5

B&H SIG Sauer Range Days: Kurz- und Langwaffen testen

Termin vormerken – in Norddeutschland geht die Post ab! Am Wochenende des 7. und 8. April 2018 findet mit den "B&H SIG Sauer Range Days" eine zweitägige Schießstand-Veranstaltung statt. 

SIG Sauer Range Days am 7. und 8. April 2018: Jetzt Plätze sichern

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wird es vom B&H Range Day eine Neuauflage geben. Das Unternehmen B&H Waffenhandel wird in enger Zusammenarbeit mit dem renommierten Hersteller SIG Sauer auf einem Schießstand in Bremen mehr als 60 verschiedene Kurz- und Langwaffen zum Probeschießen bereithalten. Aufgrund der begrenzten Schießstandzeiten ist das Testschießen nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich – Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr. 

Die Ideale Möglichkeit also, sich einen Praxisüberblick diverser Modelle und vielleicht seiner Traumwaffe zu verschaffen. Zudem stehen Spezialisten von SIG Sauer mit Rat und Tat beiseite. Während des Events für Sportschützen findet eine große "SIG Sauer Tradeshow" mit Hausmessepreisen auf alle vor Ort gekauften oder bestellten SIG Sauer Produkte statt. 

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Probeschießen ausgewählter SIG Sauer Vorführwaffen ist die Waffensachkunde: als Nachweis sollten die Schützen WBK, Jagdschein oder Sachkundenachweis bereithalten. Für das leibliche Wohl der Besucher wird natürlich auch gesorgt. 

Da es vermutlich wieder eine gut besuchte Veranstaltung werden wird und es für dieses Jahr der einzige geplante Range Day ist, sollten sich Schützen die gerne Waffen probeschießen möchten unbedingt per E-Mail anmelden: anmeldung@bh-waffenhandel.de.

B&H Range Day Flyer
Nur mit vorheriger Anmeldung: wer bei den B&H Range Days Waffen von SIG Sauer testen möchte, muss sich vorher anmelden.

B&H Range Days: SIG Sauer P226 LDC gewinnen

Als besondere Attraktion gibt es zudem noch eine Tombola mit einer SIG Sauer P226 LDC Selbstladepistole in 9 mm Luger als Hauptpreis.

SIG Sauer P226 LDC 2
Die massige Ganzstahlpistole SIG Sauer P226 LDC im Kaliber 9 mm Luger eignet sich besonders für die Production Divison im dynamischen IPSC-Schießen.

Diese Ganzstahlpistole des Herstellers aus Eckernförde ist speziell für die Ansprüche im Sportschießen optimiert: die Waffe besticht mit Qualität, praxisgerechter Ausstattung und absoluter Präzision. Dabei eignet sie sich besonders als Matchwaffe für die IPSC-Production Division. Da das dynamische IPSC-Schießen immer mehr Sportschützen für seine Reize gewinnt, wird die Sportpistole ein sehr begehrter Hauptpreis sein. 


Weitere Informationen zur B&H Waffenhandelsgesellschaft oHG finden Sie direkt auf der Webseite des Unternehmens.

Diesen Artikel bewerten
5 (14 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.