3.7

UMAREX Airsoft-Version des Heckler & Koch G28

Das Unternehmen UMAREX mit Sitz in Arnsberg ist ein weltweit angesehener Hersteller von Druckluftwaffen und gehört zur PW Group. Ein Firmenportrait über UMAREX finden Sie auch in der neuen VISIER Special 77 "Airsoft" - das können Sie direkt hier bestellen.

Außerdem ist das Unternehmen bekannt für die Produktion und den Vertrieb von Airsoft-Replikas namhafter Hersteller. Es bietet Sammlern und MilSim-Freunden einige der besten 6-mm-Waffen, die mit Federdruck, Gas, CO2 oder elektrisch betrieben werden. Die Produktreihen reichen von Einsteigermodellen bis hin zu anspruchsvolleren Waffen. Alle sind außerordentlich robust und mit viel Liebe zum Detail gestaltet – vor allem was die originalgetreue Wiedergabe der Vorbilder betrifft.

Airsoft-Gewehr Umarex Heckler & Koch G28
Hier sehen Sie ein Unikat - das Ausstellungsstück des HK G28 von UMAREX mit Original-Zielfernrohr von Schmidt & Bender, das es so nicht zu kaufen gibt.

Unter den neuen UMAREX Produkten, die auf der IWA OutdoorClassics 2015 vorgestellt wurden, war auch eine hochwertige Airsoft-Replika, genauer gesagt, eine in Lizenz hergestellte Airsoft-Version des halbautomatischen Scharfschützengewehrs Heckler & Koch G28 im NATO-Kaliber 7,62 x 51 mm. Die Bundeswehr verwendet dieses Modell bei ihrem Einsatz in Afghanistan. Als Lizenzprodukt gibt die UMAREX-Replika auch die kleinsten Einzelheiten des Originals wieder, darunter auch die Markings von Heckler & Koch.

Das UMAREX Airsoft-Gewehr Heckler & Koch G28 wird mit einem (nicht mitgelieferten) Lithium-Polymer-Akku betrieben und ist für eine höhere Zuverlässigkeit mit MOSFET ausgestattet. Es wiegt über 5 kg und besteht fast vollständig aus Aluminium. Außerdem kam ein robustes Polymermaterial zum Einsatz, das auch bei der scharfen HK-Version verwendet wird. Die Länge reicht je nach Position des verstellbaren G28-Hinterschafts von 970 bis 1.040 mm. Außerdem ist die Waffe mit einem abnehmbaren Polymer-Magazin für 100 BBs im Kaliber 6 mm, mit einer Picatinny-Schiene nach MIL-STD 1913 auf ganzer Länge für optische Zielvorrichtungen und weiteren Schienen auf 3, 6 und 9 Uhr auf dem Handschutz ausgestattet.

Die UMAREX Airsoft-Replika Heckler & Koch G28 wird seit Mai in ganz Europa vertrieben. Sie ist mit einem abnehmbaren und klappbaren Zweifuß, einem vorderen Handgriff, drei schützenden Griffschalen aus Kunststoff für die Picatinny-Schienen am Handschutz und verschiedenen Montagemöglichkeiten für Zieloptik mit 30 mm oder 34 mm großen Ringen für Rotpunktvisiere und leistungsstarke Zielfernrohre ausgestattet.

Auf der IWA wurde auch eine limitierte Version mit Original-Zielfernrohr von Schmidt & Bender gezeigt − genau dieser Typ wird von der Bundeswehr verwendet. Zu kaufen gibt es  diese Kombination allerdings nicht.

Was es ab sofort im Handel gibt, ist die oben beschriebene Serienversion des HK G28 von UMAREX. Der UVP liegt bei ca. 980.- € (ohne Zieloptik).

Weitere Neuheiten der IWA 2015 finden Sie auf all4shooters.com.


Hier geht's zur Website von Umarex.
Alle Kataloge der IWA 2015 finden Sie hier.

Diesen Artikel bewerten
3.7 (3 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.