5

Messeneuheiten: Neue PUMA-Messer von SHOT Show 2020 und Jagd & Hund 2020

Der Traditionsmesserhersteller PUMA aus Solingen stellte auf der SHOT Show 2020 eine Reihe von Neuheiten vor. Dabei stachen die beiden Messer aus der Oryx Editon heraus. So etwa das PUMA White Hunter Oryx Edition. Es basiert auf dem White Hunter, das durch den Film "Der Schatz im Silbersee" zu einem echten Verkaufsschlager wurde. 155 mm Klingenlänge (270 mm insgesamt), ein Gewicht von 240 g, 1.4116 Stahl (55-57 HRC) und die Scheide aus Sattelleder machen das Messer zu einem zeitlosen Klassiker. Am auffälligsten aber natürlich: die Griffschalen aus Oryx-Horn. Durch die besondere Form des Hornes ergibt sich bei den Griffschalen eben jene besondere Haptik. Auch farblich passt hier alles zusammen und der Stahl steht in einem wundervollen Kontrast zu der Schwärze der Hornteile. Das Messer kostet 329,- Euro.

Eine ähnliche Sinfonie aus Oryx-Horn und kaltem Metall ergibt sich beim PUMA Hunter Oryx. Hier kam dasselbe Griffmaterial wie beim White Hunter zum Einsatz – auch was den Stahl angeht. Ausgeführt als klassischer Jagdnicker bietet dieses Messer für 199,- Euro alles, was das Herz begehrt – egal ob es in der Vitrine steht oder beim rauen jagdlichen Einsatz seine Stärken zeigen muss. Mit einer Gesamtlänge von 205 mm (Klingenlänge 103 mm) und einem Gewicht von 112 g, ist das PUMA Hunter Oryx das passende Messer für alle Lebenslagen, das zudem auch noch durch seine hochwertigen Materialien und eben den erstklassigen Look beeindruckt.

Auf der Jagd & Hund 2020 präsentierte PUMA dann einen deutschen Klassiker. Eine auf 50 Exemplare limitierte Sauspitze mit Gravur. Auf der 320 mm langen Saufeder-Spitze befinden sich unter anderem die 1. Strophe von Oskar von Riesenthals Lied "Waidmannsheil" − einigen bekannt als Gedicht auf dem Etikett eines beliebten Kräuterliköres − und ein Keiler. Das 1.380 g schwere Stück von Designer Ralf Eustermann ist bei PUMA für 590,- Euro erhältlich. Sammler sollten sich nicht zu viel Zeit lassen − ein Teil der Auflage ist schon vergriffen.

Das Taschenmesser PUMA IP Buffalo ist mit seinen 71 g dagegen ein richtiges Leichtgewicht. Mit 94 mm im geschlossenen Zustand passt es locker in jede Hosentasche und ist im Alltag immer dabei. Die Klingenlänge des PUMA IP Buffalo beträgt 70 mm, sie besteht aus Molybdän-Vanadium in 56-58 HR. Seinen Namen verdankt das Buffalo den Griffschalen aus Büffelhorn. Das per Mid-Lock arretierbare Messer kostet 80,- Euro.

Unser Video von der Jagd & Hund 2020:


Weitere Infos zu den Messerneuheiten von SHOT Show 2020 und Jagd & Hund 2020 erhalten Sie auf der Homepage von PUMA.

Diesen Artikel bewerten
5 (3 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.