Increase font size Decrease font size
 

Brandneue Jagdoptiken: SIG Sauer BDX Electro-Optics-Modellreihe

Neue Jagdoptiken SIG Sauer BDX Electro-Optics Zielfernrohr und Laser-Entfernungsmesser auf Schachtel im Gras

Das Kürzel "BDX" steht bei SIG Sauer für "Ballistic Data Exchange" (Austausch von ballistischen Daten) und kennzeichnet eine Familie von innovativen Laserentfernungsmessern und Zielfernrohren mit integrierter "Applied Ballistics"- und "Bluetooth"-Technologie. Wir waren live vor Ort und haben uns die neuen BDX Electro-Optics-Modelle bei der SIG Sauer Academy in den USA angesehen.

Das Team von all4shooters.com // Stefan Perey

Ein Zielfernrohr, das mit einem Entfernungsmesser kommuniziert und dabei mit unter 1.000 € bezahlbar ist wäre ein schöner Traum, denken Sie? Aufwachen - ausgeträumt. Dieses Duo gibt es jetzt, denn das neue BDX-System von SIG Sauer ermöglicht die Interoperabilität und Übertragung von ballistischen Daten zwischen Entfernungsmesser und Optik. So kann man vor allem auf der Jagd und im Long-Range-Bereich die Erstschusstrefferwahrscheinlichkeit erheblich steigern. Dabei ist die Bedienung der neuen BDX Electro-Optics-Modelle von SIG Sauer simpel und intuitiv.


Wir haben beide Produkte bereits persönlich ausprobiert und beantworten im Folgenden die wichtigsten Fragen:

Wie funktioniert das BDX-System von SIG Sauer?

Andrew W. York, SIG Sauer Electro Optics CEO 
Privileg vor der Premiere: Kurz vor dem großen NRA-Jahrestreffen 2018, wo die BDX-Familie ihren ersten großen Auftritt feierte, zeigte uns der SIG Sauer Electro-Optics-Geschäftsführer Andrew W. York die neuen Jagdoptiken

Schritt 1: Die SIG Sauer BDX App für Android- oder iOS-Smartphones wird heruntergeladen, der SIG Sauer KILO BDX Laserentfernungsmesser und das SIERRA 3 BDX Zielfernrohr elektronisch miteinander verbunden und das ballistische Profil der Waffen-Munitions-Kombination eingegeben. Im Feld braucht man das Handy dann nicht mehr. 


Schritt 2: Die Entfernung wird gemessen und die vom integrierten "Applied Ballistics Ultralight"-Computer errechneten Daten werden via Bluetooth ins Zielfernrohr übertragen, wo die korrekten Haltepunkt-Markierungen im BDX-R1 Digital Ballistic-Absehen aufleuchten. Das Absehen besitzt 76 Haltepunkte für Höhen- und 18 Haltepunkte für Seitenkorrekturen. 

Ethik & Kinetik – reicht die Energie für einen waidgerechten Schuss?

Bluetooth-fähiger SIG Sauer KILO 2200 BDX Laser-Entfernungsmesser liegt neben SIG Sauer SIERRA 3 BDX Zielfernrohr auf Verpackung
Die BDX-Technologie von SIG Sauer ermöglicht Kommunikation zwischen Laser-Entfernungsmesser und Zielfernrohr und berechnet automatisch Haltepunktkorrekturen.

Interessant für den Jäger ist auch die neuartige "KinETHIC"-Funktion der SIG Sauer BDX Electro-Optics. Hierbei wird angezeigt, ob die ballistische Leistung auf der anvisierten Schussdistanz ausreicht, um das Wild sicher und waidgerecht zu erlegen. 


Ist die zielballistische Wirkung zweifelhaft, wird dies deutlich angezeigt und der Jäger muss die Schussentfernung verkürzen, indem er sich dem Wild weiter annähert. Eine blaue Leuchtdiode auf der Vergrößerungsjustiermechanik zeigt an, wenn die beiden Geräte miteinander verbunden sind und das Absehen neue Haltepunkt-Informationen empfängt.

SIG Sauer BDX (Ballistic Data Exchange) App auf dem Smartphone
Die SIG BDX App auf dem Smartphone wird nur für die erste Einrichtung der ballistischen Daten der Gewehr-Munitions-Kombination benötigt. Im Feld arbeitet man dann nur noch mit Laserentfernungsmesser und Optik. Bei unserem Test hat das prima funktioniert.

Welche Modelle bietet SIG Sauer mit dem BDX-System an?

Das sind die 4 neuen BDX Laser-Entfernungsmesser von SIG Sauer:

  • KILO 1400 BDX 6x20 mm
  • KILO 1800 BDX 6x22 mm
  • KILO 2200 BDX 7x25 mm
  • KILO 2400 BDX 7x25 mm

Wobei die Zahlen in der Modellbezeichnung die machbare Entfernungsmessung in Yards angeben (1 yd = 0,91 m).

Das sind die 4 Modelle der SIERRA 3 BDX Zielfernrohre von SIG Sauer:

  • SIERRA 3 BDX 3,5-10x42
  • SIERRA 3 BDX 4,5-14x44
  • SIERRA 3 BDX 4,5-14x50
  • SIERRA 3 BDX 6,5-20x52

Alle Modelle kommen mit 30 mm-Mittelrohrdurchmesser, HD-Linsen, Parallaxenausgleich und elektronischer Verkantungs-Anzeige. In den USA sollen die neuen BDX-Produkte bereits ab Juli 2018 auf dem Markt erscheinen. 

Okular des optoelektronischen Zielfernrohrs SIG Sauer SIERRA 3 BDX 4,5-14x44 mm für die Jagd
SIG Sauer BDX Electro-Optics: Ein ausgeklügeltes LED-Leuchtsystem informiert den Nutzer mit klaren Signalen über die interaktiven Funktionsabläufe zwischen Laser-Entfernungsmesser und Zielfernrohr.
Türme des SIG Sauer SIERRA 3 BDX Zielfernrohrs für die Jagd
Die Türme des SIERRA 3 BDX Zielfernrohrs von SIG Sauer werden nur für die Nullstellung genutzt. Der Turm links kontrolliert die Paralaxe und die Beleuchtung des Ansehens und beinhaltet die Batterie.

Was kosten die SIG Sauer BDX Electro-Optics-Modelle?

SIG Sauer KILO 2200 BDX Laser-Entfernungsmesser für die Jagd
Der SIG Sauer KILO 2200 BDX Laser-Entfernungsmesser tauscht seine Messdaten über Bluetooth mit der Zielfernrohrelektronik aus.

Trotz dieser integrierten Hochtechnologie überrascht die neue SIG Sauer BDX Electro-Optics-Linie durch vergleichsweise günstige Preise: So soll der KILO 1800 BDX Laserentfernungsmesser lediglich 539,- Euro kosten. Und auch die unverbindliche Preisempfehlung für ein SIERRA 3 BDX Zielfernrohr 4,5-14x50 und 6,5-20x52 soll nur 849,- Euro beziehungsweise 999,- Euro betragen. 


Das Paket mit Laserentfernungsmesser und Zielfernrohr soll schon für etwa 1.200,- Euro erhältlich sein. Das ist eine echte Kampfansage an die etablierten Optikhersteller.

Wir von all4shooters.com halten Sie auf dem Laufenden, wann es bei uns in Europa mit der Markteinführung soweit sein wird.


Weitere Informationen zu den neuen SIG Sauer BDX Elextro-Optics finden Sie direkt auf der Webseite des Herstellers.


Einen Eindruck von weiteren Produktneuheiten des Herstellers haben wir uns auf den SIG Sauer IWA Range Days 2018 gemacht.

09.05.2018

Diesen Artikel bewertenBrandneue Jagdoptiken: SIG Sauer BDX Electro-Optics-Modellreihe 4.9848 (66 Bewertungen)
Drucken

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.

Akzeptieren