5

James Bond "007-Spectre" als Plattform für die Double Barrel Pistole von Arsenal Firearms

Die AF-2011 A1 Second Century des italienischen Herstellers Arsenal Firearms S.r.l. ist die erste, kommerziell gefertigte, doppelläufige Pistole. Arsenal beabsichtigte mit dem neuen Modell, den 100-jährigen Geburtstag der legendären Colt 1911 mit einer speziellen Homage an den Klassiker zu zelebrieren und dies ist den Italienern richtig gut gelungen. In nur sechs Monaten Entwicklungszeit wurde die Second Century vom computeranimierten 3D Modell zu einer serienreifen Waffe, die in Design und Handhabung jeder Standard 1911 entspricht. 

Die Arsenal Firearms AF-2011 A1 Second Century hat eine hervorragende Schussleistung. Die in den Kalibern .45 ACP und .38 Super Auto erhältliche Waffe kann auf 15 m eine komplette Füllung des doppelt angelegten, einreihigen Magazines (2 mal 8 Schuss) in einer Schussgruppe vom Durchmesser einer Orange unterbringen. Gerade in Situationen, in denen es auf Stoppwirkung ankommt, z.B. einer annehmenden Wildsau oder in Selbstverteidigungslagen, ist die AF-2011  A1 im Vorteil. Zwei, weniger als 5 cm voneinander entfernt simultan einschlagende Geschosse, holen auch einen Stier von den Hufen und wenn das nicht reicht, kann ein geübter Schütze bis zu 18 Geschosse (und damit mehr als 250 g Blei) in unter drei Sekunden auf den Weg ins Ziel bringen.

James Bond "007-Spectre" als Plattform für die Double Barrel Pistole von Arsenal Firearms
Arsenal Firearms: Die AF2011 Dueller Prismatic wird ihr Filmdebüt im 24. James Bond Film, "007-Spectre" geben. Filmstart bei uns ist im November 2015

Diese außergewöhnlichen Schussleistungen erreicht die neue Waffe von Arsenal Firearms auch gerade deshalb, weil sie viele Komponenten der Standard 1911er Modelle übernimmt. Schlagbolzen und Schlagbolzenhalter, die Abzugsgruppe, Federsatz mit Führungsstange, die verbauten Lager, der Korpus der Magazine, Visierung, Griffschalen und vieles mehr entstammt der Serienproduktion.

Das Endprodukt dieser Entwicklung, die AF-2011 A1 Second Century ist 22 cm lang, 50 mm breit und wiegt im ungeladenen Zustand 1,85 kg. Die beiden einzeln gelagerten Läufe sind jeweils 20 cm lang. 

Die AF-2011 wird in drei verschiedenen Ausführungen angeboten:

Brüniert oder poliert mit Walnussgriffschalen und einstellbarer Visierung sowie als "Black Magic" Edition komplett in schwarz. Dabei wird eine besondere Oberflächenbehandlung angewendet, die nicht nur Rahmen und außenliegende Teile sondern jedes Metallteil der Waffe einschließlich des Laufinneren mit einer schwarzen Schicht überzieht. Herstellerangaben zufolge soll diese Oberflächenbehandlung sogar einen positiven Effekt auf die Geschossgeschwindigkeit haben.

AF2011 mit Auftritt in neuem James Bond Film:

Die AF2011 ist definitiv schon mal filmreif. Im neuen James Bond Film "007 - Spectre" kommt die halbautomatische Pistole mehrmals zum Einsatz und wird von Bösewicht Dave Bautista alias Mr.Hinx bedient. Dave Bautista ist vor allem durch seine Rollen als Drax der Zerstörer im letztjährig erschienen Marvel Film "The Guardians of the Galaxy" bekannt. Im neuen James Bond Film spielt er den Bösewicht Mr. Hinx, der ein hochrangiges Mitglied von SPECTRE, einem internationalen kriminellen Netzwerk, ist und in James Bond seinen größten Erzfeind hat. Für die Filmproduktion, unter der Regie von Sam Mendes, wurden fünf Modelle der AF2011 zum Drehort nach Rom geliefert.

Die Kinopremiere des neuen James Bond Films "007 - Sprectre" wird in Deutschland gegen Ende November 2015 erwartet.

In den USA wird die von Arsenal Firearms gefertigte AF-2011 A1 Second Century ab sofort als strikt limitierte Auflage über die in Oklahoma ansässige International Firearm Corporation vertrieben.

Grundsätzlich kann man aber davon ausgehen, dass die Begehrlichkeit dieser Waffe speziell bei Sammlern sehr hoch ist.

Weitere Neuheiten der IWA OutdoorClassics 2015 finden Sie bei all4shooters.com


Hier geht's zur Webseite von ARSENAL FIREARMS.

Alle Kataloge der IWA 2015 finden Sie hier.

Falls Sie mehr zu den Waffen von James Bond erfahren wollen – sei es Informatives oder Kurioses, lesen Sie unseren Beitrag über die Waffen von James Bond von 1962 bis zu Spectre (2015).

Diesen Artikel bewerten
5 (6 Bewertungen)
In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.