4.7

Warm-up zu den IPSC European Handgun Championships 2019 in Belgrad − all4shooters.com berichtet täglich live

Es können nach Angaben des Veranstalters bis zu 720 Schützen aus aller Herren Länder an die Startlinien treten, die auf einem riesigen Schießareal in 24 Parcours bei einem Minimum von 460 Schuss um Ruhm und Ehre bei diesem als "Level IV" klassifizierten Match fighten werden.  Gestartet wird in folgenden Waffenklassen: Classic, Open, Production, Revolver, Standard, Production Optics und Production Optics Light. In letztgenannter Division sind die Sportgeräte leichtgewichtige Polymerdienstpistolen mit auf dem Verschluss montierten Minileuchtpunktvisieren. Ob neben der Production Production Optics-Klasse, in der man auch mit Ganzstahl-"Dienstpistolen" à la CZ Shadow 2 starten kann, ausreichend Starter in der Production Optics Light-Division für eine Wertung zusammenkommen, wird sich zeigen. In den Kategorien gibt es neben der allgemeinen Schützenklasse in der Einzelwertung Damen, Junioren, Senioren und Super Senioren sowie in der Mannschaftswertung Damen, Junioren, Senioren. Das Pre-Match (Vorwettkampf) läuft vom 4. bis 7. September, die Eröffnungsfeier am 8. September, der Hauptwettkampf (Main Match) vom 9. bis 13. September und die Siegerehrung und Abschlusszeremonie am 14. September 2019.

Favoritenrollen bei der IPSC EM 2019

Samantha Wendel auf der Stage.
Auch Damen, Junioren, Senioren und Super Senioren werden bei der EM 2019 auf Alpha-Jagd gehen. Hier Samantha Wendel in Action.

Man braucht kein Hellseher zu sein, um festzustellen, dass "der" weltweit dominierende Ausnahmeschütze mit mehreren Welt- und Europameistertiteln, Eric Grauffel aus Frankreich, das Match in der Waffendivision gewinnen wird, in der er startet. Das wird für den neuerdings für CZ schießenden Franzosen entweder die Production oder Production Optics-Klasse sein. Andere heißgehandelte Favoriten und Titelanwärter in den einzelnen Waffenklassen sind unserer Meinung nach:

OPEN DIVISION: Robin Sebo (CZ), Jorge Ballesteros (ESP)

STANDARD DIVISION: Zdenek Liehne (CZ), Josef Rakušan (CZ)

PRODUCTION DIVISION:
Eduardo de Cobos (ESP), Ljubisa Momčilović (SER), Michal Štěpán (CZ), Miroslav Zapletal (CZ)

CLASSIC DIVISION: Robert Cernigoj (SLO), Julien Boit (FRA)

REVOLVER DIVISION:
Gerald Reiter (AUT)

PRODUCTION OPTICS DIVISION:
Martin Kamenicek (CZ)

Die deutschen Nationalkaderschützen im IPSC

Wir haben die deutschen Nationalkaderschützen in allen Waffenklassen und Kategorien für Sie gelistet:

Classic Overall: Patrick Kummer, Michael Hoiss, Heinz Schürmann, Tim Rothe

Revolver Overall: Markus Schneider, Günther Knaus, Tom Kronawitter, Holger Jost

Open Senior: Oliver Winkler, Harry Graf, Torsten Clausen, Hans-Peter Schäfer

Open Overall: Luis Ehrhardt, Andreas Pfeiffer, Markus Schäfer, Christoph Schäfer

Production Optics Overall: Marijan Loch, Nils Nothnagel, Timm Eggert, Arne Lentz

Production Optics Senior: Heribert Bettermann, Kurt Eggert, Helmuth Barkowski, Stefan Möbs

Production Overall: Stefan Rohoff, Kai Simon, Robert Koch, Alexander Fleischer

Production Senior: Jörg Haben, Olaf van Essen, Ludwig Bowakow, Rolf-Dieter Reich

Standard Overall: Oliver Damm, Gregory Midgley, Michael Schatz, Phillip Wessels

Standard Senior: Matthias Denk, Frank Weuster, Uwe Mohr, Karl-Heinz Hilbig

Standard Lady: Ines Weiss, Sabine Wurster, Rita Burkhart, Annchen Nettelstroth

IPSC Schütze im Schuss.
In 24 Parcours bei einem Minimum von 460 Schuss werden mehrere hundert Schützen aus aller Herren Länder um Punkte kämpfen.
Nils Nothnagel auf der Stage.
Aus deutscher Sicht bestehen durchaus Hoffnungen auf gute Platzierungen. Hier Nils Nothnagel in Action, der als Nationalmannschaftsmitglied in der Production Optics Division mitmischen wird.

Ausblick auf die European Handgun Championships

Es wird spannend zu beobachten sein, wer sich in dieser Schlacht um Alphas und Hundertstelsekunden in den einzelnen Divisionen letztendlich durchsetzen wird. So haben die deutschen Schützen vor allem auch in der jungen Production Optics-Klasse durchaus Chancen auf gute Platzierungen in der Einzel- und Teamwertung. Wir bleiben am Ball. 


Praktische Tipps- und Tricks hat all4shooters.com schon in einer langen Serie zum Thema Dynamisches Kurzwaffenschießen und IPSC-Schießtechniken gegeben.

Auf unserem Facebook-Profil halten wir Sie während des Wettkampfes über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden!

Diesen Artikel bewerten
4.7 (7 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.