4.3

MAUSER Produktneuheiten auf der IWA und am RWS Shooting Day 2016

MAUSER ist eines der traditionsreichsten Unternehmen deutscher Waffenproduktion. Seit über 140 Jahren schätzen viele Generationen von Jägern die Attribute Präzision, Sicherheit, Zuverlässigkeit und die bewährte Technik der MAUSER Repetierbüchsen. Auf der IWA 2016 erstrahlt die Marke MAUSER nicht nur in einem neuen Design, sondern zeigt auch echte Innovationen. Wir wollen Ihnen hier die aktuellen Produktneuheiten von Mauser vorstellen, die wir bereits auf dem 4. Internationalen RWS Shooting Day testen konnten. Eins vorab: Alle Waffen lagen sehr gut in der Hand.

MAUSER M 03 im Kaliber 6 XC

MAUSER Produktneuheiten auf der IWA und am RWS Shooting Day 2016
MAUSER Produktneuheit: Die MAUSER M 03 gibt es nun im Kaliber 6 XC

Vor wenigen Jahren hat NORMA Precision das Kaliber 6 XC entwickelt, das MAUSER nun in der Kaliberauswahl zur Repetierbüchse MAUSER M 03 aufgenommen hat. Die M 03 hat eine modulare Bauweise und kann individuell angepasst werden. Neben unterschiedlichen Schäften kann der Jäger auch Lauflängen und Kaliber auswählen. Die 6 XC wird in der Jagdmatch-Kontur als komplette Büchse aber auch mit Wechsellauf ab Juni 2016 im Fachhandel erhältlich sein.

Die technischen Daten der Mauser M 03 im Überblick:

  • neues Kaliber 6 XC
  • Jagdmatch-Kontur 56 cm Länge mit 19 mm Mündungsdurchmesser
  • alle angebotenen Schaftvarianten (Holz, Synthetik, Graviert)
  • auch als Jagdmatch-Wechsellauf
  • Magazinkapazität: 5+1
  • Gewicht: ca. 3,7 kg
  • Gesamtlänge: 108 cm

MAUSER M 12 Impact 

Repetiergewehr mit Schalldämpfer
Mauser Produktneuheit auf der IWA 2016: der Repetierer MAUSER M 12 Impact wurde speziell für harte Bedingungen entwickelt

Die neue Repetierbüchse MAUSER M 12 Impact wurde speziell für den Einsatz unter besonders harten Bedingungen entwickelt. Mit dem bewährten System der M 12 hat die Impact einen kurzen, hochpräzisen Lauf, der auch für das Long-Range Schießen geeignet ist. Die M 12 Impact hat einen grafitfarbenen Synthetikschaft und matte, silberfarbene Metalloberflächen. Lauf und System sind zum Rostschutz mit Ilaflon beschichtet.

Die MAUSER M 12 Impact ist ab April 2016 in den Kalibern .243 Win. und .308 Win. erhältlich.

Die technischen Daten der Mauer M 12 Impact im Überblick:

  • 3-Stellung-SRS-Schlagbolzensicherung
  • Solide Stahl-Picatinny-Schiene
  • trockener Direktabzug
  • Zick-Zack-Magazin mit 5+1 Schuss
  • Ergonomisch verlängerter Kammergriff mit 60° Öffnungswinkel
  • Verschlusskopf mit sechs massiven Warzen
  • 2-Beinaufnahme
  • offenes Ladefenster (Top-Loading möglich)
  • kaltgehämmerter Lauf und direkte Verriegelung
  • Kunststoffschaft mit griffiger Soft-Touch-Beschichtung
  • kurzer, führiger, kannelierter Lauf mit Gewinde für SD (M15x1) inkl. Abdeckkappe
  • Lauflänge 51 cm, Gesamtlänge 101,5 cm, Gewicht 3,1 kg

Hier ein Video zur MAUSER M 12 Impact:



MAUSER M 12 MAX: Repetiergewehr mit Lochschaft

Mit dem neuen Repetiergewehr MAUSER M 12 MAX bietet das Unternehmen ein Gewehr mit Lochschaft für intuitive Präzision mit solider Ergonomie. Der neue Lochschaft für die Mauser M 12 ist aus hochwertigem und extrem stabilem Schichtholz gearbeitet und bietet dank seiner Nussbaumoptik ein zeitloses Design. Eine besonders konsequente Linienführung, in der die feine Fischhaut intergiert ist, prägt das harmonische Gesamtbild dieser hochwertigen Jagdwaffe.

MAUSER M12 Max
Das Repetiergewehr MAUSER M 12 MAX mit hochwertigem Lochschaft aus Holz.

Der steile Pistolengriff sorgt für eine entspannte Handhaltung, die sowohl den schnellen als auch präzisen Schuss ermöglicht. Die neuartige Mauser-Backe unterstützt die entspannte Kopfhaltung beim Schuss - besonders bei der Nutzung eines Zielfernrohrs. Der Pistolengriff und die Backe sind so geformt, dass sowohl Rechts- als auch Linkshänder entspannt schießen können. Eine weitere Besonderheit des Pistolengriffs ist die ergonomische Vielseitigkeit, wodurch sowohl kleine wie auch große Hände optimal greifen und kontrolliert abziehen können. Das große Daumenloch ermöglicht ein schnelles Umgreifen des Pistolengriffs und so auch eine schnelle Schussfolge. Die MAUSER M 12 MAX ist ab April 2016 in sämtlichen M 12-Kalibern, Laufkonturen und -längen erhältlich.


MAUSER M 12 Trail: Büchse für Nachsuche und Drückjagd

Die neue Mauser M 12 Trail ist speziell für die harten Ansprüche der Nachsuchenführer und Drückjagdschützen entwickelt worden. Das Herzstück bildet das M12 Stahl-System mit dem kurzen 47 cm Lauf. Die 3-Dot-Visierung ermöglicht ein schnelles, intuitives Schießen – auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Das Muzzle-Safe System schützt das Laufinnere vor Schmutz und Feuchtigkeit. Die sehr flexiblen Riemen-Platzierung gibt höchstmöglichen Tragekomfort in jeder Situation. Ilaflon an Lauf und System sorgt für hervorragenden Rostschutz. Der Blaze-Orange-Camo Schaft mit gutem Grip hat eine hohe Signalwirkung. Die MAUSER M 12 Trail ist ab Ende Juli 2016 im Fachhandel erhältlich.

Die technischen Daten der MAUSER M 12 Trail:

  • 3-Dot-Drückjagd-Visierung
  • Muzzle-Safe-Mündung
  • Drehbarer Riemenbügelring mit abnehmbaren Bügel an der Laufmündung
  • Versetzbare Kugeldruck-Riembügel am Hinterschaft
  • matt-schwarze Lauf- und Systemoberflächen mit Ilaflon für Korrosionsschutz
  • Kunststoffschaft in Signalorange-grauer Camo
  • Kaliber: .308 Win. / 8x57IS / 9,3x62
  • Lauflänge 47 cm, Normalkontur
  • Gesamtlänge 97,5 cm
  • Gewicht: ca. 3,1 kg
Mauser M12 Trail
Die MAUSER M 12 Trail hat einen kurzen Lauf und ist so als führige Büchse für die Drückjagd ideal

Exklusiv: MAUSER M 12 S - Upgrade für die M 12

MAUSER Produktneuheiten auf der IWA und am RWS Shooting Day 2016
MAUSER Produktneuheiten IWA 2016: das Repetiergewehr MAUSER M 12 ist ab Juni 2016 mit Handspanner erhältlich

Der Jagdrepetierer MAUSER M 12 ist dank vielen Neuentwicklungen der letzten Jahre zu einer markanten und zeitlosen Büchse geworden. Auf der IWA 2016 stellt MAUSER die M 12 auch mit Handspanner vor - die M 12 S. Die neue M 12 S bietet weiterhin alle Funktionen, die das Modell so erfolgreich machte. Darüber hinaus kann nun mittels Handspannung selbst im Anschlag problemlos geräuschlos gespannt werden.

Die Schlagbolzenfeder wird erst kurz vor dem Schuss gespannt. Hierdurch kann die geladene, aber entspannte Waffe absolut sicher geführt werden. Die Handspannung der Mauser M 12 ist so ausgelegt, dass die Kammer im entspannten Zustand automatisch gegen versehentliches Öffnen gesichert ist. Ein leichter Druck gegen den Spannhebel nach rechts genügt, um die Kammer ungespannt öffnen zu können. Der Spannhebel ist horizontal verbaut, damit er selbst bei niedrigsten Zielfernrohmontagen und mit Handschuhen problemlos bedient werden kann. Der Zustand des Handspannsystems ist durch die Position des Spannhebels und der zusätzlichen Farbmarkierung eindeutig erkennbar. Die MAUSER M 12 S mit Handspanner ist ab Juni 2016 erhältlich. 

Weitere News und Neuheiten der IWA 2016 finden Sie bei all4shooters.com und all4hunters.de.


Hier kommen Sie direkt zur Webseite MAUSER.

Weitere News und Artikel zu MAUSER finden Sie hier bei all4hunters.de.

Diesen Artikel bewerten
4.3 (19 Bewertungen)
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.