Increase font size Decrease font size
 

German Steel Challenge 2017: Bericht und Ergebnisse des Matches

German Steel Challenge 2017 in Philippsburg

16.06.2017 - Gerade einmal zwei Wochen nach der Europameisterschaft trafen sich die Fans rund um das schnelle Schießen auf Stahlplatten zum German Steel Challenge 2017. Wir haben beim Wettkampf in Philippsburg teilgenommen! Hier haben wir das Match für Sie in einem Bericht zusammengefasst und zeigen Ihnen die Ergebnisse.

Das Team von all4shooters.com // Tino Schmidt

Der Wettkampf German Steel Challenge des BDS (Bund Deutscher Sportschützen) hat sich mittlerweile als feste Größe im deutschen Action-Schießportkalender etabliert. Das Match gilt fast schon als die Generalprobe zur diesjährigen deutschen Meisterschaft die am ersten Oktoberwochenende 2017 stattfinden wird. Austragungsort der German Steel Challenge am 9. und 10. Juni 2017 war die Schießanlage in Philippsburg.

Pistole Beretta 92F bei der German Steel Challenge
Die Beretta 92F war bei der German Steel Challenge eher selten zu finden

Im Gegensatz zum Vorjahr wurden nun alle acht Übungen der Steel Challenge aufgebaut, was mehr Spaß verspricht, aber auch mehr Logistik erfordert. Somit waren theoretisch 195 Schuss von jedem Teilnehmer gefordert, doch kaum einer kam mit der Mindestschusszahl aus. Zu groß ist die Versuchung das Tempo zu steigern oder sich von anderen Schützen mitreißen zu lassen und somit einen Fehlschuss zu riskieren. Wie gut das man nachschießen darf und die schlechteste Zeit aus der Übung gestrichen wird. 

Eine Premiere bildete der am Donnerstag vor dem Match abgehaltene "Practice Day" bei dem die Schützen sich für die nächsten Tage warmschießen konnten. Gerade für Einsteiger die noch keine Erfahrung im schnellen Schießen auf Stahlplatten gemacht haben ist das eine willkommene Möglichkeit mit dieser actiongeladenen Disziplin auf Tuchfühlung zu gehen. 

German Steel Challenge 2017: Teilnehmer der Kategorien 

Standard Pistol Division bei der German Steel Challenge
German Steel Challenge 2017: Die Standardklasse war mit 109 Startern am stärksten vertreten.

Bei den Starts in den Kurzwaffenkategorien gab es nur ein kleines Minus bei den Teilnehmern gegenüber dem Vorjahr. Es starteten 180 Schützen in den verschiedenen Kategorien die von Pistole über Revolver bis hin zur Kleinkaliberpistole allesamt mit mechanischer oder elektronischer Visierung reicht. Im Jahr zuvor waren es 183 Starts. 


Die Standardklasse, bei der Pistolen ab 9mm Luger mit mechanischer Visierung eingesetzt werden, war mit 109 Startern am stärksten vertreten.

Mehrfacher Sieger Oliver Damm 
Oliver Damm konnte beim German Steel Challenge 2017 souverän drei Pistolen- und zwei Gewehrklassen für sich entscheiden. Hut ab!

Richtig zugelegt hat die Veranstaltung aber für die im letzten Jahr neu eingeführten Langwaffen-Disziplinen. Dafür wurde in diesem Jahr mit dem Sonntag ein eigener Tag eingeräumt. Hier waren 76 Starts zu verzeichnen. Das zeigt deutlich, welche Möglichkeiten noch in dieser rasanten Sportart steckt, bei der es um hundertstel Sekunden geht. Hier entscheidet das Treffen und Verfehlen über Sieg und Niederlage. 


Gerade wer sich und seinen KK-Selbstlader oder einen Unterhebelrepetierer in Kurzwaffenkalibern unter Action stellen will, findet im Steel Challenge sicherlich genau das richtige Betätigungsfeld. 

Die Sieger der German Steel Challenge 2017

Am Sonntagnachmittag fand dann die Siegerehrung statt. Den Siegern winkten einigen Sachpreise von Ballistol, Caliber, Deutsches Waffen Journal, Helmut Hoffman GmbH und VISIER. 

Kleinkaliberpistole bei der German Steel Challenge
German Steel Challenge: Kleinkaliber Pistolen mit mechanischer und optischer Visierung stellen nach wie vor ein großes Starterfeld dar.

Die besten drei Schützen in jeder Waffenkategorie haben wir in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst, alle weiteren Ergebnisse finden Sie auf der Internetseite rund um Steel Challenge Veranstaltungen.


Das nächste große Event um den klingelnden Stahl findet vom 28. bis 29. Juli 2017 an der Ostsee, genauer gesagt in Güstrow, statt. Wir von all4shooters.com werden auch hier wieder spannendes zu berichten wissen. Bleiben Sie auf Empfang!

Top 3 Ergebnisse des German Steel Challenge 2017

Open Pistol

1.Oliver Damm106,25
2.Frants Pedersen112,70
3.Tilmann Keith128,27


Standard Pistol

1.Oliver Damm121,35
2.Tino Schmidt136,02
3.Axel Lochmann141,65

Open Revolver

1.Frants Pedersen132,00
2.Hubert Scheper145,58
3.Tilmann Keith149,24


Standard Revolver

1.Michael Paa169,64
2.Stefan Beckmann197,00
3.Michael Haupt200,17


Open Rimfire Pistol

1.Oliver Damm79,23
2.Frants Pedersen96,13
3.Tilmann Keith103,79


Standard Rimfire Pistol

1.Laurent Perrot117,38
2.Arno Graner119,01
3.Michael Paa127,58


Open Semi Auto Rifle

1.Oliver Damm84,28
2.Martin Merkel89,37
3.Helmut Seifried101,65


Standard Semi Auto Rifle

1.Michael Tust135,25
2.Gareth Lahann153,53
3.Bastian Hipp157,02


Standard Manual Rifle

1.Helmut Seifried127,41
2.Arnold Bühler210,76
3.Doris Bühler296,84


Open Rimfire Rifle

1.Oliver Damm84,79
2.Michael Pfannenstiel96,96
3.Hubert Scheper104,63


Standard Rimfire Rifle

1.Michael Tust134,30
2.Peter Stoppel141,17
3.Hendrik Welzel144,80


Wir gratulieren allen Teilnehmern zum erreichten Ergebnis und wünschen auch weiterhin gut Schuss!

Diesen Artikel bewertenGerman Steel Challenge 2017: Bericht und Ergebnisse des Matches 5.0 (3 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren