4.4

CHIAPPA FIREARMS FAS 6007 Pistole und FAS 611 PCP-Druckluftgewehr

Das italienische Unternehmen Chiappa Firearms zeigte auf der IWA 2016 in Nürnberg die gesamte FAS-Sportwaffenreihe. Die Herstellungsrechte für diese Reihe hatte das Unternehmen bereits einige Jahre zuvor erworben. Nun wurde sie um die halbautomatische Pistole FAS 6007 im Kaliber .22 Long Rifle und das Druckluftgewehr FAS 611 erweitert.

Die FAS 6007 Randfeuerpistole für Olympische Wettkämpfe wurde als gut ausbalancierte, stabile, kontrollierbare Waffe konzipiert, die bei Bedarf schnell feuern kann. Als Standardpistole im Kaliber .22 Long Rifle besitzt die FAS 6007 einen modularen Aufbau, der das schnelle und vollständige Abmontieren aller Komponenten ermöglicht. Die Abzugsgruppe bildet eine geschlossene Einheit, die abgenommen und nach Belieben eingestellt werden kann.

Chiappa Firearms FAS 611 Druckluftgewehr
Neu auf der IWA 2016: Chiappa Firearms zeigte in Nürnberg die Sportwaffen der Reihe FAS. Hier das Luftgewehr FAS 611

Das Modell FAS 611 ist ein PCP-Druckluftgewehr, also ein Gewehr mit vorkomprimierter Luft (pre-compressed pneumatic). Der Schaft besteht aus Buchenholz und ist mit einer deutlich ausgeprägten Schaftbacke versehen. Der Drucklufttank reicht für 200 Schuss im Kaliber 4,5 mm/ .177 bei Minimaldruck. Das FAS 611 wird in vier verschiedenen Varianten erhältlich sein, die sich in der Mündungsenergie unterscheiden: 7,5 Joule, 16 Joule, 24 Joule und 30 Joule. Der Vertrieb wird demnächst beginnen.

Weitere News und Neuheiten der IWA 2016 finden Sie bei all4shooters.com.


Hier kommen Sie direkt zur Webseite von Chiappa Firearms.

Weitere News und Artikel zu Chiappa Firearms finden Sie hier bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.4 (5 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.