5

UMAREX: Neuheiten für 2015

Neuheiten-Offensive bei Umarex
US-Klassiker von Umarex: Walther Unterhebelrepetierbüchse „Duke“ als CO2-betriebene Freizeitwaffen für Diabolos oder BB-Kugeln in 4,5 mm.
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Colt Single Action Army als CO2-betriebene Freizeitwaffen für Diabolos oder BB-Kugeln in 4,5 mm - auch als Peacemaker bekannt

„Der“ deutsche Anbieter von Freizeitwaffen aller Art, Umarex aus Arnsberg, beeindruckte auf der IWA 2015 mit einer riesigen „Container-Stadt“, in der themenbezogen die unzähligen Produkt-Neuheiten sehr dekorativ zur Schau gestellt wurden.

Bei den CO2-betriebenen Druckluftwaffen fielen uns besonders die originalgetreuen Nachbauten von geschichtsträchtigen US-Klassikern auf, die das Herz von Westernfreunden sicherlich höher schlagen lassen werden.

Die Vollmetall-Ausführung des berühmten Colt Single Action Army 1873 oder „Peacemaker“ in verschiedenen Finishs wird anstatt mit .45 Colt-Patronen mit 4,5 mm-BB-Kugeln gefüttert, wobei das Laden sehr authentisch mit Metallhülsen geschieht. Eine Kohlendioxid-Kartusche des 867 Gramm schweren Six-Shooters reicht für rund 60 Schuss, wobei eine Geschwindigkeit von etwa 120 m/s erreicht wird. Dazu passt das Walther Unterhebelrepetier-Gewehr „Duke“ für 4,5 mm-Diabolos mit dem markant großen Repetierhebel wie die Faust aufs Auge. Die 2.800 Gramm schwere und 996 mm lange Lever Action Büchse mit geschliffenem Schaft, gebürstetem Lauf im „used Look“ und verstellbarem Abzug wird mit einem Trommelmagazin mit einer Kapazität für acht Diabolos geladen. Eine CO2-Kapsel soll für etwa 200 Schuss ausreichen, wobei eine Geschwindigkeit von 165 m/s realisiert wird. Im Sektor der CO2-betriebenen Druckluft-Freizeitwaffen geht es mit neuen Repliken der legendären Selbstladepistole Mauser C96 oder des nicht minder berühmten Revolvers Colt Python aber auch moderner zu.

„Modern“ ist hierbei aber mit Vorsicht zu genießen, wissen Kenner doch, dass die Mauser C96 in 7,63x25 mm mit dem unverkennbaren „Besenstielgriff“ zu den weltweit ersten Selbstladepistolen überhaupt gehört. Schließlich erblickte der Meilenstein der Waffengeschichte, ein Rückstoßlader mit Fallblockverschluss, geradlinig zurück marschierendem Lauf und vor dem Abzugsbügel gelagertem Magazin, schon 1896 das Licht der Welt. Der 1.437 Gramm schwere, 300 mm lange „Blowback“-Metallnachbau in 4,5 mm BB besitzt einen Single-Action-Abzug, eine verstellbare Kimme sowie eine Magazinkapazität für 20 Kugeln. Eine CO2-Kapsel reicht für etwa 50 Schuss, Geschwindigkeit: 110 m/s. Einfaches Nachladen durch den metallenen Lade-Ring verspricht das für 4,5 mm Diabolos und BBs geeignete Replik des bekannten Colt Python Double-Action-Sportrevolvers mit dem typischen, mündungslangen Ejektor-Gehäuse und der ventilierten Visierschiene, der im Original im Kaliber .357 Magnum im Jahre 1955 auf dem Markt erschien. Der 561 Gramm schwere Nachbau mit 6“/152 mm-Lauf ,10-Schuss-Trommel und verstellbarer Visierung wird mit einer CO2-Kapsel versorgt, die für rund 120 Schuss (bei 100 m/s) ausreicht.

Im Riesenreich der 6 mm BB-Airsoft-Waffen überraschte Umarex mit einer Familie an mit Federdruck oder Elektrogetriebe betriebenen Oberland Arms OA-15 M4 RIS Gewehren. Neu ist aber auch eine Elektromotor-Airsoft-Variante des futuristischen IWI-Bullpup-Sturmgewehrs X95. 

Neuheiten-Offensive bei Umarex
Colt Python: CO2-Freizeitrevolver von Umarex für 4,5 mm Diabolos oder BB-Kugeln
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Mauser C96 als CO2-Replik in 4,5 mm BB von Umarex.
Neuheiten-Offensive bei Umarex
6 mm BBs im Oberland Arms-Branding
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Heckler & Koch G28. Hier die Replika von Umarex in einer 6 mm BB-Ausführung: 949.- €
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Walther Pro Light PL50
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Walther Pro Light PL70
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Walther Pro Light PL80
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Walther Pro Light XL3000

Das 1.703 Gramm schwere  IWI X95 Advanced in 6 mm BB besitzt eine Magazinkapazität für 300 Kugeln, Weaver-Schiene für Optik-Montage und ein 14 mm Mündungsgewinde für eine Schalldämpfer-Anbringung. Besonders beeindruckt hat uns aber die originalgetreue, hochwertige Airsoft-Version des aktuellen, halbautomatischen Bundeswehr-Scharfschützengewehrs G28 in 7,62x51 mm NATO von Heckler & Koch. Die 5.130 Gramm schwere 6 mm BB-Ausführung des G28 mit üppiger Komplettausrüstung und Magazinkapazität für 100 Schuss ist bis hin zu den Hersteller-Stempelungen und Markierungen absolut authentisch, mit einem Anschaffungspreis von 949 Euro aber auch preislich in der Oberliga angesiedelt.

Zudem trumpfte Umarex mit der kompletten „Walther Pro Light“-Lampenfamilie auf, die gleich aus einem Dutzend Modellen (10 Stablampen unterschiedlichster Größe, zwei Kopflampen) besteht. Die Serie besticht durch technisch interessante Details und Ausstattungsmerkmale wie ein „Multi Battery System“ (MBS) oder einen fokussierbaren Lichtstrahl („Beam Adjustment System“; BAS). Nicht minder interessant, die durch neun neue Modelle ausgebaute Linie der „taktischen“ Taschenlampen.

Neuheiten-Offensive bei Umarex
Walther Pro Light HL17
Neuheiten-Offensive bei Umarex
Walther Pro Light XL7000

Weitere News zur IWA OutdoorClassics 2015 finden Sie bei all4shooters.com.

Weitere Details zu den Freizeit-Waffen finden Sie beim Hersteller unter: www.umarex.de

Für die Lampen gibt es eine zusätzliche, neue Website: www.walther-pro.de


Diesen Artikel bewerten
5 (5 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.