5

VIDEO: jagen und kochen mit Franchi

Das Streben nach Freiheit, die Leidenschaft für authentische Köstlichkeiten und die Freude, mit Freunden und Hunden unterwegs zu sein – aus dem Wald durch die Küche auf den Tisch: Das macht die Jagd aus und stand Pate bei der Idee, ein Buch zu schreiben, in dem es ums Kochen und um Unternehmen wie Franchi geht, die aus der Liebe zur freien Natur eine umfassende Lebensphilosophie gemacht haben.

Die Gewehre von Franchi: Das beginnt mit eleganten kleinen Flintenkalibern wie der doppelläufigen Esprit oder der Flintenlinie Feeling und endet bei halbautomatischen Modellen wie Affinity und Intensity. Wir haben uns der Sache angenommen und ein paar schöne Tage mit unseren Hunden auf der Jagd erlebt. Dabei konnten wir die Waffen testen und ihre Reize kennenlernen. Zum Abschluss haben wir das Wildbret in der Küche verarbeitet.

In der ersten Episode haben wir uns mit der klassischen Sommerjagd in Italien – mit Vorstehhunden auf Wachteln – und mit der entsprechenden Küche beschäftigt. Die Wachteln wurden zu einem köstlichen Risotto verarbeitet. Dann hatten wir unseren Spaß mit der doppelläufigen Franchi Esprit im Kaliber 28 und besorgten uns ein paar gesunde Zutaten für ein raffiniertes, aber authentisches Gericht. Wir hoffen, dass die gerade begonnene Saison Ihnen viel Erfolg und Freude beschert – vom Naturerlebnis bis zum Esstisch. Viel Spaß!

In Deutschland ist die Wachtel übrigens seit vielen Jahren von der Jagd ganzjährig geschont.



Weitere Informationen zu Franchi finden Sie direkt auf der Webseite von FRANCHI.

Hier finden Sie mehr über die Jagdflinte Franchi Affinity in den Kalibern 12 und 20.

Diesen Artikel bewerten
5 (3 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.