Leupold DAGR: Zielfernrohr mit doppeltem Einblick

Leupold DAGR dual-aperture gunsight-riflescope
Das DAGR ist Leupolds ECOS-O-Lösungsansatz.

Leupold stellt die nächste Generation von Zielfernrohren für weite und nahe Entfernungen vor. Das Dual Aperture Gunsight Riflescope (DAGR™) ist ein integriertes optisches Zielmittel für moderne Langwaffen. Das DAGR-System wurde der US-Reigerung als Lösungsvorschlag für das "Miniature Day/Night Sight Enhanced Combat Optical Sight – Optimized"-Projekt (MDNS ECOS-O) vorgelegt. Für den Endkunden wird es 2013 zur Verfügung stehen.

Leupold DAGR dual-aperture gunsight-riflescope
Das Leupold DAGR bietet eine schnelle Zielaufnahme zwischen CQB-Bedingungen und 1000 m. Es verbindet ein Rotpunktvisier mit einem Zielfernrohr mit großer Vergrößerung. Die beiden optischen Achsen liegen nur 4,5 cm auseinander.

Leupolds DAGR-System verbindet das aktuelle Mark 6™-3-18x44mm-Zielfernrohr mit dem CQB-erprobten Aimpoint® Micro T-1. Mit diesem System kann der US-amerikanische Soldat binnen Sekundenbruchteilen von einfacher auf 18-fache Vergrößerung umstellen. Mit einer Gesamtlänge von knapp 31 cm und einer Masse von 970 g bietet das Leupold ECOS-O ein großes Sehfeld und schnelle Zielaufnahme mit sehr kompakten Außenmaßen. 

Um diese Lösung hinzubekommen konstruierten die Leupold-Ingenieure den oberen Turm um. Der Abstand zwischen den beiden Optiken vermindert sich auf 4,5 cm. Damit kann man auf kurze Kampfentfernungen (CQB) wesentlich schneller das Ziel aufnehmen.

Leupold DAGR dual aperture gunsight-riflescope
Der Anbau eines Aimpoint "Micro-T1"-Rotpunktvisiers erlaubt den schnellen Wechsel und saubere Schussabgabe zwischen 0 und 1000 m.

"Im Einsatz musste der Soldat bisher wählen, ob er Präzision auf große Entferung oder schnelle Zielaufnahme im CQB-Szenario brauchte", sagt Chris Estadt, Director of Military Business Development bei Leupold & Stevens, Inc. "Leupolds DAGR System ist ein kürzeres, leichteres und schnelleres optisches System mit unvergleichlicher Vergrößerung für die kompakte Bauweise".

Das ECOS-O entsteht in Leupolds Fabrik in Beaverton, Ore, und ist das neuste militärische Erzeugnis des Unternehmens. Derzeit sind mehr taktische Leupold-Optiken für den Weitschuss bei US-Truppen im Einsatz als Erzeugnisse anderer Hersteller. Leupold liefert seit 1997 Rotpunktvisierungen an die US-Armee.


Weitere Informationen:

Leupold & Stevens, Inc.

14400 NW Greenbrier Parkway
Beaverton, OR

97006-5790 - U.S.A.

Tel.: +1-800-538-7653

Fax: +1-503-352-7621

www.leupold.com

Diesen Artikel bewerten
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.