4.5

Test: SIG Sauer 1911 Stainless Target Pistole im Kaliber .45 ACP

Wie die meisten 1911er-Modelle von SIG Sauer wird auch die Stainless Target in Exeter/USA gefertigt. Von hier aus findet eine wahre Vielzahl von modernen Government-Ablegern ihren Weg zu den Händlern. Neben diversen Farb- und Schlittenvarianten bietet SIG Sauer seine 1911er-Modelle auch in einer Fülle von unterschiedlichen Kalibern an. So finden sich neben den üblichen Verdächtigen .45 ACP, 9 mm Luger und .40 S&W auch starke Patronen wieder, etwa die 10 mm Auto im Modell 1911 TACOPS. Aber auch Modelle in den Kalibern .38 Super und .357 SIG werden angeboten.

SIG Sauer 1911 Stainless Target Ganzstahlpistole

Korn und Laufmündung bei der SIG Sauer 1911 Stainless Target
Der Ausbau des Laufs bei der SIG Sauer 1911 Stainless Target geht ohne viel Kraft von der Hand. Werkzeug zur Demontage ist nicht nötig.

Die SIG Sauer 1911 Stainless Target kommt mit einem Schlitten in rostträgem Stainless Steel und Holzgriffschalen mit Double Diamond Checkering und SIG-Sauer-Logo. Bei der Technik vertraut sie auf klassische Elemente, wie das Barrel Bushing (Laufhalterung) an der Front und die Verriegelung mit zwei Kämmen im Schlitten. Ein geschlossenes Kettenglied am Lauf kümmert sich um dessen Abkippen. 

Ansonsten bringt die Pistole aus Exeter noch ein Beavertail mit Memory Groove, eine einseitige kurze Flügelsicherung und eine Match-Visierung mit. Daneben verfügt die Waffe über eine automatische Schlagbolzensicherung und einen Disconnector, der den Abzug blockiert, wenn die Waffe nicht komplett verriegelt ist.

Praxistest der Bestandteile der SIG Sauer 1911 Stainless Target 

Match-Kimme bei der SIG Sauer 1911 Stainless Target
Die voll einstellbare Match-Visierung der SIG Sauer 1911 Stainless Target kommt mit abgeflachten Kanten am Kimmenblatt.

In der Wertung Repetierablauf/Sicherheit gibt es für die SIG Sauer 1911 Stainless Target einen kleinen Abzug, da das Magazin die oberste Patrone nicht vollständig zuführen wollte (-2 Punkte). Lädt man nur sieben statt der acht Patronen, gibt es jedoch keine Probleme. Ansonsten arbeitete die Waffe vorbildlich. 

Die Abzugscharakteristik fiel durch einen guten Vorzug, aber einen nicht ganz trockenen Druckpunkt auf (-2 Punkte). Beim Abzug-Griff-Design gibt es die volle Punktzahl (-0 Punkte). Das 1911er-Griffstück zeigt sich mit seinem flachen Schlagfedergehäuse klassisch gehalten und bietet mit den Double-Diamond-Griffschalen ein schönes Bild. Die Oberflächenstruktur der Holzschalen dürfte aber etwas aggressiver ausfallen.

Bei den Bedienelementen gibt es nicht viel auszusetzen. Alles liegt an den typischen Positionen und alle Hebel lassen sich leicht durchschalten. Nur die Längsrillen des Hammers dürften etwas strukturierter ausgebildet sein (-1 Punkt). Sonst kann es passieren, dass der Finger beim Spannen abrutscht.

Die Visierung kann mit der voll einstellbaren Matchkimme und dem massiven Balkenkorn voll überzeugen (-0 Punkte). Die weißen Punkteinlagen sorgen für eine schnelle Zielerfassung und das Visierbild kam kontrastreich rüber. 

Die Verarbeitung dieser SIG-Sauer-Pistole ist insgesamt gut. Abzüge gibt es hier für ein paar minimale Werkspuren im Bereich des Bushings und der Vorhohlfederführungsbuchse (-1 Punkt) und für die scharfkantigen Ränder des Triggers (-1 Punkt). Bei der Präzisionswertung liegt die SIG Sauer 1911 Stainless Target im guten Klassenschnitt. Mit einem Streukreisdurchmesser von 49 Millimetern erreicht sie eine Wertung von 46 Punkten (-4 Punkte).

Fazit zum Pistolentest der SIG Sauer 1911 Stainless Target

Die SIG Sauer 1911 Stainless Target zeigte sich im Test als zuverlässig arbeitende 1911er-Pistole mit einer ordentlichen Präzision. Wer eine moderne Fullsize Government mit Match-Visierung sucht, die nach Brownings klassischer Konstruktion verriegelt, könnte sich die Stainless Target einmal genauer ansehen. 

Mit der gelungenen Visierung lässt die SIG Sauer auch sportliche Einlagen zu. Der scharfkantige Abzug kann bei Bedarf ja noch zu einem kundigen Tuner zur Nachbehandlung. Immerhin kommt er ab Werk mit einem serienmäßigen Triggerstop. 

SIG Sauer 1911 Stainless Target: technische Daten und Preis

Die hier getestete SIG Sauer 1911 Stainless Target kostet 1.599,- Euro. Der Waffe liegen zwei Acht-Schuss-Magazine, eine farbige Bedienungsanleitung, ein Waffenschloss und ein Kunststoff-Waffenkoffer bei. Die technischen Daten sind aus der Tabelle zu entnehmen.

Modell:SIG Sauer 1911 Stainless Target
Kaliber:.45 ACP
Magazinkapazität:8+1 Patronen
Abmessungen (LxBxH):221 x 33 x 150 mm
Lauflänge:128 mm
Abzugsgewicht:1.960 Gramm
Gesamtgewicht:1.120 Gramm (mit leerem Magazin)
Ausstattung:Ganzstahlpistole, Holzgriffschalen, Match-Kimme
Preis:1.599,- Euro
Einzelteile der SIG Sauer 1911 Stainless Target Pistole
Auch in der SIG Sauer 1911 Stainless Target arbeitet ein klassisches Verriegelungssystem. Zwei Laufkämme greifen bei geschlossenem Verschluss in den Schlitten. Der Lauf wird mittels eines Barrel Bushings geführt.

VISIER-Bewertung der SIG Sauer 1911 Stainless Target im Kaliber .45 ACP

VISIER-Bewertung Punkte
Präzision (max. 50 Punkte)
46 Punkte 
Repetierablauf/Sicherheit (max. 10 Punkte)
8 Punkte 
Abzugscharakteristik (max. 10 Punkte)
8 Punkte 
Abzugs-Griff-Design (max. 5 Punkte)
5 Punkte 
Bedienelemente (max. 10 Punkte)
9 Punkte 
Visierung (max. 5 Punkte)
5 Punkte 
Verarbeitung (max. 10 Punkte)
8 Punkte 
Gesamtpunktzahl (max. 100 Punkte)
89 Punkte 
Testurteil
Sehr gut
Prädikate

5 von 6 


Den umfangreichen Test der SIG Sauer Stainless Target mit allen Schießergebnissen finden Sie in der VISIER Special 84 "Pistolen .45 ACP Vol. III". 

Das VISIER Special 84 Pistolen .45 ACP III ist seit dem 22.02.2017 im Handel erhältlich und kann bequem im VS Medien Online-Shop bestellt werden.

Weitere Pistolentests im Kaliber .45 ACP aus VISIER Special 84:

SIG Sauer STX Two Tone

GLOCK 36

Colt Commander

Heckler & Koch HK45

Diesen Artikel bewerten
4.5 (10 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.