4.3

Feinwerkbau Modell 2800 Alu: neue Variante des KK-Gewehrs auf der IWA 2019

Das Ladefenster des Feinwerkbau Modell 2800 Alu.
Feinwerkbau verlagerte des Ladefenster aus ergonomischen Gründen deutlich nach hinten.

Das Modell 2800 Alu von Feinwerkbau wurde auf der IWA 2019 mit einem Präzisionsschaft aus Aluminium vorgestellt. Dieser Schaft ist im hinteren Bereich hoch ausgeschnitten – die Waffe kann so nahe am Körper des Schützen geführt werden. Der Hinterschaft am Kleinkaliber-Gewehr 2800 Alu ist einfach und zuverlässig schränkbar und bietet somit noch mehr Anpassungsmöglichkeiten für den ambitionierten Sportschützen. Zudem verfügt das Modell über den wohl kürzesten Verschluss im Matchbereich und einen zurückverlagerten Schwerpunkt. Die Verstelleinheit von Schaftbacke und -kappe am Hinterschaft lässt sich werkzeuglos von rechts auf links umbauen. Somit lässt sich das Modell 2800 Alu optimal und kinderleicht für Rechts- oder Linksschützen anpassen. 

Die gesamte Modellreihe 2800 zeichnet sich durch folgende Produkt-Highlights aus: Revolutionär neuer Präzisionsverschluss − das Ladefenster am Modell 2800 wurde für noch mehr Ergonomie beim Schießen deutlich nach hinten zum Schützen hin verlagert. Dadurch kann vor allem beim Liegendschießen/im Liegendanschlag aber auch bei den anderen Positionen im Schießsport noch komfortabler und ergonomischer nachgeladen werden. Ein neu konzipierter Dämpfer ermöglicht zudem eine individuelle Anpassung des Schussverhaltens. Das Kammerstängel kann werkzeuglos von rechts auf links umgesteckt werden − ein Vorteil nicht nur für Auflage-Schützen. Weiterhin wartet das Feinwerkbau Alu 2800 mit einem neuen Kleinkaliber-Match-Abzug mit stufenlos einstellbarem Druckpunkt und Direktabzug auf. Außerdem lässt sich die Schaftbacke über eine Feineinstellung im Anschlag seitlich einstellen. Alles in Allem bringt das Gewehr alles mit, so dass sich der Schütze hervorragend auf veränderte Bedingungen auf jedem Schießstand einstellen kann.

Weitere Variante: Feinwerkbau Modell 2800 Alu für das Auflageschießen

Auch für die anspruchsvolle Auflage-Disziplin hat Feinwerkbau die optimale Lösung im Produktprogramm. Mit dem revolutionär kurzen Verschluss der Modellreihe 2800 sowie der Möglichkeit, das Kammerstängel der Waffe werkzeuglos von rechts auf links (und umgekehrt) umzustecken, bietet die Auflage-Variante des Modells 2800 Alu ideale Bedingungen für den Auflageschützen.

Vielfältiges Zubehör von Feinwerkbau: Target Sprint Magazin und Umbausatz für Target Sprint 

Eine Vielzahl von Schützen vertraut seit geraumer Zeit beim Sommerbiathlon auf die Pressluftgewehre der Modellreihe P75 von Feinwerkbau. Damit diese Waffen auch in der Target-Sprint-Disziplin als Einzellader-Waffen eingesetzt werden können, präsentierte Feinwerkbau auf der IWA 2019 nützliches Zubehör für diese dynamische Disziplin. Mit dem Target Sprint Magazin bzw. dem Umbausatz für Target Sprint können vorhandene Luftgewehre der Modellreihe P75 so angepasst werden, dass diese als Einzellader verwendet werden können


Weitere Informationen zu den Sportgewehren von Feinwerkbau finden Sie direkt auf der Website des Herstellers.

Alle Neuheiten der IWA 2019 finden Sie hier bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
4.3 (9 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.