5

Neue Pulver von Hodgdon: CFE BLK und IMR-Treibladungsmittel

Speziell für das in den USA boomende Gewehrkaliber .300 AAC Blackout offeriert Hodgdon das neue Treibladungsmittel CFE BLK. Es erweitert die bewährte CFE-Pulver-Serie mit den Sorten CFE 223 und CFE Pistol. Die neue Pulversorte soll maximale Funktionszuverlässigkeit in AR-Gewehren über eine große Bandbreite an Laborierungen und Geschossgewichten (auch typische .300 Blackout-Unterschallmunition für Schalldämpferwaffen) gewährleisten. 

Das Hodgdon Treibladungsmittel CFE BLK eignet sich darüber hinaus aber auch für andere Varmint-Kaliber mit kleinem Hülsenvolumen wie .17 Hornet, .17 Ackley Hornet, .218 Bee, .221 Fireball sowie typische Mittelkaliber wie 6,8 mm SPC oder 7,62x39.

Neues Hodgdon Pulver CFE BLK im Kanister
SHOT Show 2017: Das Treibladungsmittel CFE BLK ist speziell für das immer beliebtere Gewehrkaliber .300 AAC Blackout konzipiert.
Neues Hodgdon Pulver CFE BLK in der Dose
Das brandneue Hodgdon Treibladungsmittel CFE BLK ist speziell für das immer beliebtere Gewehrkaliber .300 AAC Blackout konzipiert.

Umweltfreundliche Treibladungsmittel von IMR

Neu ist auch eine ganze Familie an umweltfreundlichen IMR-Treibladungsmitteln für Kurzwaffen- und Flintenmunition. IMR (Improved Military Rifle) ist einer der wohl ältesten Treibladungsmittelproduzenten in Nordamerika und stellte bereits im Jahr 1892 rauchschwache Pulver her. Seit Oktober 2003 gehört die Marke zur Hodgdon Powder Company.

Das schnelle IMR Target verspricht selbst in kleinsten Pistolenkalibern wie 6,35 mm Browning Bestleistungen. IMR Red ist das Pulver für Schrotladungen im Kaliber 12 sowie moderate Faustfeuerwaffen-Bleilaborierungen fürs Scheibenschießen oder Cowboy Action. IMR Green brennt etwas langsamer als IMR Red und empfiehlt sich für Wurfscheiben-Flintenladungen. Die Sorte IMR Unequal ist für eine große Bandbreite an Kurzwaffen- und Flintenkalibern geeignet. Es handelt sich dabei um das langsamste Pulver der neuen Serie. Das Treibladungsmittel IMR Blue ist den schweren 12/70-, 12/76- und 12/89-Flintenladungen vorbehalten. Zumindest in den USA sollen die neuen Treibladungsmittel bereits ab Januar 2017 zur Verfügung stehen.


Weitere Informationen rund um die Produkte von Hodgdon finden Sie direkt auf der Webseite des Treibladungsmittelproduzenten.

Alle Neuheiten der SHOT Show 2017 finden Sie hier: 

https://www.all4shooters.com/de/Messen/SHOT-Show-2017/

Diesen Artikel bewerten
5 (1 Bewertung)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.