5

Inhalt: caliber 6/2019

KORTH NXR in .44 Magnum in linker Seitenansicht.
Den neuen KORTH NXR in .44 Magnum gibt's auch in einer kompakten 4"-Variante.

Kurzwaffentest:

KORTH NXR in .44 Magnum sowie KORTH NXA und KORTH Ranger in .357 Magnum

Gleich 3 neue Revolver von KORTH durften wir in caliber 6/2019 testen. Lesen Sie jetzt alles über die Besonderheiten und Schießtestergebnisse der neuen sechsschüssigen KORTH NXR in .44 Magnum, den achtschüssigen KORTH NXA und den sechsschüssigen KORTH Canadian Range in .357 Magnum.


Glock G46 auf schwarzer Glock-Tasche.
Die GLOCK G46 in 9 mm Luger ist die neue Polizeidienstpistole in Sachsen-Anhalt.

Kurzwaffentest:

GLOCK G46 in 9 mm Luger

Direkt 2 Premieren für GLOCK finden sich in der neuen G46: ein Drehlauf und eine Entspannfunktion des Schlagsystems. Gerüchte dazu gab es schon lange, nun ist sie auf dem Markt und zu den ersten Kunden gehört die Polizei von Sachsen-Anhalt. In ihrer Größe entspricht sie fast der GLOCK G19, aber technisch waren mehrere Änderungen erforderlich, um den technischen Richtlinien der deutschen Polizeien zu entsprechen. Alles zu diesen Änderungen und der GLOCK G46 lesen Sie in caliber Juni 2019.


Voere X4 von schräg vorne auf Baumstämmen.
Wir haben das VOERE X4 in .338 LM, mit dem  neuen Leupold Mark 5 HD 7-35x56.

Langwaffentest:

VOERE X4 in .338 Lapua Magnum

Aus Österreich kommt ein neues Multikaliber-Scharfschützengewehr mit vielen innovativen Detaillösungen: das VOERE X4. In caliber 6/19 erfahren Sie, wie sich das 10 kg schwere und 1,4 m lange Präzisionsgewehr auf 100 und 300 m schlägt. Außerdem lernen Sie Detaillösungen wie das kugelgelagerte System und die einfache Umrüstung für eine beidseitige Bedienbarkeit kennen.


Patronen in .357 Magnum und Geschosse in 158 und 180 Grains.
Die Revolverpatrone .357 Magnum und ihre Leistungseigenschaften bei verschiedenen Geschossgewichten 158 und 180 Grains.

Wiederladen für Fortgeschrittene – Teil 26:

.357 Magnum − Geschossgewicht

Zum Abschluss des Themas "Wiederladen von Patronen in .357 Magnum" beschäftigen wir uns in Teil 26 unserer Serie nochmal mit dem Thema Geschossgewicht. Dabei vergleichen wir in der Juni-Ausgabe von caliber Geschosse mit einem Gewicht von 158 und 180 Grains im Hinblick auf verschiedene Einsatzzwecke und Disziplinen. Neben Mindestimpuls und Faktor geht es auch um die Komprimierung des Pulvers, Streuung und Trefferbilder.


Smith & Wesson 686 in .357 Magnum von Merkel Tuning in linker Seitenansicht.
Der getunte Smith & Wesson 686 in .357 Magnum gefällt durch sein attraktives Erscheinungsbild und seine extreme Leistungsfähigkeit.

Kurzwaffentest:

Smith & Wesson 686 von Merkle Tuning

Büchsenmachermeister und " Smith & Wesson Club 30"-Mitglied Ralf Merkle schickte uns seine neueste Kreation zum Test. Wir stellen Ihnen den Smith & Wesson 686 Distinguished Combat Magnum in .357 Magnum in caliber 6/2019 ausführlich vor und erklären Ihnen, welche Zielsetzung Ralf Merkle beim Tuning des Revolvers befolgte und mit welchen Mitteln er diese erreichen konnte.


Weitere Themen in caliber 6/2019:

  • Schmeisser AR15-9 in 9 mm Luger
  • Mossberg MVP Patrol Rifle, MVP LR und Patriot Kryptek Highlander in .308 Winchester
  • Aimpoint ACRO P-1
  • Arc'teryx LEAF Atom LT Hoody Gen 2
  • Schmeisser Steel Challenge
  • PAA Shooting Academy Range Day

Die oben genannten Themen und noch viel mehr erwarten Sie in caliber-Ausgabe Juni 2019, die ab dem 29.05.2019 im Handel erhältlich ist.

Das aktuelle Inhaltsverzeichnis der caliber 6/2019 .

Hier geht es zur Leseprobe der caliber 6/2019 .

Oder bestellen Sie die caliber-Ausgabe Juni 2019 doch  ganz bequem über den VS-Medien-Shop!

Diesen Artikel bewerten
5 (4 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.