Swarovski EL Range: Fernglas mit Entfernungsmesser

Swarovski EL Range line of binoculars
Swarovski hat die Modelle EL Range 8x42 und 10x42 im März 2015 auf der IWA in Nürnberg vorgestellt.

Schon 2011 hat Swarovski Optik erstmals die Fernglasreihe EL Range mit Entfernungsmesser vorgestellt. Sie wurde für Jäger und Sportschützen entwickelt. Die Reihe EL Range von Swarovski war nahezu aus dem Stand ein großer Erfolg. Da Swarovski jedoch alle seine Produkte – auch die allerbesten – ständig weiterentwickelt, holte das Unternehmen das Feedback von Kunden auf der ganzen Welt ein und verbesserte den Gesamtentwurf daraufhin noch einmal.

Die neue Fernglasreihe EL Range wurde erstmals auf der IWA 2015 in Nürnberg vorgestellt. Sie ersetzt die 2011 auf den Markt gebrachte EL-Range-Reihe und kam Anfang April 2015 auf der ganzen Welt offiziell in den Handel. Die umfassende Erneuerung brachte zahlreiche Verbesserungen und Innovationen mit sich.

Swarovski EL Range line of binoculars
Die neue Reihe EL Range ersetzt die 2011 von Swarovski eingeführten älteren Produkte gleichen Namens.

Das wichtigste Feature der 2015 erschienenen EL-Range-Fernglasreihe von Swarovski ist das FieldPro-Paket. Es macht die Nutzung dieser Ferngläser auf der Schießbahn noch einfacher.

Unter vielen anderen Funktionen wurde auch die Riemenverbindung verbessert. Der Riemen kann damit schnell und flexibel gegen andere Zubehörteile ausgetauscht und durch einen praktisch geräuschlosen Drehknopf an die Bedürfnisse eines jeden Nutzers angepasst werden. Die Schutzdeckel für Objektive und Okulare sind am Fernglas selbst befestigt und der neu positionierte Druckknopf für die Entfernungsmessung ist bedienungsfreundlicher geworden: Auch mit dicken Handschuhen lässt er sich jetzt leichter finden und betätigen.

Swarovski EL Range line of binoculars
Von Grund auf neu entwickelt: Die überarbeitete EL-Range-Reihe von Swarovski hat gegenüber der alten, gleichnamigen Reihe erhebliche Verbesserungen erfahren.

Das Fokussierrad und die Okularjustierungen wurden ebenfalls praktischer gestaltet. Ihre Oberflächen sind weicher und rutschfester geworden.

Insgesamt sind alle Bedienungselemente der Reihe Swarovski EL Range jetzt ergonomischer. Mulden für die Daumen und abgerundete Kanten sorgen dafür, dass die Ferngläser besser und stabiler in der Hand liegen und mühelos zu bedienen sind. Das liegt auch an der guten Ausbalancierung: Die Modelle EL Range 8x42 und 10x42 wiegen beide etwa 895 g. Damit sind sie die leichtesten Ferngläser ihrer Kategorie – weniger geht nicht.

Trotz des geringen Gewichts bieten die Ferngläser der Reihe EL Range von Swarovski ein hervorragendes Sichtfeld (137 m bei der Variante 8x42, 110 m beim Modell 10x42) und eine Transmission von 91 % bei sehr geringer Dispersion, hoher Bildqualität und guten Helligkeits- und Kontrastwerten.

Swarovski EL Range line of binoculars
Swarovski EL Range: Ein erneuerter Druckknopf macht die Einschaltung des eingebauten Entfernungsmessers einfacher.

Der Laser-Entfernungsmesser auf allen Ferngläsern der Reihe EL Range von Swarovski basiert auf der bewährten SWAROAIM-Technologie mit integriertem Neigungsmesser und Winkelschussprogramm, das dem Jäger im Nu die wichtigsten Daten liefert: Winkel, Entfernung und viele weitere Werte, so dass Jäger bei entscheidenden Schüssen die entsprechenden Vorkehrungen treffen können.

Die Verwendung von extern montierter Elektronik ermöglicht den Ferngläsern der Reihe EL Range von Swarovski extrem genaue Messungen auf Distanzen zwischen 30 und 1.375 m.

Die Reihe Swarovski EL Range ist bereits auf dem Markt erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt zwischen 2.940 € für das Modell 8x42 und 3.040 € für das Modell 10x42. Beide Varianten können im eShop von Swarovski oder beim autorisierten Händler in Ihrer Nähe gekauft werden.


Hier geht es zum Online-Shop von Swarovski

Auf all4shooters.com finden Sie weitere Informationen zum Fernglas EL Range und dem Zielfernrohr X5(i).



Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache: