bewerten
5 (1 Bewertung)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.