5

Waffenmarkt Intern wird 40!

Ein Blick in die Ausgaben der vergangenen Jahrgänge ist wie eine Zeitreise durch die Geschichte der Jagd und des Schießsports. So einige neue Produktgruppen der Branche sind in diesen 40 Jahren bei Waffenmarkt Intern redaktionell erblüht, haben einige Ausgaben nahezu dominiert und sind dann wieder kleiner geworden und nur noch sporadisch in einigen Ausgaben zu finden gewesen. Ähnlich zeichnet sich die Lebenslinie markanter Marken der Branche in den Waffen- und Zubehörmärkten ab. "Weist Du noch?" möchte man da manchmal die Kollegen fragen, wenn man den durch Fachartikel und Werbekampagnen inspirierten Aufstieg einiger Familienunternehmen aus den Jahren der Bonner Republik bis hin zum etablierten Player der Branche in 2018 verfolgt.

40 Jahre Waffenmarkt Intern: Das Geheimnis ewiger Jugend

"In Bewegung bleiben und die Kraft sich immer wieder aufs Neue selbst zu erfinden ist das Geheimnis der immerwährenden Jugend von Waffenmarkt Intern", so drückt er Verlag sein Selbstverständnis aus und fährt fort: "Zeitgeist und Mode haben das Erscheinungsbild der Hefte ebenso geprägt wie Geschmack und Eigenheiten der Persönlichkeiten auf dem Chefsessel der Redaktion. Dabei hat es jede Generation geschafft die Herausforderungen ihrer Zeit zu meistern und den Waffenmarkt erfolgreich fortzuschreiben". 

Das aktuelle Team um Herausgeber Heiko Schwartz führt das Magazin in eine digitale Zukunft, in der eine erfolgreiche Symbiose aus Print und Online der Maßstab zeitgemäßer Informationsmedien sein wird. Ebenfalls ein Charakteristikum der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts ist die Nutzung des WM-Intern Netzwerkes zum Aufbau eines weiteren Interaktionskanals. Aus der wechselseitigen Beziehung der WM-Intern Zielgruppen Hersteller und Handel entsteht durch den neuen, unabhängigen "Jagdkatalog" ein Instrument am Point of Sale, das den klassischen Partnern aus dem B2B Bereich einen unmittelbaren Kanal zum Endkunden öffnet. Dass dieses neue Instrument zielgenau auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet ist, zeigt die Begeisterung, mit der Jäger und Sportschützen den neuen Katalog in der laufenden Jagdmessesaison seit September 2017 bereits angenommen haben. Den Jagdkatalog gibt es übrigens auch in Österreich und der Schweiz.

Jagdkatalog auf der Jagd und Hund 2018
Präsentation des Jagdkatalogs auf der Jagd & Hund 2018

Durch die hohe Nachfrage nach den Katalogen, die auf allen Jagdmessen nicht proaktiv verteilt wurden, sondern gut platziert zur Mitnahme bereit standen, bewiesen die Messebesucher ihre Liebe zum Gedruckten und dass sie nicht nur im Internet shoppen, sondern für sie wichtige Informationen auch heute noch gerne "Schwarz auf Weiß" nach Hause tragen möchten.

Der Jagdkatalog bietet neben der Produktpräsentation zahlreicher Marken auch redaktionelle Informationen für Jäger und Sportschützen, so dass ein klarer Mehrwert zu herkömmlichen Werbebroschüren gegeben ist. All4shooters.com hatte bereits darüber berichtet: der Jagdkatalog.

Zudem verbindet der Jagdkatalog die Bequemlichkeit des Onlineshoppings mit den Vorzügen eines haptischen Kataloges zum Blättern und Stöbern. Denn auf www.jagdkatalog.com erreichen die Kunden nicht nur die E-Paper-Ausgabe, sondern finden dort auch den Weg zum nächsten Fachhändler, sortiert nach PLZ-Gebieten.


Wir freuen uns, dass Waffenmarkt Intern zu den Kooperationspartnern von all4shooters.com / all4hunters.com gehört und wünschen den Kollegen alles Gute zum 40. Jubiläum und auch weiterhin viel Erfolg.

Auf der IWA 2018 wird Waffenmarkt Intern das Jubiläum mit Vertretern der Branche ausgiebig feiern. Samstag und Sonntag (10. und 11. März 2018) steht der Stand von Waffenmarkt Intern jeweils von 17 bis 18 Uhr ganz im Zeichen des Jubiläums. Für alle Fachbesucher und Kollegen aus der Branche: IWA Halle 3 A, Foyer.

Diesen Artikel bewerten
5 (10 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.