3.9

SAUER S 101 Classic XT im Exklusiv-Test

Das Modell SAUER S 101 gehört zu den absoluten Top-Neuheiten des Jahres 2013 im Bereich der Jagdrepetierer. Ihr Preis von 1.495 Euro für die „XT“-Variante im schwarzen Kunststoffschaft überraschte selbst eingefleischte Branchenkenner. 200 Euro mehr muss man für die neue SAUER-Büchse mit Holzschaft einkalkulieren.

SAUER S 101: Die Kammer verriegelt mit sechs Warzen direkt im Lauf. Die Kammerstengelkugel weist griffige Längsrillen auf.
Das zweireihige Kunststoffmagazin der SAUER S 101 lässt sich bequem füllen und ebenso in den Schacht stecken. Ein Druck auf die Taste in der runden Mulde vorm Schacht befördert den Tank sicher in die Hand des Schützen.

Die ohne Optik und Montage knapp über drei Kilo schwere Testwaffe kam in .308 Winchester mit 56 Zentimeter langem Standardlauf. Die Hülse besteht aus Schmiedestahl. Die Kammer läuft darin leichtgängig, ohne zu hakeln. Sie verriegelt mit sechs Warzen direkt im Lauf. 

Der schwarze Polymerschaft besitzt eine griffige Soft-Touch-Beschichtung und weist eine schuppige Fischhaut an den Greifflächen an Vorderschaft und Pistolengriff auf. Der Schaft eignet sich für Rechts- und Linksschützen gleichermaßen. Die weiche Gummikappe erscheint etwas zu stumpf für das schnelle In-Anschlag-Gehen. Die stabile Bettung des Systems im Schaft erlaubt ein freies Schwingen des Laufes. 

Die neue SAUER S 101 verfügt über die neue Schiebesicherung „Dura-Safe“, die auf den Schlagbolzen wirkt. Der Schieber sitzt hinten auf dem Schlösschen, hat einen zusätzlichen Sperrknopf und lässt sich lautlos betätigen.

Für eine Waffe dieser Preisklasse zeigt die SAUER S 101 eine durchaus ordentliche Verarbeitung. Alle Teile sind sauber gepasst und aufeinander abgestimmt. Auf dem Schießstand präsentierte sich die SAUER S 101 tadellos und störungsfrei und das mit Streukreisen, die mancher Sportwaffe gut zu Gesicht ständen.

Weitere Standard-Kaliber für die SAUER S 101:

.22-250 Rem., .243 Win., .270 Win., .30-06, 6,5 x 55, 7 x 64, 8 x 57 IS, 9,3 x 62 und Magnum Kaliber (Lauflänge 62 cm, Gewicht 3150 g, Magazin 4 + 1): 7 mm Rem. Mag., .300 Win. Mag., .338 Win. Mag.


Verwendungsspektrum der SAUER S 101 Classic XT 

Die SAUER S 101 Classic XT entspricht allen Erwartungen an eine gute Jagdwaffe. Für Sport, Behörden oder Militär ist die SAUER S 101 Classic XT eigentlich nicht gedacht und daher weniger geeignet.


Technische Daten, Maße, Preise: Die SAUER S 101 Classic XT

Modell: 
SAUER S 101 Classic XT 
Preis: 
€ 1.495,- (Aufpreis: 200.- € für die Version mit Holzschaft)
Kaliber im Test:
.308 Winchester
Kapazität:
5 + 1 Patronen
Lauflänge:
560 mm
Gesamtlänge:
1.065 mm
Abzugsgewicht:
950 g
Gewicht: 
3.050 g (ohne Zielfernrohr/Montage)

Test / Schießtabelle: SAUER S 101 in .308 Win. 

Nr. 
Fabrikpatrone
Streukreis 
1
150 grs Barnes Tipped TSX BT
36 (16) mm
2
165 grs Hornady BTSP
19 (3) mm
3
168 grs Sellier & Bellot HPBT
37 mm
4
175 grs Prvi Partizan FMJ BT
47 mm
5
180 grs RWS Uni Classic
24 mm

Anmerkungen: Streukreis = Fünf-Schuss-Gruppen, geschossen sitzend aufgelegt von der Benchrest-Auflage auf 100 m Distanz, angegeben in Millimetern, gemessen von Einschussmitte zu -mitte. Werte in Klammern nach Abzug eines Ausreißers.

Abkürzungen / Geschosskürzel:  TSX BT: Triple Shok Expendable Boat Tail (Spezielles Expansionsgeschoss der Firma BARNES mit Bootsheck), BTSP: Boat Tail Soft Point (Bootsheck Teilmantel), HPBT: Hollowpoint Boat Tail (Hohlspitz Bootsheck), FMJ BT: Full Mantel Jacket(ed) Boat Tail (Vollmantel Bootsheck) 


VISIER-Bewertung der SAUER S 101 Classic XT 

VISIER-Bewertung Punkte
Präzision (max. 50 Punkte)
50 Punkte
Schäftung (max. 10 P.)
8 Punkte
Abzug (max. 10 P.)
10 Punkte
Magazin / Handhabung (max. 5 P.)
5 Punkte
Visierung (max. 5 P.)
3 Punkte
System / Funktion (max. 10 P.)
9 Punkte
Verarbeitung (max. 10 P.)
8 Punkte
Gesamtpunktzahl (max. 100 P.)
93 Punkte
Testurteil
ausgezeichnet
Prädikate
****** (6 von 6 Prädikate)

Weitere interessante Tests finden Sie im VISIER Special Nr. 69 "Repetierer" 

Diesen Artikel bewerten
3.9 (92 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.