Franchi I-12 “Predator Synthetic”

Als ergonomische, halbautomatische Flinte verdaut die neue Franchi I-12 „Predator Synthetic“ jede Patrone in den Kalibern 12/70 und 12/76. Sie bietet durch den neuen Kunststoffschaft, der sich perfekt für den Einsatz in kompromisslosen Jagdumgebungen eignet, unbegrenzte Bequemlichkeit und Flexibilität. Die Waffe hat eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit und ist ideal für die Jagd auf Wasservögel geeignet.

Die I-12 ist gut ausbalanciert und bietet ein schlankes Profil des Vorder- und Hinterschafts. Diese Franchi-Flinte bewältigt Schrotvorlagen von der einfachen 32-g-Vorlage bis zu den schwersten Magnum-Patronen 12/76.

Die Schaftkappe an der Franchi I-12 ist sowohl in der Form als auch in der Funktion einmalig. Sie ist zweigeteilt und enthält eine spezielle Geleinlage. Bei der Schussabgabe drückt sich das Gelpolster während des Rückstoßes stark zusammen, nimmt den Stoß auf und verteilt die Aufprallenergie über einen größeren Bereich an der Schulter des Schützen.

Ein auffälliges Franchi-Emblem an der Griffkappe klärt darüber auf, dass die I-12 modern und ein echtes Original des Designteams von Franchi ist.


Weitere Informationen:

Franchi S.p.A.

Via della Stazione, 50

61029 Urbino (PU)

Italy

Tel.: +39-0722-3071

Fax: +39-0722-307370

www.franchi.com

www.franchiusa.com

Diesen Artikel bewerten
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.