3.8

Mauser M18 Repetierbüchse: der "Volksrepetierer" für die Jagd

Die internationale Premiere der neuen Mauser M18 fand auf der SHOT Show 2018 statt. Die Repetierbüchse ist bestens für die Jagd geeignet und besticht durch pures Handwerk ohne Schnörkel. Die Waffe verzichtet auf alles, was der Waidmann zur Jagd nicht braucht und vereint das Beste, was draußen dringend benötigt wird. Der besonders günstige Preis macht die Mauser M18 im wahrsten Sinne des Wortes zum "Volksrepetierer". Auf der von uns geschossenen Waffe war das neue Minox ZP3 Zielfernrohr montiert. Es handelt sich dabei um ein besonders preiswertes Einsteigermodell, das hier für den US-Markt Premiere hatte.

Mauser M18: Jagdrepetierer erhältlich in sieben Kalibern 

Mauser M18 gehalten
Wir hatten auf dem Industry Day at the Range 2018 die Chance, die MAUSER M18 zu testen. Zur Optik: Minox ZP3, ein neues preiswertes ZF für die USA

Zu den Besonderheiten der M18 gehören ein kalt gehämmerter Lauf aus Spezialstahl mit sub-MOA-Präzision, ein einstellbarer Abzug und ein Kunststoffschaft mit rutschfesten Inlays am Pistolengriff und am Vorderschaft. Zudem gibt es am Hinterschaft ein Multi-Purpose-Cap – ein kleiner Lagerraum – in dem der Jäger wichtige Werkzeuge oder Reinigungsutensilien unterbringen kann. 

Die lautlos bedienbare Drei-Stellungssicherung wirkt direkt auf den Abzugsstollen und sorgt für kompromisslose Sicherheit. Zudem enthält die Waffe ein entnehmbares doppelreihiges 5-Schuss-Magazin.

Preislich gesehen ist die Mauser M18 absolut erschwinglich. Mit 699,- US-Dollar in den USA liegt sie damit deutlich unter dem Preisniveau von vielen anderen Waffenherstellern. Die Mause M18 ist ein leichter, zuverlässiger und hochwertig produzierter Jagdrepetierer mit einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis, der damit in den USA auch gegen die Modelle von Savage antritt. Wir wittern hier einen großen Erfolg und eine hohe Begehrlichkeit. Die schnörkellose schwarze Optik und die Vollstahlbausweise liegen voll im Trend, die bewährte Technik macht einen guten Eindruck, die Waffe ist führig und fühlt sich gut an im Schuss. Wir würden sagen: Sauberes deutsches Handwerk ohne Schnörkel. Aufgrund der Kaliberauswahl eignet sich die M18 auch für den sportlichen Einsatz.

Seitenansicht Jagdgewehr M18 von Mauser
Internationale Premiere auf der SHOT Show 2018: Die neue Mauser M18 ist ein leichter und zuverlässiger Repetierer. Der Preis für die USA (699.- USD) ist eine echte Sensation. Die Waffe ist in Deutschland schon lieferbar. Die UVP beträgt 895.- €.

Technische Daten Mauser M18 Repetierbüchse:

Modell:Mauser M18
Kaliber:6.5 Creedmoor, .243, .308, .270, .30-06, .300 Win Mag und 7mm Rem
Lauflänge:56 cm (Standardkaliber) / 62 cm (Magnumkaliber)
Gesamtlänge:106 cm (Standardkaliber) / 112 cm (Magnumkaliber)
Gewicht: 

2,9 kg (Standardkaliber) / 3 kg (Magnumkaliber)

Auch auf der JAGD & HUND 2018 gab es die neue Repetierbüchse M18 von Mauser hautnah zu erleben. Mehr zu den technischen Eigenschaften der Waffe erfahren Sie im Video:


Mehr Informationen über den “Volksrepetierer” M18 von Mauser finden Sie auf der Homepage von Mauser.

Alle Neuheiten der SHOT Show 2018 finden Sie hier bei all4shooters.com / all4hunters.com.

In Deutschland wurde diese Waffe bereits im Januar 2018 auf der Jagen & Fischen in Augsburg präsentiert. Die M18 von Mauser ist bereits in der Auslieferung an den Handel und in einigen Online-Shops sogar schon ab Lager lieferbar.

Diesen Artikel bewerten
3.8 (172 Bewertungen)
Diesen Artikel gibt es auch in dieser Sprache:
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.