5

Caesar Guerini Invictus V: die sportliche Bockflinte im Schießtest

Die Invictus-Reihe von Caesar Guerini wurde speziell für das sportliche Schießen entwickelt. Daher wurde bei diesen Gewehren besonderer Wert auf die ballistische Leistung gelegt. Ziel dieser und einer Reihe anderer struktureller Eigenschaften war es, die absolute Leistungsfähigkeit der Flinte auf dem Schießstand zu gewährleisten.

Und dieses Ziel hat Caesar Guerini schon mit den Modellen I und III erreicht. Für die elegante Version V wurde dann besonders auf den Look geachtet. Es wurde ölpoliertes Holz der Qualitätsstufe 2,5 verwendet. Die langen Seitenplatten sind von Hand graviert.

Caesar Guerini Invictus V: die unzerstörbare Bockflinte

Verschluss der Caesar Guerini Invictus V Sportflinte
Die Invictus V Sporting verwendet die bewährte Mechanik des Invictus-Systems.

Die Form ist anders, der Inhalt gleich. Wie die Vorgängermodelle kann die Invictus V bei Verschleiß mit ein paar einfachen Handgriffen überholt werden.

Vor allem die Invictus Cams genannten Scharnierbolzen und das Gehäuse – der Invictus Block – können ersetzt werden, wenn sie durch das häufige Öffnen und Schließen bei häufiger Nutzung der Flinte von Verschleiß bedroht sind.

Das ist einfach und mit minimalem Aufwand verbunden. Auch bei starker Beanspruchung lässt sich die Flinte damit praktisch erneuern.

Die Läufe der Caesar Guerini Invictus V

Die 76 cm langen Läufe mit belüfteter Schiene und das 70-mm-Patronenlager wurden ebenfalls kaum verändert. Die hartverchromten und überbohrten Maxisbore-Läufe sind mit einem DuoCon genannten Anschlusskonus verbunden, der den Rückstoß dämpft, die Verformung der Schrotkugeln minimiert und dabei die ballistischen Leistungen wie Geschwindigkeit und Trefferbild verbessert.

Caesar Guerini Invictus V: voll ausgestattet

Die Bockflinte ist mit Zubehör wie dem Maxischoke-System ausgestattet, das die ballistischen Eigenschaften optimiert. Um die Waffe besser auszubalancieren, können die Läufe mit DTS Barrel Balancers ausgestattet werden. Der Schaft kann mit DTS-Gewichten beschwert werden.

Der Vorderschaft ist mit dem patentierten DTS Action Control Systemausgestattet, das den Komfort des Schützen beim Öffnen und Schließen verbessert: Mit einem Sechskantschlüssel kann die Spannung zwischen Verschluss und dem Metalleinsatz im Vorderschaft verstellt werden, so dass die entwickelte Kraft immer gleich bleibt.

Die Caesar Guerini Invictus V im Schießtest...

Wir waren mit unserer Invictus V zu Gast in der neuen Schießanlage von Borgo di Montebello Vicentino. Zufrieden konnten wir feststellen, dass man unser Gewehr neidisch beäugte. Auf der Schießbahn fühlt sich die Waffe recht schwer an, vor allem wenn man die optionalen Zusatzgewichte verwendet. Insgesamt ist sie aber gut ausbalanciert und hat einen sanften Rückstoß. Bei Folgeschüssen wird man also nicht nach hinten gedrückt oder aus dem Gleichgewicht gebracht. Die Tests mit Wurfscheiben hatten hervorragende Ergebnisse. Der Abzug war immer knackig und leicht, die Ziele sauber zerschossen, sofern es nicht zu Fehlern des Schützen kam.



Weitere Informationen zu der Bockflinte Invictus V erhalten Sie direkt auf derWebseite von Caesar Guerini.

Was zeichnet die neue Bockflinte Caesar Guerini Invictus VII Sporting aus?

Diesen Artikel bewerten
5 (2 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.