5

Steyr Carbon: neue Jagdgewehre für gehobene Ansprüche

Das österreichische Traditionsunternehmen Steyr Mannlicher blickt bereits auf mehr als 150 Jahre Erfahrung in der Waffenfertigung zurück. Heute produziert und vertreibt der Hersteller weltweit hochwertige Jagd- und Sportwaffen, Messer sowie vielfältige Accessoires. Daneben erfreut sich Steyr Mannlicher aber auch im Behördenbereich als Produzent von funktionalen Waffen für Militär und Polizei internationaler Beliebtheit.

Die Waffen von Steyr Mannlicher zeichnen sich sowohl im jagdlichen Einsatz als auch auf dem Schießstand durch höchste Präzision aus. Dabei überzeugen die Jagd- und Sportgewehre außerdem mit absoluter Zuverlässigkeit, maximaler Sicherheit und perfektem Design.

Das absolute Highlight am Stand von Steyr Mannlicher auf der IWA OutdoorClassics 2018 war die Steyr Carbon. Dabei handelt es sich um ein neues Jagdgewehr mit kaltgehämmertem Lauf, dessen Schaft komplett aus Carbon gefertigt ist.

Die Eigenschaften der neuen Steyr Carbon Jagdgewehre

Das neue Steyr Carbon ist ein Jagdgewehr, das die Vorzüge eines innovativen Carbon-Schaftes mit der gewohnt hohen Präzision und Qualität der Waffen von Steyr Mannlicher kombiniert. Der Carbon-Schaft wurde in Zusammenarbeit mit FBT entwickelt. Er ist nicht nur ultraleicht, stabil und äußerst griffig, sondern absorbiert auch den Rückstoß bemerkenswert gut. Das Resultat: Trotz des geringen Gewichts weist der Schaft der Steyr Carbon Repetierbüchse weniger Rückstoß als herkömmliche Kunststoffschäfte auf. Außerdem handelt es sich um den ersten Carbon-Schaft, der nahezu dieselben akustischen Eigenschaften wie ein Holzschaft bietet. Dies gelang dem Hersteller durch speziell platzierte Ausschäumungen im Schaft selbst.

Das Steyr Carbon gibt es grundsätzlich in den beiden Ausführungen SM12 und CL II. Somit kann sich jeder Schütze für die von ihm bevorzugte Abzugs- und Sicherungsvariante entscheiden – Handpsannsystem oder 3-Stellungs-Radsicherung. Zudem gibt es jede Ausführung des Jagdgewehrs in 4 Varianten: Standard, Magnum, Light und Heavy Barrel. Dabei reicht die Kaliberpalette von .308 Win., .270 Win., .30-06 Spr. über .300 Win. Mag. zu 6,5 mm Creedmoor und .338 Lapua Mag.

Eine echte Neuheit stellt auch das stellungsgebundene Steyr FlexSight dar: Die neue, patentierte Konstruktion erlaubt es dem Schützen ohne Werkzeug zwischen offener Visierung, Mündungsbremse oder Schalldämpfer zu wechseln. Denn das Korn kann problemlos von Hand abgenommen und wieder angeschraubt werden. Dabei kehrt es immer exakt in seine Ausgangsposition zurück. Und das funktioniert folgendermaßen: Zum Abnehmen genügt ein leichter Druck von oben auf das Korn und schon lässt sich die Visierung gegen den Uhrzeigersinn abschrauben. Dann kann es eben je nach Bedarf gegen Mündungsbremse oder Schalldämpfer ausgetauscht werden. Wird das unter leichter Federspannung stehende Korn letztendlich wieder angeschraubt, rastet es in eine kleine Kerbe auf dem Lauf in der richtigen Position ein.

Damit ist jedes Steyr Carbon Jagdgewehr besonders variabel und bietet beste Funktionalität für verschiedenste Jagdsituationen.


Technische Daten der Steyr Carbon Jagdgewehre

Modell:Steyr Carbon SM12 / Steyr Carbon CL II


Hersteller:


Steyr Mannlicher

Varianten:Standard, Magnum, Light und Heavy Barrel
Kaliber:.308 Win., .270 Win., .30-06 Spr., .300 Win. Mag., 6,5 mm Creedmoor und .338 Lapua Mag.
Magazinkapazität:4 Patronen (.308 Win., .270 Win., .30-06 Spr., 6,5 mm Creedmoor)
3 Patronen (.300 Win. Mag., .228 Lapua Mag.)
Lauflänge:508 mm (.308 Win., .270 Win., .30-06 Spr.)
558 mm (.308 Win., .270 Win., .30-06 Spr.)
635 mm (.300 Win. Mag., 6,5 mm Creedmoor)
650 mm (.338 Lapua Mag.)
Gesamtlänge:1.060 mm bis 1.220 mm

Gewicht:

2.770 g bis 3.500 g

Preise:

stehen noch nicht fest


Das neue Steyr Carbon ist ein formvollendetes Jagdgewehr für gehobene Ansprüche. Die Repetierbüchse zeichnet sich durch echte Vorteile für den jagdlichen Einsatz aus: besondere Leichtigkeit, Stabilität und Geräuscharmut sowie das schalldämpfertaugliche offene Visier Steyr FlexSight. Jede Steyr Carbon kommt als Komplettset mit Gewehrtasche, Kappe und Rangebuch. Der offizielle Verkaufspreis wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

Auf der ENFORCE TAC 2018 überraschte Steyr Mannlicher mit dem SSG M1 Scharfschützengewehr in .338 Lapua Mag. und .308 Win. Wir zeigen Ihnen die Eigenschaften und technischen Daten des Multikaliber-Scharfschützengewehrs.


Weitere Informationen zu dem umfangreichen Angebot von Steyr Mannlicher finden Sie direkt auf der Webseite des österreichischen Traditionsherstellers.

Alle Neuheiten der IWA 2018 finden Sie direkt hier bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewerten
5 (2 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.