4.2

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen

Dieser Artikel ist auch in anderen Sprachen erhältlich

Italiano  English  

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Einige Waffen mit Presspassung benötigen dieses Werkzeug, um den Laufhalter entfernen zu können

Hier geht´s zur Bildergalerie

Für manche ist die COLT 1911 Government im Kaliber .45 ACP “die” Pistole schlechthin.

Für andere ist es einfach ein Objekt, welches man gerne sein Eigentum nennt. Sie schätzen die COLT für ihre solide handwerkliche Ausführung, ihre Ästhetik oder historische Bedeutung. Obwohl sie vor über 100 Jahren konstruiert wurde, ist die COLT Government ungeachtet ihres Alters immer noch sehr begehrt. 

Sie eignet sich sowohl als Selbstverteidigungswaffe, als auch für Sportschützen aufgrund ihrer unübertroffenen Treffgenauigkeit. In den Fachkreisen allwissender „Revolverhelden“ kursiert der Spruch, dass man seinen Freunden eine COLT, seinen Feinden aber eine GLOCK zeigen sollte. Es ist nicht so leicht, dem nicht zuzustimmen.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der COLT 1911 Government Series 80 in komplett zerlegtem Zustand

Die COLT 1911 hat viele Vorteile: Genauigkeit, wirkungsvolles Kaliber, Zuverlässigkeit (nachdem die Waffe kompetent eingestellt wurde) und eine exzellente Ergonomie. Unserer Meinung nach hat sie aber auch mit einigen Nachteilen zu kämpfen. Da wären ihr Gewicht, ihre Größe und die geringere Feuerkraft im Vergleich zu anderen Handwaffen mit doppelreihigem Magazin.

Bezogen auf die Größe müssen wir erwähnen, dass die COLT 1911 keine Kompaktwaffe ist, da sie ursprünglich für den militärischen Einsatz entwickelt wurde. Die Mechanik umfasst nur wenige Teile und ist daher einfach aufgebaut. Das COLT-Browning-System stellt höhere Ansprüche an Genauigkeit und Sorgfalt bei der Herstellung der Teile, als es bei modernen Pistolen mit Polymerrahmen, die vereinfachte Verschlusssysteme verwenden, nötig ist. 

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Vor dem Zerlegen ist sicherzustellen, dass die COLT 1911 entladen ist. Im ersten Schritt entfernen Sie das Magazin. Nehmen Sie dabei den Finger vom Abzug.

 

Erstkäufer von Waffen, die auf dem System der 1911 basieren, beschweren sich häufig über Fehlfunktionen oder Ausfälle der Waffe.

Dafür gibt es mehrere Gründe, die mit Hilfe eines erfahrenen Büchsenmachers oder Waffenbesitzers beseitigt werden können, wenn sie wissen, wo nachgearbeitet werden muss. Auch die Verwendung der richtigen Munition ist sehr wichtig. Wenn Vollmantelmunition mit dem standardmäßigen 230 Grain-Rundkopfgeschoss verwendet wird, sollte es keine Probleme geben. Für den Einsatz anderer Munitionsarten wie Spitzkopfgeschosse, expansive oder Hohlspitzgeschosse, muss die Zuführungsrampe genau nachgeschliffen werden. Ecken und scharfe Kanten sollten bei Bedarf ebenfalls abgeschliffen werden.

 

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Ziehen Sie nun den Schlitten der COLT 1911 zurück und überzeugen sich, dass das Patronenlager leer ist. Nehmen Sie dabei den Finger immer vom Abzug!

Um die Funktion der Waffe zu verbessern, sollte der Auszieher sorgfältig gereinigt werden. Dabei alle Grate entfernen und ihn so einstellen, dass der Einfluss des Ausziehers auf die Abgabe des Schusses minimiert wird. Diese Arbeit erfordert bestimmte Fähigkeiten. Neben diesen vorbeugenden Maßnahmen empfehlen wir den Erwerb der qualitativ hochwertigsten Magazine, die Sie sich leisten können. Prüfen Sie sorgfältig jedes Magazin auf seine Zuverlässigkeit.

Die Mechanik der COLT 1911 hat einige kritische Stellen. 

Das Raststiftgehäuserohr wird mit zwei Nieten am Rahmen befestigt. Nach einiger Zeit oder intensivem Gebrauch der Waffe werden diese Nieten locker. Andere Teile unterliegen dem Verschleiß und Ausfall, so z.B. die Abzugsfeder, das Verschlusssteuerungsstück und der Griffstückgewindeeinsatz - insbesondere wenn er Spiel entwickelt. Es ist festzuhalten, dass jedes Teil einer Waffe, unabhängig von Modell und Hersteller, irgendwann versagt. Das gilt ausnahmslos für alle Waffen. Nur die Waffen, die im Safe liegen, gehen nie kaputt. 

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Die Laufführung der COLT 1911 kann im Uhrzeigersinn gedreht werden, während man die Verschlussfederhülse festhält

Aufgrund der geringen Toleranzen des Patronenlagers oder hinsichtlich der Größe weniger gut geeigneter Geschosse kann es für Wiederlader erforderlich werden, eine Crimpbacke zu verwenden. Damit kann die Patrone optimal auf werkseitig vorgegebene Maße gebracht werden, wodurch eine zuverlässige Schussabgabe gewährleistet wird. Die Schlagfeder muss häufig geprüft werden. Insbesondere dann, wenn die COLT 1911 voll geladen, gespannt und gesichert zur Selbstverteidigung geführt wird. Jedes Anzeichen für eine Verformung der Schlagfeder kann dazu führen, dass ein Schuss nicht zuverlässig abgegeben werden kann. Um Fehlfunktionen zu vermeiden, raten wir schließlich dazu, die Waffe immer sauber und gut geölt zu halten. Wobei man es mit dem Ölen nie übertreiben sollte. 

Diese Anmerkungen zeigen, wie wichtig es ist zu wissen, wie man die COLT 1911 Government zumindest teilzerlegt. Wir werden nicht müde zu betonen, wie wichtig es ist, vor dem Zerlegen einer Waffe eine Sicherheitsüberprüfung durchzuführen. Stellen Sie immer sicher, dass das Magazin aus der Waffe entnommen und das Patronenlager frei ist. Auch wenn Sie sich zu 100 % sicher sind, dies schon fünf Minuten zuvor getan zu haben.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Entfernen Sie die Verschlussfederhülse von der Verschlussfeder.

Zuerst entfernen wir das Magazin und ziehen den Schlitten zurück, wobei wir darauf achten, dass der Schlittenfanghebel nach oben schnellt und den Schlitten offen hält. Führen Sie eine Sichtprüfung des Patronenlagers durch und stellen Sie sicher, dass das Patronenlager frei ist. Fertig? An dieser Stelle brauchen wir die richtigen Werkzeuge. Einen Satz Splinttreiber in der richtigen Größe und Schraubenzieher sind die einzigen Werkzeuge, die man für das Zerlegen einer COLT 1911 benötigt. Möglicherweise benötigen einige Match-Pistolen oder individuell angefertigte Modelle mit sehr geringen Toleranzen einen speziellen Schlüssel, um die Laufführung aufzudrehen.

Nachdem wir zum zweiten Mal sichergestellt haben, dass die Waffe entladen und das Patronenlager frei ist, können wir mit der Zerlegung beginnen. Zu Beginn des Zerlegens sollte der Hahn entspannt werden. Dadurch soll eine Trockenabfeuerung vermieden, aber vor allem die Verletzungsgefahr minimiert werden. Durch unbeabsichtigtes Abdrücken könnten Sie Ihre Hand verletzen, da das Zerlegen Manipulationen erfordert, bei denen Ihre Hand zwischen Hahn und Schlagbolzen gelangen kann.

Der mechanische Verschluss der COLT Government benötigt - im Vergleich mit modernen Modellen - bei der Zerlegung einige zusätzliche Handgriffe. In einigen Fällen wird das zuvor erwähnte Spezialwerkzeug benötigt, um die Laufführung aufschrauben zu können, die die Verschlussfederhülse an ihrem Platz hält.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Drücken Sie den Schlittenfanghebel der COLT 1911 von der entgegengesetzten Seite mit dem Finger heraus
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Ziehen Sie den Schlittenfanghebel der COLT 1911 heraus. Der Schlittenfanghebel fixiert das Verschlusssteuerstück und den Schlitten am Griffstück.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Nachdem der Schlittenfanghebel der COLT 1911 herausgenommen wurde, kann der Schlitten durch Schieben nach vorne vom Griffstück entfernt werden
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Entfernen Sie die Verschlussfeder und die Verschlussfederführung der COLT 1911
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Die Laufführung kann vom Schlitten durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn entfernt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
COLT 1911: Die vom Schlitten entfernte Laufführung. Beachten Sie das vorstehende Stück, das es festhält.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Nachdem die Laufführung der COLT 1911 entfernt wurde, kann der Lauf selbst entfernt werden. Die Verschlusssteuerung muss dafür an den Lauf geklappt sein.

Im Fall unserer COLT Series 80, die wir als Anschauungsmodell für diesen Artikel verwendet haben, kann dies rein manuell und ganz ohne Werkzeug getan werden. Dafür müssen wir nur die Verschlussfederhülse drücken. Dadurch löst sich die Laufführung, die wir dann im Uhrzeigersinn um ihre Achse drehen. 

Beachten Sie, dass die Verschlussfederhülse unter Spannung der Verschlussfeder steht und leicht herausspringen und verloren gehen kann. Eine Schutzbrille ist bei Arbeiten an Schusswaffen Pflicht, um Verletzungen des Auges durch chemische Stoffe und mechanische Teile zu vermeiden. Die Verschlussfederhülse kann nun von der Verschlussfeder entfernt werden.

Nun muss der Hahn vollständig gespannt werden. Danach wird der Schlitten so weit zurückgezogen, bis das Ende des Verschlussfanghebels mit der halbrunden Kerbe an der linken Unterseite des Schlittens auf einer Höhe liegt.

Während Sie den Schlitten auf dieser Position festhalten, drücken Sie auf die Welle des Verschlussfanghebels, die von der rechten Seite des Griffstücks herausragt. Dadurch lässt sich der Verschlussfanghebel nun leicht vom Griffstück entfernen. Nun können Sie den Schlitten vom Griffstück entfernen. Entfernen Sie danach die Verschlussfeder und die Verschlussfederführung.

Nun kann die Laufführung durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn vom Schlitten entfernt werden. Schließlich kann der Lauf zur Vorderseite des Schlittens herausgezogen werden, wobei sichergestellt werden muss, dass das Verschlusssteuerungsstück an den Lauf geklappt ist.

Nachdem wir die Pistole teilzerlegt haben, können wir die Griffschalen entfernen und sie abseits unserer Arbeitsplatte sicher verwahren. Dies ist zwar nicht unbedingt notwendig, Ihre wertvollen Griffschalen aus Walnussholz könnten aber Beschädigungen durch Schraubendreher, Stürze oder Chemikalien davontragen.

Für die weitere Zerlegung widmen wir uns nun dem verbesserten Sicherungsmechanismus, der mit dem Series 80-Modell eingeführt wurde. Mit Hilfe eines Splinttreibers drücken wir das hintere Ende des Schlagbolzens und den Schlagbolzenraststift ein, sodass das Schlagbolzenhaltestück aus seiner Aussparung entnommen werden kann.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der Schlagbolzenraststift der COLT 1911
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Entfernen Sie das Schlagbolzenhaltestück, indem Sie den Schlagbolzen eindrücken. Beim Series 80-Modell muss das Schlagbolzenhaltestück gleichzeitig eingedrückt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Hier ist das Schlagbolzenhaltestück der COLT 1911 entfernt. Der Schlagbolzen wird vom Schlagbolzenraststift an seinem Platz gehalten.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Um den Schlagbolzen und seine Feder auszubauen, drücken Sie das Schlagbolzenhaltestück ein.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Um den Schlagbolzenraststift der COLT 1911 zu entfernen, muss der Auszieher um einige Millimeter nach hinten geschoben werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Mit einem Flachkopfschraubendreher kann der Auszieher aus dem Schlitten entfernt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der ausgebaute Auszieher der COLT 1911. Dieses Bauteil muss manchmal sorgfältig nachbearbeitet werden.

Drücken Sie den Schlagbolzenraststift ein, um den Schlagbolzen entnehmen zu können. Beachten Sie, dass der Schlagbolzen unter Spannung der Schlagbolzenfeder steht und dadurch leicht davonfliegen kann. Halten Sie daher das hintere Ende des Schlittens dabei mit einer Hand bedeckt.

Bei bestimmten Modellen der Pistole, die mit keiner automatischen Sicherung ausgestattet sind, gestaltet sich der Ausbau des Schlagbolzens viel leichter. Nach dem Entfernen des Schlagbolzenhaltestücks mit einem Splinttreiber können der Schlagbolzen und die Feder herausgezogen werden. 

Ziehen Sie nach Entfernen des Schlagbolzens den Auszieher mit einem Schraubendreher leicht zurück, um den Schlagbolzenraststift und seine Feder freizulegen. Diese Teile sind sehr klein, achten Sie darauf, sie nicht zu verlieren. Mit demselben Schraubendreher kann der Auszieher aus seinem Gehäuse entfernt werden.

Das Zerlegen des Griffstücks beginnt mit dem Entfernen des Schlagfedergehäuses mit Hilfe eines Splinttreibers der passenden Größe. Dieser Schritt darf nicht bei gespanntem Hahn durchgeführt werden, da die Schlagfeder dabei entspannt sein muss. Aber drücken Sie nicht einfach den Abzug! Halten Sie den Hahn mit den Fingern der linken Hand fest, während Sie ihn langsam nach vorne gleiten lassen. 

Nun können Sie das Schlagfedergehäuse entfernen. Achten Sie auf den Kopfstift, der die Schlagbolzenfeder, die Schlagfederkappe und die Pistolenfangschnur zusammenhält. 

Es sollte nicht nötig sein, das Schlagfedergehäuse weiter zu zerlegen. Falls dies doch gewünscht ist, sollte stets beachtet werden, dass die Schlagfeder recht stark ist und zusammen mit ihrer Kappe leicht wegspringen kann. Während Sie den Kopfstift entfernen, sollten Sie das Schlagfedergehäuse in ein Stofftuch wickeln, damit Sie keine Teile verlieren.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Mit einem Schlitzschraubendreher der passenden Größe können die Griffschalen der COLT 1911 entfernt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der Stift, der das Schlagfedergehäuse der COLT 1911 an seinem Platz hält, kann mit einem Splinttreiber der richtigen Größe entfernt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Das Schlagfedergehäuse der COLT 1911 ist hier teilweise vom Griffstück entfernt.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Achten Sie auf den Kopfstift, der das Schlagfedergehäuse, die Schlagfeder und die Schlagfederkappe zusammenhält.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Die Einzelteile des Schlagfedergehäuses der COLT 1911. Während des Zerlegens empfehlen wir, das Schlagfedergehäuse in ein Tuch zu wickeln.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Beachten Sie die obere Hahnraste, die die automatische Schlagbolzensicherung beim COLT 1911 Series 80-Modell kontrolliert.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Bei der COLT 1911 wird der Sicherungshebel bei gespanntem Hahn durch Drehen nach oben entfernt.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der Hebel der manuellen Sicherung hält die Griffsicherung fest. Wenn der Sicherungshebel entfernt wird, kann die Griffsicherung ebenfalls von Griffstück der COLT 1911 entfernt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Für eine korrekte Funktionsweise muss die Abzugsfeder fachmännisch eingestellt werden.

Fahren wir nun mit dem Zerlegen der manuellen Sicherung fort. Dafür muss der Hahn gespannt werden. Drehen Sie anschließend den Sicherungshebel nach oben und ziehen Sie ihn aus dem Griffstück. Dies ermöglicht das Entfernen der Griffstücksicherung und der Abzugsfeder, die die Hahnraste, den Abzug und die Griffsicherung unter Spannung hält. 

Durch den Ausbau des manuellen Sicherungshebels kann zuerst die Griffsicherung entfernt werden, danach die Abzugsfeder, die den Hahn, den Abzug und die Griffsicherung unter Spannung hält. Nachdem die Griffsicherung vom Griffstück entfernt wurde, können aus dem Raststiftgehäuserohr der Raststift des Schlittenfanghebels, die Raststiftfeder und der Raststiftsicherungsflügel entnommen werden. Der Stift der Schlaghahnabstützung kann vom Griffstück getrennt werden, indem man ihn von rechts nach links mit einem Splinttreiber herausdrückt. Er ist leichtgängig, drücken Sie nicht zu stark. Der Hahn lässt sich zusammen mit dem Schlaghammersporn entfernen. Das Entfernen des Stifts der Schlaghahnabstützung bei Modellen der COLT 1911, die eine automatische Sicherung des Schlagbolzens eingebaut haben, so wie es bei unserem Series 80-Modell der Fall ist, hat zur Folge, dass der obere Mitnehmerhebel ebenfalls ausgebaut werden kann.

 

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der Hahn und der Schlaghammersporn der COLT 1911 können durch Herausdrücken des Stifts entfernt werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Auf der rechten Seite des Hahns sehen wir den oberen Mitnehmerhebel, der die automatische Schlagbolzensicherung bei Series 80-Modellen kontrolliert.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Durch Entfernen des Kopfstifts können folgende Teile der COLT 1911 zerlegt werden: oberer Mitnehmerhebel, unterer Mitnehmerhebel und Unterbrecher.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Zerlegen der COLT 1911: Aus dem Raststiftgehäuserohr können nun der Sicherungsflügelraststift, die Raststiftfeder und der Raststift des Schlittenfanghebels herausgenommen werden.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Die Magazinhalteknopfschraubeder COLT 1911 wird entfernt, indem sie von der Unterseite leicht nach oben gedrückt und währenddessen gegen den Uhrzeigersinn herausgedreht wird.
COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Magazinhalteknopfschraube. Die kleine Lasche hält den Knopf im Griffstück der COLT 1911.

Von der linken Seite des Griffstücks kann nun der Kopfstift entfernt werden, der den unteren Mitnehmerhebel und den Unterbrecher in Position hält. Diese Waffe ist ein Series 80-Modell, welche mit einer automatischen Schlagbolzensicherung ausgestattet ist. Daher hat das Entfernen des Stifts zur Folge, dass auch der kleine Verbindungshebel, der zusammen mit dem anderen Hebel am Hahn die Sicherung kontrolliert, entfernt werden kann. 

Lassen Sie diese kleinen Teile in Ihre Hand gleiten, indem Sie das Griffstück vorsichtig umdrehen, nachdem Sie den Kopfstift entfernt haben. Achten Sie darauf, dass Sie eine saubere und ordentliche Werkbank für alle Zerlegearbeiten nutzen.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der Abzug der COLT 1911 wird nach hinten aus dem Griffstück herausgezogen.

Entfernen Sie den Abzug, indem Sie ihn von hinten aus dem Griffstück herausziehen. Das Zerlegen endet mit dem Entfernen des Magazinhalteknopfs. 

Um ihn zu entfernen, benötigen Sie einen Schlitzschraubendreher der passenden Größe. Drücken Sie den Magazinknopf leicht heraus und schrauben Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn heraus.

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der komplette Teilesatz, aus dem der Abzugsmechanismus der COLT 1911 besteht. Um ein besseres Verständnis für die Funktionsweise zu gewährleisten, wurde der obere Mitnehmerhebel kopfüber platziert.

Das Wissen, wie man eine Waffe zerlegt, kann beim Lösen vieler Probleme hilfreich sein. Sei es, um eine Funktionsstörung zu beheben oder verschlissene Teile zu wechseln. Nicht immer muss man dafür zum Büchsenmacher des Vertrauens. Das Zusammensetzen der COLT 1911 Government ist recht einfach. Wiederholen Sie alle Schritte von hinten nach vorne. Und wenden Sie auf keinen Fall Gewalt an, wenn ein Teil nicht zurück an seinen Platz will. 

Seien Sie vorsichtig beim Zusammensetzen des Abzugs und beim Einsetzen der Stifte, die auf unseren Abbildungen in ausgebautem Zustand zu sehen sind, in ihre entsprechenden Positionen. Wenn Sie die Waffe zusammengesetzt haben, führen Sie eine Funktionsüberprüfung durch. Prüfen Sie unbedingt auch die korrekte Funktion des Abzugs und der Sicherungen.



COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen
Der COLT 1911 Government Series 80 in komplett zerlegtem Zustand

Hier kommen Sie zur Bildergalerie, in der Sie Schritt für Schritt sehen können, wie die COLT 1911 Government zerlegt wird. 

Diesen Artikel bewerten
4.2 (29 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.