Increase font size Decrease font size
 

SIG Sauer MCX VIRTUS: neues halbautomatisches Gewehr für Profis

SIG Sauer MCX VIRTUS Patrol

08.07.2017 - Der bekannte Hersteller SIG Sauer stellte das neue MCX VIRTUS vor. Das Selbstladegewehr soll in USA für das Militär und Behörden gedacht sein. Es basiert auf dem bereits auf dem Markt erhältlichen und modularen MCX im AR-15-Design. Wir stellen Ihnen das von Spezialeinheiten verbesserte Gewehr "Made in USA" vor.

Das Team von all4shooters.com

Das ursprüngliche SIG MCX Gewehr wurde für die Anforderungen von Spezialeinheiten entwickelt. Wegen der langlebigen Leistung und der individuellen Konfiguration wurde der Selbstlader schnell bekannt. Um das Design und die Handhabung der Waffe noch zu verbessern, holte sich SIG Sauer USA Feedback von Special Forces der ganzen Welt. Das Unternehmen machte damit den modernen Halbautomaten MCX noch besser: heraus kam der MCX VIRTUS.

Eigenschaften des Selbstladegewehrs MCX VIRTUS von SIG Sauer

Rechte Ansicht der SIG Sauer MCX VIRTUS
Das neue SIG Sauer MCX VIRTUS ist eine Weiterentwicklung der MCX. Hier eine VIRTUS Patrol.
Linke Ansicht der SIG MCX VIRTUS
Der Halbautomat wurde aufgrund des Feedbacks von Spezialeinheiten der ganzen Welt verbessert.

Die zusätzlichen Features und Erweiterungen des MCX VIRTUS zum ursprünglichen Halbautomaten ist die Erhöhung der Zielgenauigkeit, und einer erweiterte Modularität. Außerdem können mit der Waffe über 20.000 Patronen verschossen werden, ohne nur ein einziges Teil ausgetauscht zu haben.


Stichwort Modularität: bei der SIG Sauer MCX VIRTUS gibt es über 500 verschiedene Möglichkeiten einer Konfiguration. Sie können den Lauf, Hinterschaft, Handschutz und die Farbe des Selbstladegewehrs anpassen und so auf jede Art des Einsatzes reagieren. 

"Ähnlich wie die P320 Pistole wurde der MCX VIRTUS als ultimative modulare Plattform entworfen, ein Design, das die Anforderungen des modernen Gewehrs für die kommenden Jahre verändern wird." sagte Ron Cohen, Präsident und Geschäftsführer von SIG Sauer USA in einer Pressemitteilung.

Die SIG Sauer MCX VIRTUS ist aktuell in USA in den Kalibern 5,56 NATO (.223 Rem./ 5,56x45mm) und .300 BLK erhältlich. Dabei bietet der Hersteller 3 Varianten an: die Patrol, Pistol und SBR in den Farben Stealth Grey oder Flat Dark Earth (FDE). 

SIG Sauer verlässt sich beim neuen Selbstlader auf das bewährte Kurzhubkolben-System - ein einzigartiges Rückstoßsystem ohne das M4-Pufferrohr. Heraus kommt eine kompakte Plattform mit leichtem Rückstoß.

Detailansicht der SIG Sauer MCX VIRTUS
Die SIG Sauer MCX VIRTUS wird in Exeter/USA entwickelt und ist vorerst für den US-Markt vorgesehen.

Komponenten der SIG Sauer MCX VIRTUS

Der Lauf der MCX VIRTUS ist kaltgeschmiedet und in den Längen zu 9, 11,5 und 16 Zoll verfügbar. In metrischen Maßen sind das 229 mm, 292 mm und 406 mm. Der Nutzer kann die Läufe untereinander austauschen, um die Waffe der jeweiligen Situation anzupassen. Der Querschnitt der Läufe sind massiv, um die Zielgenauigkeit zu erhöhen.  

SIG Sauer MCX VIRTUS Selbstladebüchse Detail
Von der SIG Sauer MCX VIRTUS sind derzeit 3 Modelle erhältlich: Patrol, SBR und Pistol.

Der Abzug der professionellen Selbstladebüchse ist zweistufig. Der neue SIG Matchlite Duo Trigger bietet dem Schützen einen klaren und sauberen Abzugspunkt. Das Abzugsgewicht liegt zwischen 2.000 - 2.700 Gramm. 


Ein neu entwickelter sich verjüngender Drehkopfverschluss führt geschmeidigere Bewegungen beim automatischen Repetiervorgang durch. Das erhöht die Langlebigkeit des Schlagbolzens und Verschlusses.

Ein weiteres Update zum ursprünglichen MCX-Gewehr ist der neue und frei schwebende M-LOK Handschutz. Er ist in insgesamt acht Ausführungen erhältlich: in Standardkonfiguration und zur Aufnahme eines Schalldämpfers. 

Fazit zur neuen Selbstladebüchse SIG Sauer MCX VIRTUS

Im alten Rom bedeutete das Wort "Virtus" Tugend, Mut, Tapferkeit und Vorzüglichkeit. Das Selbstladegewehr MCX VIRTUS verkörpert den Geist des professionellen Anwenders, der sich stets auf das Gewehr verlassen hat und sich weiterhin darauf verlässt.

SIG Sauer bietet mit der überarbeiteten Version der MCX vor allem Militärkräften und Sicherheitskräften aus dem Law Enforcement-Bereich ein modernes und modulares Selbstladegewehr. Der Waffenhersteller hat in der Entwicklung der MCX VIRTUS die Wünsche und Kritiken der Profis aus Special Forces mit einfließen lassen. Dadurch wird ein solides Gewehr erschaffen, dass allen Anforderungen gerecht wird. 

Die neue Selbstladebüchse MCX VIRTUS von SIG Sauer ist vorerst in USA ab 2.233,- US-Dollar erhältlich. Ob und wann die VIRTUS den Sprung über den großen Teich nach Europa und Deutschland macht, ist noch nicht bekannt.

Eingeklappter Schaft der SIG Sauer MCX VIRTUS
Die SIG Sauer MCX VIRTUS Patrol hat eine klappare Schulterstütze, die auch in der Länge einschiebbar ist.

Technische Daten und Eigenschaften der SIG Sauer MCX VIRTUS Modelle

SIG Sauer MCX VIRTUS Patrol

Kaliber:5,56 NATO und .300 BLK
Magazin:AR-15 Polymer-Magazin
Magazin-Kapazität:30 Schuss
System:halbautomatischer Kurzhub-Gaskolben
Lauf:kaltgeschmiedeter Carbonstahl
Lauflänge:16 Zoll (406 mm)
Abzug:Matchlite Duo, Abzugsgewicht 2.000-2.700g
Hinterschaft:klappbarer, 5-stufiger Teleskopschaft
Handschutz:M-LOK-Schaft in vier Längen
Längen:Gesamt: 901 mm, mit eingeklappten Schaft: 673 mm
Gewicht:3,6 kg
Preis:2.233,- US-Dollar (UVP)


SIG Sauer MCX VIRTUS SBR

Kaliber:5,56 NATO.300 BLK
Magazin:AR-15 Polymer-MagazinAR-15 Polymer-Magazin
Magazin-Kapazität:30 Schuss
30 Schuss
System:halbautomatischer Kurzhub-Gaskolbenhalbautomatischer Kurzhub-Gaskolben
Lauf:kaltgeschmiedeter Carbonstahlkaltgeschmiedeter Carbonstahl
Lauflänge:11,5 Zoll (292 mm) 9 Zoll (229 mm) 
Abzug:Matchlite Duo, Abzugsgewicht 2.000-2.700gMatchlite Duo, Abzugsgewicht 2.000-2.700g
Hinterschaft:klappbarer, 5-stufiger Teleskopschaftklappbarer, 5-stufiger Teleskopschaft
Handschutz:M-LOK-Schaft in vier LängenM-LOK-Schaft in vier Längen
Längen:Gesamt: 787 mm, mit eingeklappten Schaft: 559 mmGesamt: 724 mm, mit eingeklappten Schaft: 495 mm
Gewicht:3,4 kg3,2 kg
Preis:2.341,- US-Dollar (UVP)2.341,- US-Dollar (UVP)


SIG Sauer MCX VIRTUS Pistol

Kaliber:5,56 NATO.300 BLK
Magazin:AR-15 Polymer-MagazinAR-15 Polymer-Magazin
Magazin-Kapazität:30 Schuss
30 Schuss
System:halbautomatischer Kurzhub-Gaskolbenhalbautomatischer Kurzhub-Gaskolben
Lauf:kaltgeschmiedeter Carbonstahlkaltgeschmiedeter Carbonstahl
Lauflänge:11,5 Zoll (292 mm) 9 Zoll (229 mm) 
Abzug:Matchlite Duo, Abzugsgewicht 2.000-2.700gMatchlite Duo, Abzugsgewicht 2.000-2.700g
Hinterschaft:klappbarer SBX Pistolenschaftklappbarer SBX Pistolenschaft
Handschutz:M-LOK-Schaft in vier LängenM-LOK-Schaft in vier Längen
Längen:Gesamt: 787 mm, mit eingeklappten Schaft: 559 mmGesamt: 724 mm, mit eingeklappten Schaft: 495 mm
Gewicht:3,4 kg3,2 kg
Preis:2.335,- US-Dollar (UVP)2.335,- US-Dollar (UVP)



Sie möchten mehr zur MCX VIRTUS erfahren? Hier kommen Sie auf die Webseite von SIG Sauer USA.

FInden Sie weitere Neuheiten 2017 von SIG Sauer bei all4shooters.com.

Diesen Artikel bewertenSIG Sauer MCX VIRTUS: neues halbautomatisches Gewehr für Profis 4.2 (5 Bewertungen)
Drucken