3.4

Halbautomatischer Karabiner Faxon Firearms ARAK-31 XRS

Faxon Firearms ARAK-31 XRS
Nach Büchsen und Uppern in 5,56 mm/.223, .300BLK und 7.62x39 mm stellt Faxon Firearms auf der SHOT Show 2015 ein neues Gewehrdesign für die Mittelpatrone .308 Win vor.
Faxon Firearms ARAK-31 XRS
Das Faxon Firearms ARAK-31 wird als komplettes Gewehr oder Upper in 7,62x51 mm/.308 Winchester sowie in Kürze in 6,5 mm Creedmoor angeboten.

Die amerikanische Firma Faxon Firearms hat das ARAK-21 XRS sowie den ARAK-21 Kit, passend für alle standard AR15 Lower, bereits seit einiger Zeit im Programm. Als mid-length Gaskolbensystem mit langem Hub ist das ARAK-21 dem traditionellen AR15 in den Bereichen Präzision und Zuverlässigkeit klar überlegen. Es ist in den Kalibern 5,56 mm/.223, 7,62x39 mm und .300 AAC "Blackout" verfügbar.

Auf der SHOT Show 2015 stellt Faxon Firearms nun eine neue Variante vor. Das ARAK-31 ist von Grund auf als halbautomatischer Karabiner im Kaliber 7,62x51 mm/.308 Winchester konzipiert. Wie sein kleinerer Cousin in .223 wird das ARAK-31 auch als komplette Waffe (XRS) sowie als seperater "upper reciever" für DPMS LR308 und kompatible Lower verfügbar sein. Eine Variante in 6,5 mm Creedmoor ist ebenfalls für die nahe Zukunft angekündigt.  

Ein weiterer Schritt in der Evolution der Waffentechnik ist die Anpassbarkeit des neuen Modells. Nicht nur ist der Lower beidhändig bedienbar, auch der Upper kann für Rechts- oder Linksschützen konfiguriert werden. Während das ARAK-21 noch wahlweise mit rechts- oder linksseitigem Auswurffenster bestellbar war, sind im ARAK-31 beidseitig Auswurffenster eingelassen. Mit ein paar Handgriffen kann der Benutzer auswählen, auf welcher Seite das Gewehr auswerfen soll. Genauso kann der Spannhebel, der als feste oder klappbare Version erhältlich ist, wahlweise links- oder rechtsseitig montiert werden. 

Das ARAK-31 ist weiterhin mit einem M-LOK Handschutz und einem, gegen Verlust gesicherten Gasventil mit vier Einstellpositionen ausgestattet. Die Läufe entsprechen dem LR-308 Standard, ebenso wie die Magazine. Das ARAK-31 verwendet einen proprietären Verschlusskopf und Barrelextension. 

Das ARAK-31 XRS Komplettpaket wird mit einem B5 Bravo Schaft, einem HiperFire Abzug und einer, von Battle Arms Development malerisch als "BAD-ASS" bezeichneten Kombination aus Sicherung und Feuerwahlschalter, ausgeliefert.

Neben der halbautomatischen Standardvariante wird ebenfalls eine Version mit vollautomatischem Feuermodus für Behördenkunden angeboten. 

Weitere Neuheiten von der SHOT Show 2015 gibt's täglich bei all4shooters.com.


Hier geht's zur Website von FAXON FIREARMS.

Alle Kataloge der SHOT SHOW 2015 finden Sie hier.

Diesen Artikel bewerten
3.4 (8 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.