3.9

MOSSBERG 500 ATI Scorpion Flinte

Mossberg hat für 2016 etwas Neues im Angebot: eine spezielle Version der Vorderschaftrepetierflinte Modell 500 im Kaliber 12, die werkseitig mit Scorpion-Komponenten von ATI ausgestattet ist. Der Schaft TactLite T4 ist voll verstellbar, besitzt eine Schaftkappe, und eine justierbare Schaftbacke. Außerdem ist sie mit doppelseitigen QD-Befestigungspunkten und mit einer einzelnen Öse für die Trageschlaufe über dem Griff versehen. Diese kann der Schütze nach links oder nach rechts legen – wie es für ihn bequemer ist.

Das ATI-Halo-Hitzeschild und der freischwingende Lauf sorgen dafür, dass es nicht zu Kontakten zwischen dem Lauf und anderem Metall kommt. Vorn ist eine Schwalbenschwanzschiene mit zwei 51-mm-Schienen zur Befestigung von Zubehör angebracht. Die Visierung auf dem Hitzeschild sorgt für eine schnelle Zielerfassung. Vervollständigt wird das Paket durch die seitlich am Gehäuse angebrachte ATI-Halo-Halterung für Schrotpatronen.

Die Vorderschaftrepetierflinte Mossberg 500 ATI Scorpion wurde ausschließlich für den US-Markt entwickelt. Sie kann nur über TALO-Händler bezogen werden. Eine Preisempfehlung für den Einzelhandel liegt noch nicht vor.

Weitere News und Neuheiten der SHOT Show 2016 finden Sie bei all4shooters.com.


Hier kommen Sie direkt zur Webseite von Mossberg.

Weitere News und Artikel zu Mossberg finden Sie hier bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
3.9 (9 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.