3.6

Chiappa LA 322 jetzt in Deutschland in Kaliber .22 lieferbar

Das in Italien ansässige Unternehmen Chiappa Firearms zeigte diesen eleganten kleinen Unterhebelrepetierer erstmals im Januar 2014 auf der SHOT Show in Las Vegas. Auf der IWA OutdoorClassics in Nürnberg kündigt das Unternehmen an, dass die Waffe bald auch für europäische Schützen zu einem erschwinglichen Preis erhältlich sein wird. Und jetzt ist es endlich soweit:

Das Modell LA 322 von Chiappa ist ein sportlicher Randfeuer-Unterhebelrepetierer mit externem Abzugshahn und einfachem Abzugssystem. Er taucht gleich in zwei Chiappa-Produktreihen auf, weil er gleichzeitig ein Randfeuer-Freizeitgewehr und eine Replika im Westernstil ist.

Das Patronenlager des Chiappa LA 322 ist für .22-Randfeuerpatronen ausgelegt und verfügt über ein Röhrenmagazin mit hoher Kapazität, das bis zu zwölf Patronen fasst. Das Magazin wird über eine Öffnung an der rechten Seite befüllt. Dank der Kammerabmessungen kann der Chiappa LA322 verlässlich jede Munition vom Typ .22 kurz, .22 lang oder .22 lfB sogar kombiniert aufnehmen. Das sorgt für größere Vielseitigkeit bei der Reichweite, beim Freizeitschießen im Freien an einem heißen Sommertag oder bei der Jagd auf Schädlinge.

Der Chiappa LA 322 ist fast vollständig aus Edelstahl gefertigt und mit einem 47-cm-Lauf erhältlich. Er verfügt über eine Visierung mit Korntunnel vorne und Buckhorn-Kimme mit Seiten- und Höhenverstellung hinten. Das Gehäuse ist auch für die Zielfernrohrmontage gebohrt und geschnitten. Die Metalloberflächen sind in mattschwarzer oder einsatzgehärteter Ausführung erhältlich. Der externe Abzugshahn kann manuell auf eine halbgespannte Position gebracht werden und als manuelle Sicherheit dienen.

Der Unterhebelrepetierer Chiappa LA 322 war eigentlich entweder in Holzausführung - genauer gesagt in Buchenholz im englischem Stil - oder in holzbrauner Polymerausführung geplant. Er kann zur einfacheren und schnelleren Reinigung und Instandhaltung, für bequemen Transport und einfache Lagerung ganz einfach in zwei Hälften zerlegt werden. Die Lagerung der beiden Teile an unterschiedlichen Orten verhindert nebenbei Diebstahl und unerlaubten Zugriff, wenn der Repetierer für längere Zeit nicht gebraucht wird.

Chiappa LA 322
Beim neuen Unterhebelrepetierer LA 322 von Chiappa kann nahezu jede Randfeuermunition vom Kaliber .22 verwendet werden - für viele Stunden Freizeitspaß

Neue Western-Replika Chiappa LA 322 jetzt in Deutschland lieferbar:

Wie gesagt: Bereits auf den Messen SHOT Show und IWA Anfang diesen Jahres hat Chiappa Firearms den neuen Unterhebelrepetierer LA 322 vorgestellt. Nun steht die Waffe bereit zur Auslieferung für den deutschen Markt. Aktuell ist das neue Modell nur in der Holzschaft-Ausführung erhältlich, die Deluxe-Version mit gecheckertem Pistolengriff aus Walnussholz soll allerdings in Kürze folgen, so der Hersteller.

Zu einem Preis von ca. 500 Euro erhält der Käufer eine solide, 15 Schuss fassende Kleinkaliberwaffe. Natürlich konnte der Preis nur durch einige Einsparungen gehalten werden: Durch das kleine, aber beliebte Kaliber .22 lfB., die Verwendung von Buchenholz anstelle von Walnussholz, einem Verschlussgehäuse mit einem künstlichen Farbüberzug, sowie eine nur manuelle Sicherung. Verglichen mit den weit kostspieligeren Exemplaren des italienischen Herstellers Chiappa hat man jedoch unserer Ansicht nach einen guten Kompromiss gefunden.


Weitere Informationen:

www.chiappafirearms.com.

Diesen Artikel bewerten
3.6 (32 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.